The Golden Fool (The Tawny Man Trilogy, Book 2) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von The Golden Fool (The Tawny Man Trilogy, Book 2) auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Golden Fool: The Tawny Man Trilogy Book 2 [Englisch] [Taschenbuch]

Robin Hobb
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 6,30 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 13 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 30. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 3,37  
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 6,30  
MP3 CD, Audiobook EUR 12,33  

Kurzbeschreibung

9. Dezember 2003 Tawny Man Trilogy (Buch 2)
Prince Dutiful has been rescued from his Piebald kidnappers and the court has resumed its normal rhythms. There FitzChivalry Farseer, gutted by the loss of his wolf bondmate, must take up residence at Buckkeep as a journeyman assassin.
 
Posing as a bodyguard, Fitz becomes the eyes and ears behind the walls, guiding a kingdom straying closer to civil strife each day. Amid a multitude of problems, Fitz must ensure that no one betrays the Prince’s secret—one that could topple the throne: that he, like Fitz, possesses the dread “beast magic.” Only Fitz’s friendship with the Fool brings him solace. But even that is shattered when devastating revelations from the Fool’s past are exposed. Bereft of support and adrift in intrigue, Fitz finds that his biggest challenge may be simply to survive.
 
Praise for Robin Hobb and Golden Fool
 
“Fantasy as it ought to be written . . . Robin Hobb’s books are diamonds in a sea of zircons.”—George R. R. Martin
 
“[Robin Hobb] ranks near the top of the high fantasy field. . . . [She] juggles all the balls with aplomb, besides providing spot-on characterizations.”Publishers Weekly
 
“Solid storytelling with warmth and heart.”The Kansas City Star


From the Hardcover edition.

Wird oft zusammen gekauft

Golden Fool: The Tawny Man Trilogy Book 2 + Fool's Fate: The Tawny Man Trilogy Book 3 + Fool's Errand: The Tawny Man Trilogy Book 1
Preis für alle drei: EUR 18,60

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Taschenbuch: 720 Seiten
  • Verlag: Spectra (9. Dezember 2003)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0553582453
  • ISBN-13: 978-0553582451
  • Größe und/oder Gewicht: 18 x 10,7 x 3,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 24.320 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

The Golden Fool, the second volume of Robin Hobb's Tawny Man trilogy, is explicitly a sequel to both the Farseer and Liveship trilogies. The palace intrigues, which Fitz has found himself dragged back into, have as much to do with the politics of trade and conquest--the war between the Bingtown traders and their living ships and the theocratic bullies of Chalced--as with the oppression of the beast-speaking Witted by the majority and the terrorism of the Piebald faction among the Witted. Fitz has always been a deeply flawed hero--growing up as a royal bastard trained in assassination has not been good for his character--and his inability to understand how deeply he is loved upsets all the people around him.

One of Robin Hobb's strengths is her capacity to set up an interesting dialogue between metaphor and the literal; at both levels, The Golden Fool is a novel about moving through estrangement to reconciliation, about finding out the truth and then finding a way of living with it. This thoughtfulness means that, as always with Hobb, Fitz's role as tutor of a magically gifted prince, is as exciting as the book's occasional explosions of violence. --Roz Kaveney -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Pressestimmen

Praise for Robin Hobb and Golden Fool
 
“Fantasy as it ought to be written . . . Robin Hobb’s books are diamonds in a sea of zircons.”—George R. R. Martin
 
“[Robin Hobb] ranks near the top of the high fantasy field. . . . [She] juggles all the balls with aplomb, besides providing spot-on characterizations.”Publishers Weekly
 
“Solid storytelling with warmth and heart.”The Kansas City Star

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Bindeglied... 7. Februar 2005
Von Kai Freitag VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
...und zwar in mehr als einer Hinsicht. Obwohl in ‚The Golden Fool' die Handlung nur wenig offensichtlichen Fortschritt bringt, sind dennoch fast alle Ereignisse bedeutsam. Wobei ich jetzt erst nach der Lektüre von ‚The Fools Fate' richtig würdigen kann, wie weit der Wurf ist, zu dem die gute Robin Hobb (Megan Lindholm) da ausgeholt hat.
Tom Badgerlock alias FitzChivalry Farseer hat nach seiner Rückkehr nach Buckkeep den Kampf mit sich und seinen Problemen aufgenommen, aber erhebliche Schwierigkeiten damit fertig zu werden:
Prinz Dutiful (Pflichtgetreu) soll in der Skill ausgebildet werden, weswegen Fitz einen inoffiziellen Posten als Skillmaster übernehmen muss. Übel, da die Gabe bei Dutiful stärker ist als Fitz und dieser als nur Halbgebildeter deswegen das Gefühl hat, gewissermassen als kurzsichtiger Einäugiger den Blinden zu führen. Oder besser: die Blinden, denn er hat mit dem in der Skill extrem starken, aber geistig zurück gebliebenen Thick und einem ehrgeizigen (aber in der Skill schwachen) Chade gleich zwei weitere Problemfälle.
Dann sind da noch die teilweise verwickelten Geschichten am Hofe, etwa mit der geplanten Verlobung Dutifuls mit der Outislander-Prinzessin Ellania. Diese trägt ein dunkles Geheimnis mit sich herum und verlangt aus unbekannten Motiven von Dutiful, ihr den Kopf des im ewigen Eis von Aslevjal liegenden Drachen Icefyre zu bringen. Und auch die Probleme mit der Wit sind noch nicht behoben, die neue Linie der Königin gefällt trotz der relativen Ruhe immer noch nicht jedem der Fürsten.
Auch Hap, sein Adoptivsohn bereitet ihm Kopfzerbrechen. Denn trotz guter Startbedingungen hat dieser ebenfalls Probleme, mit seiner neuen Lehre und wegen einer Frau.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach genial 18. Oktober 2002
Von "pabst39"
Format:Gebundene Ausgabe
Wer die anderen Bücher von Hobb kennt (Farseer und Liveship Traders) wird dieses Buch lieben! Schon der erste Band der von "The Tawny Man" war bemerkenswert aber "Golden Fool" übertrifft diesen noch denn in "Golden Fool" treffen die Liveship traders von Bingtown und Fitz aus der Farseer Trilogie zusammen. Ein muss für alle, die beide Werke kennen!
Für die anderen besser mit der Farseer Trilogy beginnen weil erst dann kann man "Golden Fool" so richtig geniessen;)
Bemerkenswert wie es Robin Hobb immer wieder schafft ein Buch zu schreiben, dass man in einem Zug durchliest und die Fortsetzung kaum erwarten kann.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich wieder ein ganz großer Wurf! 18. April 2006
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Nach dem etwas enttäuschenden Ende der Farseer-Trilogie sowie dem holprigen ersten Teil der Tawny-Man-Trilogie zeigt Robin Hobb im zweiten Teil endlich wieder ihr großes Erzähltalent. "The Golden Fool" ist wirklich gelungen! Man vergisst vor Spannung völlig, dass das Buch als zweiter Teil einer Trilogie eine undankbare Position hat, weil ein zweiter Teil i.d.R. vor allem dazu dient, den letzten Teil vorzubereiten. Dies ist auch hier so - aber es schmälert das Lesevergnügen überhaupt nicht!

Der Roman spielt fast ausschließlich in Buckkeep - und das ist seine allergrößte Stärke. Auch wenn keine exotischen Länder bereist werden, so kommen doch deren interessanteste Vertreter nach Buckkeep, nämlich die Delegationen der Outislander, der Bingtown Trader und dem Old Blood. Und hier, in einem räumlich begrenzten, vermeintlich action-armen Setting, spielt Hobb ihre stärkste Seite aus: ihre gelungenen Figuren und Dialoge. Im Zentrum des Romans steht wie immer Fitz, der sich durch ein Meer aus Intrigen und Lügen (auch den eigenen) kämpft, an dem alle Interessensgruppen zerren, der sich von der Vielzahl der Rollen, die er spielen soll, überfordert fühlt - und sich sogar noch mit dem Fool überwirft. Das Figurenensemble um Fitz ist gelungen wie selten zuvor; Prince Dutiful und Chade sind wie immer klasse, der Fool wird tragikomisch von seiner Vergangenheit überrollt, und mit Thick hat Hobb voller Mut eine ganz außergewöhnliche und komplexe neue Figur geschaffen.

Mit "Golden Fool" zeigt Hobb ihre beste Leistung seit "Assassin's Apprentice" - endlich wieder ein ganz großer Wurf!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wahrhaftig die Fortsetzung eines Meisterwerks 4. April 2014
Von Norek TOP 50 REZENSENT
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
The Tawny Man Trilogy ist die Fortsetzung von The Farseer Trilogy in der es über Fitz und über den Fool geht dieser Mysteriöse Charakter der schon in der Farseer Trilogy einer der interessantesten Charaktere war!

Danach kommt The Liveship Traders welche zwar einen anderen Teil der Geschichte erzählt uns aber immer wieder bekannte Gesichert aus den anderen 2 Trilogien treffen lässt!
Anschließend kommt The Rain Wilds Chronicles die "Fortsetzung" der Liveship Traders Trilogie!

Robin Hobb hat mit dieser Buchserie ein Meisterwerk geschaffen in einer Qualität die ich bisher selten in anderen Geschichten gefunden habe!

Ich kann diese Bücher nur Empfehlen! Ihr werdet es nicht bereuen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toll, aber seltsam ist, dass... 14. Januar 2004
Format:Gebundene Ausgabe
...wenn man mich fragen würde: "Wie sieht denn die Story aus?", ich bei Golden Fool wohl mit "Öhm" antworten müsste.
Golden Fool ist für die "Tawny Man"-Trilogie im Prinzip das, was Empire Strikes Back für Star Wars ist. Am Anfang hat man den Eindruck, irgendwie wäre nicht allzuviel von Belang passiert, aber wenn man den dritten Teil dann sieht, merkt man wie wichtig der zweite Teil für die gesamte Trilogie war.
Was nicht heissen soll, dass das Buch für sich gesehen nicht gut wäre. Im Gegenteil. Auch wenn ein klassischer Höhepunkt fehlt, habe ich mich zu keiner Sekunde gelangweilt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen imaginative story
affordable price, if you like R.R. Martin you will probably also like Robin Hobb.
I am a commuter and always in need of a good book.
Vor 8 Monaten von lars benke veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gripping story
The second installment of the trilogy is very well written and culminates in again another live-threatening situation for FitzChivalry Farseer.
Vor 9 Monaten von Mag. Gerda Weichselbaum veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein wunderbarer zweiter Band, besser als alles bisherige...
Auch der zweite Band der Reihe um die "Zweiten Chroniken von Fitz dem Weitseher" kann voll und ganz begeistern, meines Erachtens sogar noch mehr als Band 1. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 31. August 2011 von K. Liebing
4.0 von 5 Sternen Gut aber das hatten wir schon besser!
Im zweiten Band der Tawny Man Serie, Fortsetzung der 3-bändigen Assassin Serie um FitzChivalry Farseer, erleben wir wie Fitz sich in seiner Rolle als Tom Badgerlock einfindet. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 5. Januar 2011 von Silvia Groniewicz
5.0 von 5 Sternen Ein der besten Fantasy Zyklus
Folge der Weitseher-Zyklus. Obwohl die erstens nicht geplant worden war, ist das ganze Zyklus überraschend Kohärent und leidenschaftsvoll.
Veröffentlicht am 30. Mai 2010 von robert
3.0 von 5 Sternen Hobb's story continues
I love this series, but this book takes the story a bit too far. It becomes unbelievable and makes you hate Fitz sometimes. And since the Wolf is dead, the story is shallow. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 11. August 2009 von Judin Noora
5.0 von 5 Sternen Hobb schreibt nur Meisterwerke...
Das lang erwartete Buch von Robin Hobb ist endlich erschienen. Fitz ist wieder in Buckkeep, doch für kurze Zeit, weil er und Prince Dutiful einen Drachen töten sollen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 11. Oktober 2002 von H. Y. Akguen
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar