Good Omens und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Good Omens auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Good Omens [Englisch] [Taschenbuch]

N. Gaiman
4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (177 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 4,10  
Gebundene Ausgabe EUR 11,80  
Taschenbuch EUR 6,00  
Taschenbuch, 1. Mai 1996 --  
Audio CD, Audiobook, Ungekürzte Ausgabe EUR 29,99  
CD-ROM --  
Dieses Buch gibt es in einer neuen Auflage:
Good Omens (Discworld) Good Omens (Discworld) 4.7 von 5 Sternen (177)
EUR 7,70
Auf Lager.

Kurzbeschreibung

1. Mai 1996
According to the Nice and Accurate Prophecies of Agnes Nutter--the world's only totally reliable guide to the future--the world will end on a Saturday.  Next Saturday, in fact.  Just after tea...
-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 384 Seiten
  • Verlag: Ace; Auflage: Reprint (1. Mai 1996)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0441003257
  • ISBN-13: 978-0441003259
  • Größe und/oder Gewicht: 16,8 x 10,2 x 2,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (177 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 166.184 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Pratchett (of Discworld fame) and Gaiman (of Sandman fame) may seem an unlikely combination, but the topic (Armageddon) of this fast-paced novel is old hat to both. Pratchett's wackiness collaborates with Gaiman's morbid humour; the result is a humanist delight to be savoured and read again and again. You see, there was a bit of a mix-up when the Antichrist was born, due in part to the machinations of Crowley, who did not so much fall as saunter downwards, and in part to the mysterious ways as manifested in the form of a part-time rare book dealer, an angel named Aziraphale. Like top agents everywhere, they've long had more in common with each other than the sides they represent, or the conflict they are nominally engaged in. The only person who knows how it will all end is Agnes Nutter, a witch whose prophecies all come true, if one can only manage to decipher them. The minor characters along the way (Famine makes an appearance as diet crazes, no-calorie food and anorexia epidemics) are as much fun as the story as a whole, which adds up to one of those rare books which is enormous fun to read the first time, and the second time, and the third time.… -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Pressestimmen

"A Superbly funny book.  Pratchett and Gaiman are the most hilariously sinister team since Jekyll and Hyde.  If this is Armageddon, count me in"
-James Herbert

"GOOD OMENS is frequently hilarious, littered with funny footnotes and eccentric characters.  It's also humane, intelligent, suspenseful, and fully equipped with a chorus of 'Tibetans, Aliens, American, Atlanteans and other rare and strange creatures of the Last Days.'  If the end is near, Pratchett and Gaiman will take us there in style"
-Locus

"Wickedly funny"
-Time Out

"Hilarious Pratchett magic tempered by Neil Gaiman's dark steely style; who could ask for a better combination?"
-Fear

"Not quite as sinster as the authors' photo"
-The Times -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Einleitungssatz
Current theories on the creation of the Universe state that, if it was created at all and didn't just start, as it were, unofficially, it came into being between ten and twenty thousand million years ago. Lesen Sie die erste Seite
Mehr entdecken
Wortanzeiger
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
37 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wenn schon die Apokalypse - dann bitte so! 6. August 2007
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Ich würde diesem Buch gerne 6 Sterne geben - leider lässt dies die Website nicht zu ;-)

Gaiman und Pratchett - was für ein Duo... Als bekennender Pratchett-Fan war dieses Buch für mich damals Pflicht, als mir die (deutsche) Ausgabe in die Hände fiel. Nachdem das deutsche Exemplar vom vielen Lesen zu zerfallen droht und die englische Ausgabe gerade im Angebot war, konnte ich nicht widerstehen, es auch einmal im Original zu lesen. (Im Original ist es sogar noch besser als in der Übersetzung!)

Zugegeben, Neill Gaiman kannte ich noch nicht - aber nachdem ich "Ein gutes Omen" gelesen hatte, blieb mir gar nichts anderes übrig, als auch in seine Werke reinzuschauen...

Wenn es ein Buch in meiner Sammlung gibt, dass ich jedem wärmstens an Herz legen möchte, dann dieses: eine völlig verhunzte Apokalypse, gewürzt mit der Wahrheit um Elvis, Tibetaner und Ufos, Atlantis, der Rache des Kraken für Tausende Tonnen von Sushi... und das Alles in bester Übereinstimmung mit der Prophezeiung*.

Was wie ein Wirrwar von Handlungselementen klingt, blendet sich hervorragend in diese Geschichte ein, genauso wie die Protagonisten, einer verschrobener und schrulliger als der Andere. Auch wenn manche, wie Mr. Young - Buchhalter und unwissentlich Vater des Antichristen wider Willen - gerade aufgrund ihrer schon absurd anmutenden Normalität skurril wirken.

Was soll man auch machen, wenn irgendeine geschwätzige** Nonne den Antichristen verlegt, ein Engel und ein Dämon - beide liebenswerte Schlitzohren und keiner wirklich so böse oder so gut, wie man annehmen sollte - alles daran setzen, die Apokalypse auszusetzen, und satanische Höllenhunde harmlose Nachbarskatzen zu Tode ängstigen?
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Immer wieder lustig 28. Februar 2006
Format:Gebundene Ausgabe
Kurz gesagt: einfach fantastisch! Dieses Buch ist lustig bis zum Abwinken. Da sind die beiden "Agenten", die an Spionagefilme aus der Zeit des kalten Kriegs erinnern. Da sind die Prophezeiungen, die einem wirklich wichtige Dinge mitteilen ("Don't buy betamaks")
Und dann gibt es Sie ("THEM"). Meine Erfahrung mit Kindern ist nicht allzu groß, aber die Vorstellung, dass an Ihnen auch die Reiter der Apokalypse verzweifeln könnten, ist mir nicht wirklich fremd.
Alles in allem ein Buch, das man immer wieder liest, weil es einfach unterhaltsam ist. Und weiters das erste Buch aus diesem Genre, das meiner Freundin gefallen hat (das will was heissen!)
Kurz: ein must have!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen So war der jüngste Tag wohl nicht geplant! 4. April 2001
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Was haben wir aus der Bibel gelernt? Irgendwann kommt das Ende der Welt und mit ihm auch der Antichrist. Aber dass dieser von ein paar seltsamen Nonnen im Dienste Satans eben mal vertauscht wird, davon steht nichts dort zu lesen! Und dass Engel und Dämonen sich manchmal doch ganz gut vertragen, ist auch etwas anderes. Aber seit wann kann man sich bei Terry Pratchett darauf verlassen, das irgendetwas so kommt, wie es normalerweise kommen sollte? Wer Persiflage mag, kommt hier voll auf seine Kosten, und bekommt ein paar echte Einsichten noch kostenlos mitgeliefert. Zudem eine wahre Freude für jeden, der den puren Sprachwitz liebt!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Heissa, Weltuntergang! 5. Januar 2006
Format:Taschenbuch
Die Ko-Operation zwischen Neil Gaiman und Terry Pratchett hat nun bereits einige Jährchen auf dem Buckel (erstmals erschienen 1990), und nachdem das übliche fin-de-siecle-Tohuwabohou zur letzten nicht nur Jahrhundert-, sondern gar Jahrtausendwende vorüber ist, möchte man vielleicht meinen, daß dieser lustigste Weltuntergang aller Zeiten seinen Reiz weitestgehend verloren hat. Bis zur nächsten passenden Gelegenheit hat es ja nun immerhin noch rund 1.000 Jahre Zeit.
Mitnichten! Lesenswert ist und bleibt diese abstruse Mischung aus Verschwörung, Okkultismus, schwarzem Humor und unverhohlenem Slapstick allemal, vor allem im Rückblick auf die zum Teil abstrusen Blüten, die das herannahende Ende des vergangenen Millenniums medial und real gezeitigt hat.
Doppel-Agenten von Himmel und Hölle, Hexen, Hexenjäger, satanische Nonnen, apokalyptische Motorradfahrer, ein Buch mit unweigerlich zutreffenden aber unverständlich formulierten Prophezeihungen, der Antichrist und seine Bande von Teenagern und ein paar Milliarden völlig ahnungsloser Erdenbürger bieten wirklich kurzweilige Unterhaltung und eine Fülle von sarkastisch-philosophischen Nebenbetrachtungen über die Gattung Mensch.
Die Apokalypse war in der Tat noch nie so amüsant. Und ... naja, produktiv.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Buch ist top aber Vorsicht bei der Kindle-Version 18. März 2013
Format:Kindle Edition
Ich möchte an dieser Stelle eigentlich nichts über den Inhalt verraten. Nur soviel: Wer mit dem Humor von Terry Pratchett etwas anfangen kann wird dieses Buch hier mit Sicherheit lieben.

Leider ist die Kindle-Version des Buches etwas missraten. Die Fußnoten sind nämlich leider nicht ordentlich verlinkt um direkt an die passende Stelle im Anhang und zurück zu springen. Das sorgt dafür, dass man sie entweder erst gar nicht liest oder mühsam selbst nach der jeweils passenden Stelle suchen muss. Sehr umständlich und bei anderen eBooks bisher VIEL schicker gelöst.

Jetzt mag man denken "warum für ein paar Fußnoten 2 Sterne Abzug" ?!? Wenn man weiß, wie gern und häufig Pratchett Fußnoten nutzt und wie umfangreich und lustig diese sind wird wissen, dass wir hier nicht von 2 Fußnoten im gesamten Buch sprechen. Mir persönlich ging durch diese technische Schlamperei viel Lesespaß verloren. Amazon, das kannst du doch besser !
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Genial
Einfach eines der genialsten Bücher. Wer Neil Gaiman oder Terry Patchett mag wird an dieser Kombination eine riesen Freude haben.
Vor 1 Monat von Bob veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Awesomely funny!
This novel is a great read! The authors have just the right kind of dark humor and make fun of pretty much everything, from English and American peculiarities, religion and the... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Leseratte Sarah veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Good book
Really getting some of the things you love best about terry with a feel of Neil thrown in
What's not to love.
Vor 6 Monaten von N.D veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Vielleicht ein Spaß für jemanden, der liebt, an Andern mit...
Zuerst störte die auf den Vorurteilen basierte Nationalität-Witze.
Ein solcher Witz kann nur ein billiges Lachen produzieren. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von NEKO veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Nette Geschichte, etwas blutleer erzählt
wir werfen einfach mal ganz viel übersinnliches in einen Topf und rühren darin.
Eigentlich ist der Plot recht sympathisch, aber die Figuren leben nicht, die... Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen typisch guter Pratchett
eine gute Story, fein ziselierte Charaktere, philosophische Ausflüge.
Man spürft förmlich den Spaß, den das Autorengespann nach eigener Darstellung beim... Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von HolleritOpa veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Teuflisch Gut
Ein paar Ideen besonders zu den Reitern der Apokalypse moegen einem Pratchett leser schon bekannt vor kommen. Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von Christian Wittner veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Quite simply the most hilarious book of all time.
Unbelievable that Gaiman and Pratchett wrote this all in one summer, and didn't really take it seriously either. Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von Romana veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen I want to not like it but it seems impossible not to like it
read it 15 years ago, approximately, at the time it seemed my own life was teetering on the edge of Armageddon. Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Ein wenig aus der Zeit gefallen
Endlich habe ich "Good Omens" geschafft - eine Koproduktion meines liebsten und eines sehr geschätzten Autors, die ich nach immerhin 20 Jahren dann doch endlich mal gelsen... Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von Ralf Raths veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar