Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  
Golden Solitude ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Golden Solitude
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Golden Solitude


Preis: EUR 14,98 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
6 neu ab EUR 10,80 1 gebraucht ab EUR 29,95

Hinweis: Dieser Titel kann Neuaufnahmen enthalten
Dieser Titel enthält möglicherweise Neuaufnahmen der Originaltitel, sog. Re-Recordings.

Hinweise und Aktionen


Produktinformation



Produktbeschreibungen

Anspruchsvolles zwischen Tanz- und Hörmusik: Debüt des österreichischen Experimentalduos.

Experimentelles aus der Alpenrepublik. Ritornell nennt der österreichische Komponist und Soundkünstler Richard Eigner seine Zusammenarbeit mit seinem Landsmann, dem Pianisten Roman Gerold. Das Debüt Golden Solitude changiert zwischen verspielter Tanzmusik und anspruchsvoller Hörmusik. Sehr spielerisch, aber auch respektvoll erkunden Ritornell die ästhetischen Errungenschaften des 20. Jahrhunderts und experimentieren zwanglos mit Versatzstücken der Popkultur. Mit viel Fingerspitzengefühl vermengen sie akustische Elemente mit elektronischen Klängen und erschaffen ein Album, das auch nach mehrmaligem Hören noch an der Grenze zwischen Pop und Avantgarde schillert. Bei der tontechnischen Verfeinerung dieser frischen Klangemulsion wurde das Duo von Patrick Pulsinger unterstützt. Eigner und Gerolds subtile Stücke fanden bereits Einsatz in zahlreichen Filmen, 2005 gewann Eigner den österreichischen Elektronikland-Award für experimentelle elektronische Musik.

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden