Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 6,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Goldratt und die Theory of Constraints: Der Quantensprung im Management Gebundene Ausgabe – 25. August 2010


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 24,50 EUR 189,90
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 185,10
1 neu ab EUR 24,50 1 gebraucht ab EUR 189,90

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 200 Seiten
  • Verlag: Editions La Colombe (25. August 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3929351315
  • ISBN-13: 978-3929351316
  • Größe und/oder Gewicht: 21,2 x 15,2 x 1,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 286.231 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Uwe Techt, Geschäftsführer der VISTEM GmbH & Co. KG und Wegbereiter für die Nutzung der "Theory of Constraints (TOC)" in Industrieunternehmen und Dienstleistungsorganisationen .

Als strategischer Denker für grundlegende Veränderungsinitiativen unterstützt er namhafte Unternehmen dabei, entscheidende Wettbewerbsvorsprünge aufzubauen und in lukratives Geschäft zu verwandeln.

Sein Fachwissen übermittelt Uwe auch als bekannter Autor zu Themen wie Durchbruchsinnovationen, Critical Chain Projektmanagement und zur Theory of Constraints.

Als ausgebildeter Dirigent sieht er auch Parallelen zwischen Unternehmen und Orchester: das Timing muss stimmen, das Team muss aufeinander eingespielt sein und jeder muss auf den anderen "hören".

Weitere Information und Details zu meinen zukünftigen Veranstaltungen finden Sie auf meiner Webseite (uwetecht.de)

Produktbeschreibungen

Synopsis

Der Quantensprung im Management - Eine A bersicht zu Methoden und Anwendungen der Theory of Constraints: Drum-Buffer-Rope, Buffer-Management, Durchsatz-Rechnungswesen, PULL-Distribution, Critical Chain, unwiderstehliches Angebot, Strategie, Viable Vision. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Uwe Techt ist Unternehmensberater und Experte für Unternehmensstrategie und Projektmanagement. Seine Schwerpunkte sind die Zukunftssicherung von Unternehmen, Business und Project Excellence, Critical Chain sowie die Theory of Con­straints. Seine (Führungs-) Erfahrungen sammelte er während seiner Tätigkeiten als Geschäftsführer und Vorstand in verschiedenen Beratungsunternehmen sowie als Leiter Projektmanagement in der Bahnindustrie. Die Theory of Constraints hat er bei Oded Cohen und Eliyahu M. Goldratt kennengelernt und realisiert seit Jahren erfolgreiche TOC-Projekte.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von xxx am 24. August 2012
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Habe das Buch mit sehr großen Erwartungen gekauft, zu großen Erwartungen wie ich nun feststellen mußte. War auch der Suche nach vertiefender Literatur zum Thema TOC und Throughput Accounting. Für diese Zwecke hat mir das Buch definitiv nicht weitergeholfen.

Am Rande: Wären die Seiten mit normal üblicher Formatierung bedruckt, so würde sich das Werk auf wenige Seite erstrecken, was sich dann mit der inhaltlichen Tiefe decken würde.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 19. Oktober 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Wer einen kurzen und einfach verständlichen Einstieg in die Theory of Constraints sucht, ist mit diesem Buch bestens bedient.
Es ist ja eine Krux mit den Theorien: Sie versprechen Verbesserungen und Erklärungen, doch will man nur einen kurzen Einblick oder eine Einführung, ist guter Rat teuer: Entweder man versucht es auf Wikipedia und verschafft sich einen doch sehr knappen Überblick oder man sieht sich mit einem Berg von trockener Fachliteratur konfrontiert, die dann nicht nur mühsam zu verstehen ist, sondern auch dem Ziel eines kompakten Überblicks entgegenläuft.
Die 'Theory of Constraints' oder Engpasstheorie ist auch so ein Fall. Ehe man sich versieht, geht man in einem Meer von Fach-Lingo unter: Drum Buffer Rope, Thinking Processes/Denkprozesse, Throughput/Durchsatz etc. Das wirkt auf den ersten Blick eher überwältigend als einladend, sich damit auseinanderzusetzen.
Das Buch 'Goldratt und die Theory of Constraints ' Der Quantensprung im Management' von Uwe Techt setzt genau an diesem Punkt an. Nicht eine allumfassende Erklärung der TOC steht im Vordergrund, sondern eine kompakte Zusammenfassung der Kernpunkte ist das Ziel.
In kurzen, sachlichen und gut lesbar geschriebenen Kapiteln geht der Autor auf die wesentlichen Aspekte in der Produktion, die Durchsatzrechnung, das Porjektmanagement bis hin zu den Denkprozessen ein. Am Ende jedes der kurzen Kapitel werden noch einmal alle wesentlichen Aspekte stichpunktartig zusammengefasst und Denkanstöße zum Kapitel gegeben, die den Leser zur weiteren Auseinandersetzung mit dem Thema des Kapitels einladen.
Für meinen Geschmack ist das Buch sehr gut dafür geeignet, um die grundlegenden Aspekte der TOC zu lernen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Frank P. am 7. November 2012
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Die Theorie of Constraints ist in diesem Buch auf einigen wenigen Seiten beschrieben. Was ich damit meine ist nicht die Anzahl der Gesamtseiten, sondern die Tatsache, dass nur auf wenigen Seiten wirklich über das Thema geschrieben wird. Stattdessen werden betriebswirtschaftliche Methoden, die in der Praxis noch nie in einer solchen Weise angewendet wurden, an den Pranger gestellt. Hierzu einige Beispiel. Auf Seite 55-56 wird behauptet, dass in Unternehmen zur Betrachtung des Periodenerfolges auf die GuV geachtet würde. Jeder, der sich einmal mit Buchführung/Kostenrechnung auseinandergesetzt hat, weiß, dass die GuV für den Fiskus bzw. Investoren oder andere Stakeholder ist und diverse Erweiterungen und Kürzungen dieser vorgenommen werden müssen, um den Unternehmenserfolg darzustellen. Da es lt. S. 17 im Buch bei der ToC unter anderem um Geld verdienen geht, schlage ich hier die altbekannte Cash flow Rechnung vor, die übrigens die Bestandsveränderungen heraus rechnet! Die zweite Auffälligkeit ist die Behauptung, die Kostenrechnung sollte durch die Durchsatzrechnung ersetzt werden. Ich hingegen behaupte, wenn sich der Autor ein wenig mehr mit den Methoden der Kostenrechnung beschäftigt hätte, so wäre Ihm bewusst geworden, dass der auf S. 74 erwähnte engpassbezogene Durchsatz nichts weiter als die in der Kostenrechnung seit Ewigkeiten angewandte engpassbezogene Deckungsbeitragsrechnung ist! Zu Seite 23. Wer behauptet eigentlich, dass Löhne nicht fix sind? (Ausgenommen Akkordlöhne, Provisionen etc.). Auf S. 80 wird wiederum behauptet, Bestände würden im Rechnungswesen mit einer Wertschöpfung bewertet. Diese Aussage ist falsch!Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von B. Teggemann am 23. Januar 2015
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Wer ToC kurz und knapp haben will ist hier gut beraten. Man kann das Buch an einem Abend schaffen. Es ist einfach alles kurz und knapp auf den Punkt gebracht.

Im Vergleich zu dem werk des anderen Uwe zu diesem Thema (Uwe Löbel: Wege zum Ziel: Goldratt's Theory of Constraints - Methoden und Werkzeuge) fällt die Darlegung sehr knapp aus. Das stört bei den Grundprinzipien nicht, aber es fehlt eine Menge praktische Hilfe zu den verschiedenen von Goldratt entwickleten Analysewerzeugen.

Einen Vorteil sehe doch: die Darlegungen zum Thema Marketing sind bei diesem Uwe besser.

Fazit: Wer es schnell haben will ist hier besser beraten. Da aber beide Bücher nur noch über den zweiten Markt erhältlich sind fällt die Entscheidung über die Verfügbarkeit.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Wolfram Müller - Speed4Projects.Net am 2. Januar 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Als langjähriger erfolgreicher Anwender von TOC und CCPM habe ich den Großteil der Originalliteratur gelesen. Das Buch von Herr Techt ist IMHO die kürzest mögliche Einführung in das komplette Themengebiet "Durchsatzmanagement" - exzellent sehr zu empfehlen. Das Buch kann man locker in ein/zwei Abendenden lesen - aber Achtung man bekommt die Ideen nicht mehr aus dem Kopf.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen