Good Omens und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Statt: EUR 6,96
  • Sie sparen: EUR 0,06 (1%)
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Good Omens: The Nice and ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Orion Technology LLC
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Some visible wear, and minimal interior marks. .
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,30 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 4 Bilder anzeigen

Good Omens: The Nice and Accurate Prophecies of Agnes Nutter, Witch (Englisch) Taschenbuch – 28. November 2006


Alle 46 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 6,90
EUR 6,90 EUR 2,85
CD-ROM
"Bitte wiederholen"
EUR 48,99
10 gebraucht ab EUR 2,85
EUR 6,90 Kostenlose Lieferung. Auf Lager. Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Achtung: Dieser Artikel ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Sie erhalten nur einen Artikel aus dem Sortiment. Die Vorauswahl einer bestimmten Ausführung ist bei der Bestellung leider nicht möglich.


Wird oft zusammen gekauft

Good Omens: The Nice and Accurate Prophecies of Agnes Nutter, Witch + American Gods + Neverwhere
Preis für alle drei: EUR 20,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 432 Seiten
  • Verlag: HarperTorch; Auflage: Reprint (28. November 2006)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0060853980
  • ISBN-13: 978-0060853983
  • Größe und/oder Gewicht: 10,6 x 2,7 x 17,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (184 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 491 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Pratchett (of Discworld fame) and Gaiman (of Sandman fame) may seem an unlikely combination, but the topic (Armageddon) of this fast-paced novel is old hat to both. Pratchett's wackiness collaborates with Gaiman's morbid humour; the result is a humanist delight to be savoured and read again and again. You see, there was a bit of a mix-up when the Antichrist was born, due in part to the machinations of Crowley, who did not so much fall as saunter downwards, and in part to the mysterious ways as manifested in the form of a part-time rare book dealer, an angel named Aziraphale. Like top agents everywhere, they've long had more in common with each other than the sides they represent, or the conflict they are nominally engaged in. The only person who knows how it will all end is Agnes Nutter, a witch whose prophecies all come true, if one can only manage to decipher them. The minor characters along the way (Famine makes an appearance as diet crazes, no-calorie food and anorexia epidemics) are as much fun as the story as a whole, which adds up to one of those rare books which is enormous fun to read the first time, and the second time, and the third time.… -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Pressestimmen

“The Apocalypse has never been funnier.” (Clive Barker)

“Hilariously naughty.” (Kirkus Reviews)

“Wacky and irreverent.” (Booklist)

“Fiendishly funny.” (New Orleans Times-Picayune)

“From beginning to end, GOOD OMENS is side-splittingly funny . . . a ripping good time.” (Rave Reviews)

“If you’ve never read [GOOD OMENS], don’t miss it now. Grade: A.” (Rocky Mountain News)

“It could be called The Hitchhiker’s Guide to Armargeddon.” (Palm Beach Post)

“Reads like the Book of Revelation, rewritten by Monty Python.” (San Francisco Chronicle)

“[L]ittle asides, quirky observations, simple puns and parody eventually add up to snorts, chortles and outright laughs.” (San Diego Union-Tribune)

“What’s so funny about Armageddon? More than you’d think . . . GOOD OMENS has arrived just in time.” (Detroit Free Press)

“Full-bore contemporary lunacy. A steamroller of silliness that made me giggle out loud.” (San Diego Union-Tribune)

“A direct descendant of The Hitchhiker’s Guide to the Galaxy.” (New York Times)

“An utter delight—fresh, exciting, uproariously funny.” (Poul Anderson)

“Outrageous . . . read it for a riotous good laugh!” (Orlando Sentinel)

“I whooped . . . I laughed . . . I was in near hysterics.: (New York Review of Science Fiction)

“A slapstick Apocalypse, a grinning grimoire, a comic Necronomicon, a hitchhiker’s guide to the netherworld.” (James Morrow, author of Only Begotten Daughter)

“One Hell of a funny book.” (Gene Wolfe)

“Hilarious!” (Locus)

“Huge fun.” (Sunday Express (London))

“Irreverently funny and unexpectedly wise . . . Highly recommended.” (Library Journal)

“Something like what would have happened if Thomas Pynchon, Tom Robbins and Don DeLillo had collaborated.” (Washington Post)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Mehr entdecken
Wortanzeiger
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

38 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stefan Bogdanski am 6. August 2007
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich würde diesem Buch gerne 6 Sterne geben - leider lässt dies die Website nicht zu ;-)

Gaiman und Pratchett - was für ein Duo... Als bekennender Pratchett-Fan war dieses Buch für mich damals Pflicht, als mir die (deutsche) Ausgabe in die Hände fiel. Nachdem das deutsche Exemplar vom vielen Lesen zu zerfallen droht und die englische Ausgabe gerade im Angebot war, konnte ich nicht widerstehen, es auch einmal im Original zu lesen. (Im Original ist es sogar noch besser als in der Übersetzung!)

Zugegeben, Neill Gaiman kannte ich noch nicht - aber nachdem ich "Ein gutes Omen" gelesen hatte, blieb mir gar nichts anderes übrig, als auch in seine Werke reinzuschauen...

Wenn es ein Buch in meiner Sammlung gibt, dass ich jedem wärmstens an Herz legen möchte, dann dieses: eine völlig verhunzte Apokalypse, gewürzt mit der Wahrheit um Elvis, Tibetaner und Ufos, Atlantis, der Rache des Kraken für Tausende Tonnen von Sushi... und das Alles in bester Übereinstimmung mit der Prophezeiung*.

Was wie ein Wirrwar von Handlungselementen klingt, blendet sich hervorragend in diese Geschichte ein, genauso wie die Protagonisten, einer verschrobener und schrulliger als der Andere. Auch wenn manche, wie Mr. Young - Buchhalter und unwissentlich Vater des Antichristen wider Willen - gerade aufgrund ihrer schon absurd anmutenden Normalität skurril wirken.

Was soll man auch machen, wenn irgendeine geschwätzige** Nonne den Antichristen verlegt, ein Engel und ein Dämon - beide liebenswerte Schlitzohren und keiner wirklich so böse oder so gut, wie man annehmen sollte - alles daran setzen, die Apokalypse auszusetzen, und satanische Höllenhunde harmlose Nachbarskatzen zu Tode ängstigen?
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von J. Hentschel am 18. März 2013
Format: Kindle Edition
Ich möchte an dieser Stelle eigentlich nichts über den Inhalt verraten. Nur soviel: Wer mit dem Humor von Terry Pratchett etwas anfangen kann wird dieses Buch hier mit Sicherheit lieben.

Leider ist die Kindle-Version des Buches etwas missraten. Die Fußnoten sind nämlich leider nicht ordentlich verlinkt um direkt an die passende Stelle im Anhang und zurück zu springen. Das sorgt dafür, dass man sie entweder erst gar nicht liest oder mühsam selbst nach der jeweils passenden Stelle suchen muss. Sehr umständlich und bei anderen eBooks bisher VIEL schicker gelöst.

Jetzt mag man denken "warum für ein paar Fußnoten 2 Sterne Abzug" ?!? Wenn man weiß, wie gern und häufig Pratchett Fußnoten nutzt und wie umfangreich und lustig diese sind wird wissen, dass wir hier nicht von 2 Fußnoten im gesamten Buch sprechen. Mir persönlich ging durch diese technische Schlamperei viel Lesespaß verloren. Amazon, das kannst du doch besser !
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bernhard Burger am 28. Februar 2006
Format: Gebundene Ausgabe
Kurz gesagt: einfach fantastisch! Dieses Buch ist lustig bis zum Abwinken. Da sind die beiden "Agenten", die an Spionagefilme aus der Zeit des kalten Kriegs erinnern. Da sind die Prophezeiungen, die einem wirklich wichtige Dinge mitteilen ("Don't buy betamaks")
Und dann gibt es Sie ("THEM"). Meine Erfahrung mit Kindern ist nicht allzu groß, aber die Vorstellung, dass an Ihnen auch die Reiter der Apokalypse verzweifeln könnten, ist mir nicht wirklich fremd.
Alles in allem ein Buch, das man immer wieder liest, weil es einfach unterhaltsam ist. Und weiters das erste Buch aus diesem Genre, das meiner Freundin gefallen hat (das will was heissen!)
Kurz: ein must have!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von brudervomweber am 5. Januar 2006
Format: Taschenbuch
Die Ko-Operation zwischen Neil Gaiman und Terry Pratchett hat nun bereits einige Jährchen auf dem Buckel (erstmals erschienen 1990), und nachdem das übliche fin-de-siecle-Tohuwabohou zur letzten nicht nur Jahrhundert-, sondern gar Jahrtausendwende vorüber ist, möchte man vielleicht meinen, daß dieser lustigste Weltuntergang aller Zeiten seinen Reiz weitestgehend verloren hat. Bis zur nächsten passenden Gelegenheit hat es ja nun immerhin noch rund 1.000 Jahre Zeit.
Mitnichten! Lesenswert ist und bleibt diese abstruse Mischung aus Verschwörung, Okkultismus, schwarzem Humor und unverhohlenem Slapstick allemal, vor allem im Rückblick auf die zum Teil abstrusen Blüten, die das herannahende Ende des vergangenen Millenniums medial und real gezeitigt hat.
Doppel-Agenten von Himmel und Hölle, Hexen, Hexenjäger, satanische Nonnen, apokalyptische Motorradfahrer, ein Buch mit unweigerlich zutreffenden aber unverständlich formulierten Prophezeihungen, der Antichrist und seine Bande von Teenagern und ein paar Milliarden völlig ahnungsloser Erdenbürger bieten wirklich kurzweilige Unterhaltung und eine Fülle von sarkastisch-philosophischen Nebenbetrachtungen über die Gattung Mensch.
Die Apokalypse war in der Tat noch nie so amüsant. Und ... naja, produktiv.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 4. April 2001
Format: Taschenbuch
Was haben wir aus der Bibel gelernt? Irgendwann kommt das Ende der Welt und mit ihm auch der Antichrist. Aber dass dieser von ein paar seltsamen Nonnen im Dienste Satans eben mal vertauscht wird, davon steht nichts dort zu lesen! Und dass Engel und Dämonen sich manchmal doch ganz gut vertragen, ist auch etwas anderes. Aber seit wann kann man sich bei Terry Pratchett darauf verlassen, das irgendetwas so kommt, wie es normalerweise kommen sollte? Wer Persiflage mag, kommt hier voll auf seine Kosten, und bekommt ein paar echte Einsichten noch kostenlos mitgeliefert. Zudem eine wahre Freude für jeden, der den puren Sprachwitz liebt!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen