Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,91
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Good son (1990) [Vinyl LP]

Nick Cave, Nick Cave & the Bad Seeds Vinyl
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Jetzt gratis: Alternative-Sampler des Labels Sinnbus
Sichern Sie sich den Gratis-Sampler des Labels Sinnbus, unter anderem mit Hundreds, Bodi Bill und Me and My Drummer.
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,91 bei Amazon MP3-Downloads.


Amazon Künstler-Shops

Sämtliche Musik, Streaming von Songs, Fotos, Video, Biografien, Diskussionen und mehr.
.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Vinyl
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Mute Records,
  • ASIN: B0000921QT
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 295.166 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Produktbeschreibungen

Side 1:
Foi Na Cruz
The Good Son
Sorrow's Child
The Weeping Song

Side 2:
The Ship Song
The Hammer Song
Lament
The Witness Song
Lucy


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
25 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Album von Schönheit und Tragik! 17. Juli 2000
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Der bekannte Independent-Künstler Nick Cave hat mit diesem Album etwas derartig tolles geschaffen, das es einem die Sprache verschlägt. Jeder redet nur von "Murder Ballads" oder "The Boatman's Call", aber "The Good Son" enthält wohl die besten Stücke von Nick Cave: es beginnt etwas träge mit "Foi Na Cruz" (erstaunlicherweise mit spanischem Refrain), steigert sich dann aber mit "The Good Son" und besonders "Sorrow's Child", um dann mit dem unbestreitbar besten Lied von Cave "The Weeping Song" endgültig brillant zu werden. Das darauffolgende Stück "The Ship Song" ist liebevoller als die gesamte "The Boatman's Call"-CD, während "The Hammer Song" erneut ein wenig abfällt. Die letzten drei Stücke "Lament" (unglaublich gut), "The Witness Song" und das tragische "Lucy" vollenden dieses Meisterwerk.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das einzige Album, dass 6 Sterne verdient 4. Februar 2007
Von miki.epic
Format:Audio CD
Wenn Nick Cave sein ganzes Musikleben nichts anderes gemacht hätte als nur dieses Album, er hätte dennoch den Grammy für's Lebenswerk verdient. Denn das ist es, was N.C.&T.B.S in ihrer absoluten Größe ausmacht.

Super homogen, phantastische Songs, poetisch, stiller als man N.C. normalerweise kennt, aber mit einer Eindringlichkeit und Kraft, die alles vorher dagewesene in den Schatten stellt.

Für mich eines der größten musikalischen Werke der Rock/Pop-Geschichte. Leider ist Nick Cave kein typischer Mainstream, sonst würden das Album Millionen mehr kennen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nicht fünf oder sechs Sterne, sondern sieben 30. Juli 2012
Format:Audio CD
Das erste Mal in Berührung mit diesem Album kam ich mit 16, und das ist eine Weile her. Seitdem hat es mich nicht mehr losgelassen. Der besinnliche Einstieg mit "Foi na cruz", das gospelähnliche beginnende und namensgebende "The Good Son", das traurige "Sorrow's child", das legendäre "Heullied", der "Weeping Song" im Duett mit Blixa Bargeld, zu dem es ein ziemlich bescheuertes Video gibt. Der Höhepunkt des ALbums und meiner Meinung nach eines der im positiven Sinne gefühlvollsten Lieder Nick Caves ist der "Ship Song", eine prototypische Ballade, die einen nicht mehr losläßt und bei mir bis heute beim Hören Gänsehaut auslöst.

Danach wird der Spannungsbogen zwar etwas flacher, aber schräge Lieder wie der "Hammer Song" gehören einfach zu einem Nick-Cave-Album mit dazu. Nach dem "Witness Song", der deutlich blueslastig ausfällt und dem nicht weiter erwähnenswerten "Lament" folgt als letzter Titel "Lucy", eine in den Vollmond geheulte Ballade über nicht erwiderte Liebe, gewürzt mit einem kleinen Hauch Wahnsinn.

Ein starkes Album, meiner Meinung nach zusammen mit "Henry's Dream" der Höhepunkt des Schaffens von Herrn Cave mit seinen Bad Seeds. Besser wurden sie danach nicht mehr, nur noch reifer.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
ARRAY(0xa3595960)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar