EUR 24,90
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Golfprofis schwingen nich... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Golfprofis schwingen nicht - sie schlagen: Die richtige Technik verstehen und erlernen Gebundene Ausgabe – 7. April 2007

3.9 von 5 Sternen 38 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 24,90
EUR 20,00 EUR 10,54
69 neu ab EUR 20,00 12 gebraucht ab EUR 10,54

Die BILD-Bestseller
Entdecken Sie die 20 meist verkauften Bücher aus den Bereichen Belletristik und Sachbuch. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Golfprofis schwingen nicht - sie schlagen: Die richtige Technik verstehen und erlernen
  • +
  • Der neue Golfschlag: Vergessen Sie den Körper -- auf die Hände kommt es an
Gesamtpreis: EUR 41,85
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Hüttngaudi in Österreich
Genießen Sie die Vielfalt und Lebenslust Österreichs mit den passenden Buch-Tipps - Augenzwinkern inklusive. Hier klicken

Produktinformation


Mehr über den Autor

Liebe Leser und noch-nicht-Leser.
Ich bin sicher eines nicht: Geschäftstüchtig.
Meine Erfolge im Leben standen nie im direkten Verhältnis zu meinen Investitionen. Manches lief von alleine. Anderes lief trotz großem Aufwand nicht oder nur wenig. (Bei mir trotzt man im Dativ, nicht im Genitiv. Ich trotze Dir, nicht Deiner. Dem Hindernis, nicht es mir.) Kann 5 Sprachen und habe für die Deutsche schon tausend alltäglich Stilblüten gesammelt, die einem erst auffallen, wenn man den Alltag überwindet und wieder oder endlich mal genau hinhört. Kommt vielleicht bald als Buch.
"Was mich fasziniert ist das Absurde am menschlichen Intellekt." Zitiert aus der Bildzeitung 1970, als ich Philosophie studierte und kurz mal weltbester Hochspringer war. Ich war 4 Mal Gast im ZDF-Sportstudio, 2 Mal bei Dalli-Dalli, 2 Mal im Blauen Bock. Ferner bei "Ich trage einen großen Namen" und diversen TV-Magazinen.
Wenn meine Bücher keine Leser finden, tröste ich mich damit, dass meine Gedanken der Zeit voraus sind. "Hütet Euch vor den falschen Propheten." Den Satz kann auch jeder falsche Prophet sagen. Ich sehe schwarz und kann doch nicht anders als weiß denken. Und schreiben.
Die Menschen rennen dem hinterher was sie überhaupt nicht brauchen, was ihnen sogar schadet. Und vor dem was ihnen nützen könnte, laufen sie davon. Also laufen sie natürlich auch vor mir davon. Und ich bin zu langsam um ihnen hinterher zu laufen.
Bin nicht nur der Autor der Golfbücher (das nächste ist in Arbeit, dazu 2000 S. Autobiographie) sondern auch der Psycho-Bücher "Drei Komplexe sind normal" und "Was es heisst ein Mensch zu sein". Mehr dazu auf meiner etwas chaotischen website. Bin halt selbst ein ordentlicher Chaot.
Bei youtube findet man ein gutes Dutzend Videos zur Sportdidaktik von und mit mir.
Vieles Weitere bei Wikipedia.de

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Also bevor ich was zum Thema RS schreibe, werde ich kurz ausholen, nur so ca. 25 Jahre.
Es ist heiss, und ich hatte mir alles ganz anders vorgestellt. 1 oder 2 Trainerstunden und dann
ab auf den Platz, Palmen, alte Olivenbäume, im Hintergrund das Meer und dabei ein ergfolgreicher Vormittag auf
dem Golfplatz von Caesaria.......aber ich stehe in einer Holzhütte bei 37 Grad und halte einen Eimer in der Hand.
Mein Golf Pro ist ein alter Herr, Brasilianer der in den 70 er Betreuer der brasilianischen Fussball National Mannschaft
war und später dann als Golfpro arbeitete.
Die 1. Trainerstunde ist vorbei und ich bereue schon das ich eine Doppelstunde genommen habe, die Hitze macht mir
zu schaffen, und einen Golfschläger hab ich noch nicht in den Händen gehabt, dafür hab ich jetzt bestimmt schon 25000
mal den Eimer geschwungen. Aber der Pro ist immer noch nicht zu zufrieden...."Thomas, you have to swing the bucket of water".
Den Satz hab ich nie vergessen, der hat schon fast was philosophisches. Später durfte ich auch mal einen Schläger in die Hand
nehmen und hab meiner Erinnerung nach nicht einen Ball gescheit getroffen, aber schon damals wurde mir erklärt wie wichtig
der "Swing" ist........
25 Jahre später, ich bin jetzt Mitte 40 beginne ich nach einem Golfschnupperkurs die Platzreife.
Was kann man in 6 Stunden bei einem Golfpro lernen ?
Es wird das Repertoire erklärt.....wie man den Schläger hält, in der ersten Stunde mal so 10 Minuten, und dann gehts um Hüfte,
Drehung, Arme, Ansprechpostisition, Ausholbewegung, Durchschwung, Ballposition, Abstand, Finish Position...und und und....
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 13 von 13 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Es ist schon erstaunlich, dass ich in mehr als 40 Golfbüchern von erfahren Pro's und Duzenden von DVD's nicht so viel über den wichtigsten Hebel im Golf - die Hände -erfahren konnte, wie in dem rezensierten. Wäre es doch 16 Jahre eher erschienen.

Mit einfachen Worten wird analytisch dargelegt, wie der richtige Schlag im richtigen Moment des Schwunges ausgeführt wird. M. E. hat bisher nur Peter Croker einen ähnlich guten Gedanken in THE HIT verfolgt. Zacharias gelingt es aber als Nichtnaturtalent und Golfamateur besser, die genaue Funktionsweise des Treffmomentes zu erklären. So dürfte das Buch dem Golfanfänger ebenso viel bringen, wie dem Singlehandicapper.

Die Trainingsanleitungen sind verbunden mit einer Darstellung der Funktionsweise der beteiligten Muskeln.

Insgesamt eine kompakte und runde Sache. Das Buch ist mehr Wert, als der Preis aussagt!
Kommentar 30 von 32 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Nach dem ich ein Mensch bin, der sehr analytisch an Sachen herangeht, habe ich mich durch Berge von Golf-Büchern gewälzt. Was mir immer fehlte, war die auch für einen Anfänger verständliche Beschreibung des Schwunges - oder nun des Schlages. Mich als Ballgrobmotoriker hat es schlicht und ergreifend überfordert, an tausend Dinge zu denken. T. Zacharias "strippt" den Schlag auf das Wesentliche! Es sieht zwar sau blöd aus mit dem Kopf gegen die Wand gelehnt die Schultern zu drehen und Schlag zu simulieren, aber es hilft mir das Körpergefühl zu SPÜREN und das ist mir wichtiger als 100 Worte des Pro's. Gleiches gilt für die Kraftübertragung Hand Schläger. Ich habe mich drei Tage intensiv mit dem Buch beschäftigt und schon stellen sich erste Erfolge ein: ca. 10 - 20m weiter und vor allem GERADE! Die erste Runde auf dem Platz bestätigte dies. Wen ich es noch schaffe, spiele ich dieses Jahr noch ein Turnier! Dann schaun mer mal. Eins ist sicher - ich fühle mich besser beim Schalgen und das ist was wert. Nachteile des Buches? ein wenig mehr Struktur im vorderen Teil und ab und zu ein bischen weniger Effekt heischend "Revolutionär", aber dann reichen 5 Sterne gar nicht mehr....
Kommentar 18 von 20 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich habe in einem Golffourm über das Buch gelesen und war gespannt, ob es tatsächlich revoluionär Neues enthält.
Die Erklärungen waren alle nachvollziehbar, aber nicht neu.
Das einzig wirklich NEUE war aber die Erklärung, wie man das Gefühl beim Schlag (nicht Schwung !!!) mit der Kraft, die in den boden gerichtet ist nachvollziehen kann, das Beispiel mit dem Stuhl hat mir die Augen geöffnet, ich bin auf der Driving Range nach einmaliger Buchlektüre fast schlagartig um 10 bis 20 Meter weiter (und vor allem meist gerade).

Keine Ahnung, warum noch keiner auf diese einfachen tipps gekommen ist, aber mein Pro konnte mir das nicht beibringen.
Kommentar 18 von 20 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Das Buch erhält 5 Sterne - aber nicht weil sein Ansatz so revolutionär ist wie es der Autor gerne hätte. Auch andere Experten haben die Bedeutung des Handgelenks vor Thomas Zacharias erkannt.

Aber das Buch hat so einiges, das es für Anfänger und fortgeschrittene Spieler wertvoll macht und mir hätte es viel sinnlose Literatur erspart, wäre es nur ein Jahr früher erschienen.

Thomas Zacharias ordnet den Golfsport neu ein und macht deutlich was viele Golflehrer und Golfbücher gerne verschweigen: Die Anfänger Durchschnittsmensch, die heute in Scharen auf den "Golfzug" aufspringen, sind schon anatomisch und aufgrund ihres späten Einstiegsalters mit dem "perfekten" Golfschwung hoffnungslos überfordert. Gleichzeitig wird aber von den Golfexperten stets betont, daß Golf eine der technisch anspruchsvollsten Sportarten ist.

Diesen Golflehrern und ihren Schülern sei einmal der Besuch des örtlichen Turnvereins empfohlen. Niemand käme auf die wahnwitzige Idee, einen gestreckten Salto mit geschraubter Drehung zu versuchen und beim nächsten Turnfest Höchstnoten zu erwarten. Nur in der Prestige-Sportart Golf sind Hobbysportler anzutreffen, die nach jeder sporadischen Trainingsstunde auf der Drivingragne, kaum wissen was sie trainiert haben und sofort im Anschluß auf den Platz laufen und eifrigst ihr Handicap hochrechnen.

Thomas Zacharias gibt mit seinem Buch eine realistische Darstellung des Golfsportes ohne dem Leser den Restmut zu nehmen, der zum Kauf geführt hat aber fairerweise auch ohne die überhöhten Erwartungen zu wecken, die alle anderen Bücher ausbreiten. Die Bilddarstellungen sind hervorragend und die Methodik des Buches überzeugt - fast.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 40 von 46 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen