Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 3,88

oder
 
   
Alle Angebote
Amazon In den Einkaufswagen
EUR 15,38
Inklusive (Was ist  das?)
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Good News on a Bad Day

Sasha Audio CD
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (26 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 14,88 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt. und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 24. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 8,99 bei Amazon Musik-Downloads.


Sasha-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Sasha

Fotos

Abbildung von Sasha

Biografie

Die SASHA-Story

Mit 17 Chartsingles und sieben durchweg mit Gold und Platin ausgezeichneten Alben ist SASHA einer der erfolgreichsten und beständigsten Künstlern der deutschen Popszene. Zu seiner spektakulären Sängerkarriere gehören insgesamt drei Echos, ein VIVA Comet, ein Bambi, ein Bravo Otto, zwei Goldene Kameras und dreimal die 1live Krone. Zudem wurde SASHA ... Lesen Sie mehr im Sasha-Shop

Besuchen Sie den Sasha-Shop bei Amazon.de
mit 10 Alben, 3 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Good News on a Bad Day + Rock'n'Roll Therapy + Greatest Hits
Preis für alle drei: EUR 34,86

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Rock'n'Roll Therapy EUR 6,99
  • Greatest Hits EUR 12,99

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (27. Februar 2009)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Warner Music International (Warner)
  • ASIN: B001Q2RXFG
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (26 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 34.193 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Please Please Please 3:30EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. There She Goes 3:13EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. Good News On A Bad Day 2:37EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. Growing Egos 3:54EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. Why Did You Call 2:55EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. 15 Minutes Older 3:34EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. Lipstick On The Mirror 5:09EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  8. High & Low 3:35EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  9. Read My Mind 4:27EUR 1,29  Kaufen 
Anhören10. Everybody's Fool 3:21EUR 1,29  Kaufen 
Anhören11. Life Designer 3:39EUR 1,29  Kaufen 
Anhören12. Wide Awake 4:05EUR 1,29  Kaufen 


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung


„Ein guter Song ist auch in seiner Essenz gut. Wenn er ein aufwändiges Arrangement braucht, um zu funktionieren, kann es kein wirklich guter Song sein.“

Es gibt diese unerwarteten Momente im Leben, in denen sich das gesamte Dasein in einem einzigen Bild offenbart. Als SASHA nach einer durchfahrenen Nacht frühmorgens von einer Tournee kommend über die Elbbrücken fuhr und seine Wahl-Heimatstadt Hamburg im Morgengrauen vor sich ausgebreitet sah, war dies genau so ein Moment. In so einer Situation hat man keine großen Orchester im Kopf und keine elektronisch aufgepumpten Superarrangements, sondern Melodien, die eine aufgeräumte Klarheit besitzen. Etwa wie bei Good News On A Bad Day, dem Titel-Song des neuen SASHA-Albums, der mit seiner Reduziertheit und emotionalen Direktheit für das ganze Album stehen kann.

Das neue Album besteht aus zwölf brillanten Popsongs, die SASHA mit einem neuen Sound zeigen, der auf jeden Ballast verzichtet und stets das Lied in den Mittelpunkt stellt.

SASHA hat allen Grund entspannt zu sein, denn mit Good News On A Bad Day ist ihm ein durch und durch organisches Album gelungen, auf dem er viele seiner persönlichen Erfahrungen thematisiert. Ein echtes ‚Lebensabschnittsalbum’ eines gereiften Künstlers, der in seinen Songs ganz selbstverständlich über sein Leben berichtet und dabei perfekt den Zeitgeist trifft.

So überzeugt die erste Single Please Please Please mit einem höchst groovigen Soulbeat und durch seine moderne Produktion, die uns direkt in die twistende Generation der 60er Jahre entführt. SASHA in seinem natürlichen Element, mit derselben ausgelassenen Freude am Schaffen, die auch seine Dick Brave-Zeit so bewundernswert macht.

In der Zusammenarbeit mit einem Altmeister der deutschen Produzentengilde – Edo Zanki entstand ein ausdrucksstarkes Album, bei dem man das Gefühl bekommt, man würde direkt neben dem Sänger stehen. Viel klarer als früher kommen die perfekt arrangierten Harmonievocals zur Geltung, und auch die Instrumentierung wirkt konzentrierter und auf den Punkt gebracht. Es gibt viele akustische Instrumente auf Good News On A Bad Day zu hören, aber auch souverän arrangierte Streichersätze und sparsame Arrangements, die der klaren Stimme SASHAs optimalen Raum geben.

Good News On A Bad Day wurde in Zankis eigenem Studio und im dänischen Puk-Studio aufgenommen, in dem einst auch Depeche Mode und Elton John bereits einige Alben produzierten. SASHA und Band spielten das Album zudem fast unter Live-Bedingungen ein: „Wir haben viel Wert auf ‚echte’ Instrumente gelegt, die wunderbar zu der positiven Energie der Songs passen,“ erklärt SASHA. „Ich habe sehr lange auf so ein Album hingearbeitet und freue mich jetzt, dass es genau so geworden ist, wie ich es mir vorgestellt habe.“

Die SASHA-Story

Mit 17 Chartsingles und sieben durchweg mit Gold und Platin ausgezeichneten Alben ist SASHA einer der erfolgreichsten und beständigsten Künstlern der deutschen Popszene. Zu seiner spektakulären Sängerkarriere gehören insgesamt drei Echos, ein VIVA Comet, ein Bambi, ein Bravo Otto, zwei Goldene Kameras und dreimal die 1live Krone. Zudem wurde SASHA schon im Jahr 2000 mit dem European Platin Music Award für über 1 Million verkaufte Alben in Europa belohnt.

Bereits SASHAs Debüt-Album Dedicated To... (1998) wurde in mehreren europäischen Staaten vielfach mit Gold und Platin ausgezeichnet und enthielt überdies vier Single-Hits, die in ganz Europa rotierten. Im Jahr 2000 bewies er dann mit dem Nachfolger You, dass SASHA alles andere als ein One-Hit-Wonder ist. Das Album erreichte auf Anhieb Gold in Deutschland und Österreich, überraschte mit drei weiteren Single-Hits und sorgte für SASHAs ersten Echo und eine ganze Reihe von hochkarätigen Musik- und Unterhaltungspreisen. Surfin’ On A Backbeat heißt das dritte Album, das 2001 kam und für weitere Top-10-Platzierungen, Preise und Edelmetall sorgte. Im Jahr darauf trat SASHA dann in seiner Funktion als Unicef-Botschafter 2002 im Vatikan in Anwesenheit von Papst Johannes Paul II auf.

Mit Good News On A Bad Day präsentiert SASHAs nun sein sechstes Studioalbum - nicht eingerechnet die „Greatest Hits“-Compilation und die Dick Brave-Live-DVD.

kulturnews.de

Beim letzten Album wollte Sasha alles anders machen, wollte selbst schreiben, selbst bestimmen. Hat er auch. Trotzdem hat man ihm den Wandel vom Sänger zum Songwriter nicht unbedingt angehört. Man musste schon genau hinhören, um die feinen Unterschiede zu erkennen. "Good News on a bad Day" ist da einen Schritt weiter und macht unter anderem erfrischend ironische Text-Melodie-Scheren auf. Sasha bleibt ein Popkünstler, liefert auch jene Balladen, die einige so sehr lieben wie andere sie hassen. Aber die Fernsehkritik "15 Minutes older", die soulig-swingende erste Single "Please, please, please" und die häufiger eingesetzten akustischen Gitarren sind ein Vorstoß in eine individuellere Richtung.(kab)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gutes Album 1. April 2009
Von Karlheinz TOP 500 REZENSENT
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Das Sasha Popmusik macht und das sehr gut, wußte man schon immer, aber mit diesem Album hat er alles vorher geschaffene nochmals übertroffen. Jeder Song ist ein Werk für sich, wobei sich Sasha hier ganz der Popmusik verschreibt und nur mit "Lipstick on the mirror" kurz "Dick Brave" Klänge anschneidet, aber nur um klar zustellen, dass es sich um ein Sasha Album handelt und kein Dick Brave Album.

Somit sollte jedem klar sein, das es ein Popalbum ist mit schnellen Titeln aber auch vielen wunderbaren Balladen.

Gleich zum Einstieg liefert Sasha mit "Please, please, please" ein Titel ab, der einem nicht mehr aus dem Kopf geht und man den ganzen Tag diesen Song vor sich hin singt. Klasse geht es mit "There she goes" weiter bevor die erste Ballade "Good new on a bad day" einen weiteren Höhepunkt liefert.

Ebenfalls harausragend aus den durchweg guten Titeln ist für mich "15 minutes older" und "Life Designer". Beider wunderbare Popsongs die zum stärksten gehören was Sasha bis dato veröffentlicht hat. Hier merkt man ihm an, wie er seit seinem Debutalbum gewachsen ist.

Zum Abschluß befindet sich mit "Wade awake" noch die zweite Gänsehautballade der Extraklasse auf dem Album, der für mich auch eine Singleauskopplung wert wäre.

Insgesamt befinden sich für mich 11 wirklich hervoragende Titel auf der Cd, nur "Everybody's fool" geht nicht in mein Ohr, aber dafür überzeugt der Rest um so mehr.

Sasha bietet das was man von ihm erwartet, manchmal mit kleinen Überraschungen, aber nie den ganz großen Änderungen. Warum auch - der Erfolg gibt ihm recht.

Anspieltipps: Please please please, Good news on a bad day, Life designer und Wide awake
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen eher die nachdenkliche Platte, aber suuuuuper 24. April 2009
Format:Audio CD
Nachdem ich das Best of-Album schon dauernd rauf und runter gehört habe, musste ich auch gleich nach Erscheinen die neue Platte haben.
Beim ersten Hören dachte ich:Ganz nett! Beim zweiten Hören habe ich dann mal den Sound ordentlich aufgedreht und da hat es klick gemacht. Die Lieder sind insgesamt eher nachdenklich, aber die Melodie und die geniale Stimme von Sasha passen einfach perfekt zusammen. Gerade Please Please Please, Growing Egos und High&Low sind meine absoluten Lieblingslieder. An der CD kann ich mich gar nicht satt hören. Die DVD ist kein Muss, aber sehr nett anzusehen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alles für Fans und noch mehr 28. März 2009
Von F. Auer
Format:Audio CD
Das perfekte Sammlerstück - Sashas aktuelles Album mit DVD, Stift, Notizblock...alles in wunderschöner Metallbox.
Genau das richtige Ostergeschenk für echte Fans!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Klasse Platte 16. April 2009
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
und viel besser als Open Water. Die Songs stimmen, die Produktion ist gelassen und die Bonus DVD ist wieder nett. Mir ist auch völlig egal ob jetzt Erwachsenenpop oder Mainstreamrock...die Lieder bleiben schnell hängen und manche sind richtige Ohrwürmer. Well done.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meine erste Sasha-CD und vollends begeistert 2. Mai 2009
Von Phil
Format:MP3-Download
Sasha hab ich im Radio schon immer gern gehört, allerdings waren die vergangen Alben immer mit gemischten Gefühlen verbunden, da mir immer viele Titel nicht gefielen.
Während einer Autofahrt hörte ich Radio uns Sasha war für ein paar Stunden mit der Moderatorin im Gespräch und hat auch einige Titel unplugged gespielt und daraufhin beschloss ich, mich nach dem Album umzutun sobald es erschienen ist.
Also kaufte ich es.
Dieses Album gefällt mir komplett durchgehend gut und es läuft sehr oft.
Einige Lieder ähneln sich zwar von der Art her mehr oder weniger, aber dafür ist Sasha nun mal Mainstreamkünstler und möchte keine Nischen bedienen.
Wer Sasha mag wird dieses Album lieben, auf jeden Fall mal Reinhören!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Immer wieder geil!!! 3. Mai 2009
Von Wilken
Format:Audio CD
Dieser Schmitz's der hat schon was. Er überrascht einen immer wieder aufs
Neue. Good news on a bad day ist anders als alles Bisherige aber trotzdem
mal wieder oberaffengeil !!!
Unbedingt reinhören.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Good news: Sasha ist wieder da! 16. Februar 2009
Von F. Auer
Format:Audio CD
Endlich, Sasha ist wieder da! Nach zwei Jahren intensiver Arbeit am neuen Album "Good news on a bad day", bei welchem sich Sasha einbringen konnte wie nie zuvor, können wir wieder von seiner großen musikalischen Bandbreite zehren.

Die Single "Please please please" stürmt bereits sämtliche Radiostationen und die Herzen der Fans - aber auch die anderen Songs des Longplayers haben phantastisches Hitpotenzial!

Der Uptemposong "There she goes" macht gute Laune, "Good news on a bad day" findet mit minimaler Unterstützung per Gitarre schnell den perfekten Faserschmeichlersound, den man an schlechten Tagen braucht. "Growing Egos" erzählt etwas melancholisch davon, wie man zusammenwachsen oder sich auch verlieren kann... Und auch "Why did you call" lässt traurige Momente aufkommen - nur um mit dem leichtfüßigem Sound wieder zu besänftigen. "15 Minutes older" ist meiner meinung nach einer DER Highlights des Albums und groovt ordentlich. Auch "Lipstick on the mirror" bleibt im Gedächtnis, während "High and low" wunderschön tiefgängig wird. DER Song zum Verständnis der Männerwelt schlechthin ist "Read my mind" - sehr schöne Nummer. "Everybodys fool" klingt locker-flockig, aber auch hier heißt es: genau hinhören. Sasha verpackt tiefgängige Texte in sanfte, leichte Klänge, was sich durch das gesamte Album zieht und ein Stück weit in Sashas Gefühlswelt blicken lässt. Respekt! Etwas sarkastisch der Song "Livedesigner", der sich aber wiederum sehr gut dazu eignet, die Seele baumeln zu lassen. "Wide awake" bildet den sanften, streichelzarten Abschluss von Sashas bisher bestem Album. Sehr gut, 1, setzen!

In der Deluxe-Version dabei:
DVD mit Making of "Good news on a bad day", Video "Please please please", Making of "Please please please"
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Zufriedenstellent
Diese Art der Bewertung Nervt!

Über eine Empfehlung von Freunden!
Das Produkt allgemein hat mir gefallen!
Allgemeine Empfehlung was sonst!!!
Vor 14 Monaten von Guenter Jung veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen mehr enttäuschend als gut
seit jahren höre ich die musik von sasha sehr gerne (bin allerdings kein fan). daher habe ich mich auch sehr auf das neue album gefreut und es mir gleich nach erscheinung... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 9. Oktober 2009 von S. Tauber
4.0 von 5 Sternen Gute alte Zeiten
Diese CD erinnert mich ein wenig an die alten Sasha Songs, es sind viele poppige und gute Lieder dabei. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 27. Juli 2009 von N. Ledermüller
1.0 von 5 Sternen Downloadfehler
sehr geehrte damen und herren,
leider kann ich keine bewertung für diese lieferung abgeben da die aus- lieferung bzw.der download nicht funktioniert hat. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 18. Mai 2009 von Horst Schumacher
5.0 von 5 Sternen Wohlfühlsound
Eigentlich bin ich aus dem Sasha-Alter raus, aber die Musik lässt einen harten Tag schön ausklingen. Dafür gibt's 5 Sterne!
Veröffentlicht am 10. Mai 2009 von Billi Baloo
5.0 von 5 Sternen Der Titel ist Programm
Sasha hat seinen Stil gefunden und das Album lohnt den Kauf in jedem Fall.
Auch nach mehrfachem Hören ist es noch nicht langweilig!
Veröffentlicht am 10. Mai 2009 von Alexander B.
5.0 von 5 Sternen Top-Album mit hohem Wiedererkennungswert
Hier ist Sasha ein Album gelungen, mit dem er sich meiner Meinung nach mit weltklasse Künstlern vergleichen kann. Viele Titel haben einen hohen Wiedererkennungswert. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 15. April 2009 von Geli
5.0 von 5 Sternen Good News On A Bad Day
Ein absolutes Knalleralbum welches Sasha da abgeliefert hat. Ich bin total begeistert und freue mich aufs Konzert in Köln !!!
Veröffentlicht am 12. April 2009 von Dita Gabriel
5.0 von 5 Sternen Sasha unser King of Pop !!!!!!!!!
Was der Mann drauf hat, ist einfach: UNGLAUBLICH !!!
Das neue Album ist schlichtweg der Hammer!!! Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 2. April 2009 von K. Karlberger
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar