In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Goethe - Kunstwerk des Lebens: Biografie auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Goethe - Kunstwerk des Lebens: Biografie [Kindle Edition]

Rüdiger Safranski
4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (51 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 20,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 20,99  
Gebundene Ausgabe EUR 27,90  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 37,19 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de
Audio CD, Gekürzte Ausgabe, Audiobook EUR 24,99  


Produktbeschreibungen

Pressestimmen

„Diese Lesung beeindruckt durch das Wechselspiel des bekannten Hörbuchsprechers Frank Arnold, der die Lebensgeschichte erzählt, mit dem Autoren, der die kürzeren Zwischenbetrachtungen vorträgt.“ (Bibliothekarische Dienste)

Kurzbeschreibung

Das Goethe-Buch für unsere Zeit: Rüdiger Safranski nähert sich dem letzten Universalgenie aus den primären Quellen – Werke, Briefe, Tagebücher, Gespräche, Aufzeichnungen von Zeitgenossen. So wird Goethe ungewohnt lebendig: Ein junger Mann aus gutem Hause, dem Studentenleben zugetan und dauerverliebt, wird Bestsellerautor, bekommt eine gutdotierte Stellung, dilettiert in Naturforschungen, flüchtet nach Italien, lebt in wilder Ehe – und bei alledem schreibt er seine unvergesslichen Werke. Doch er wollte noch mehr: Das Leben selbst sollte zum Kunstwerk werden. Safranskis souverän geschriebenes Buch macht uns zu Zeitgenossen dieses Menschen und schildert eindringlich, wie Goethe sich zu Goethe gemacht hat.

Produktinformation


Mehr über den Autor

Rüdiger Safranski wurde 1945 in Rottweil geboren und studierte Philosophie, Germanistik und Geschichte in Frankfurt und Berlin. Einem breiten Publikum wurde der Philosoph u. a. durch seine ebenso fundierten wie leicht zugänglichen Biografien von Martin Heidegger, Friedrich Nietzsche und Arthur Schopenhauer bekannt. Aber auch deutsche Dichter, ihre Freundschaften und Beziehungen zueinander sowie ihre jeweiligen Epochen gehören zu den Themen, die Safranskis Veröffentlichungen aufgreifen. Seit 2002 kam man ihn auch regelmäßig im Fernsehen antreffen: Zusammen mit Peter Sloterdijk moderiert er im ZDF "Das philosophische Quartett".

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
33 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gut lesbare Biographie Goethes und seiner Zeit 8. Oktober 2013
Format:Gebundene Ausgabe
Die facettenreiche Biographie Goethe - Kunstwerk des Lebens" von Safranski ist spannend und lehrreich zugleich. Besonders hervorheben möchte ich drei von Safranski besonders gut dargestellte, für das Verständnis Goethes und seiner Zeit aufschlußreiche Charakterisierungen, nämlich die Farbentheorie Goethes, Goethes Plotinkritik und Goethes Kontakte zum Philosophen Fichte.

a) Goethe setzte sich dafür ein, daß Fichte eine Professur für Philosophie in Jena erhielt. Die Darstellung der idealistischen Philosophie Fichtes als Weiterenwicklung der Moralphilosophie Kants mit Safranskis treffender Beschreibung des zum Idealismus konträren Materialismus als "Selbstverdinglichung" des Menschen ist meisterhaft einschließlich der Erklärung des späteren Atheismus-Vorwurfs gegen Fichte wegen seiner alleinigen Ableitung der Religion aus der Moral (Kant!) ohne Raum für Monotheismus. Safranskis Charakterisierung Fichtes als erster Politkommissar" der Geschichte wegen seiner geplanten Reden an die Soldaten der Befreiungskriege gegen Napoleon ist besonders originell und treffend.

b) Die Erläuterung der Goetheschen Platon-Plotin-Kritik durch Safranski ist ebenfalls überzeugend und klar: Goethes Einwände gegen die platonische Vorstellung, die konkrete Wirklichkeit sei stets Manifestation einer allgemeinen Idee und sei deshalb immer ein "Abstieg" wird mit dem Gegenargument Goethes, daß auch aus konkret Gegebenem eine Evolution hin zu höheren Stufen zu beobachten sei, nachvollziehbar kritisiert.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
150 von 173 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen WACKER DAS WOHLBEKANNTE 31. August 2013
Von Bücher-Bartleby TOP 1000 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Den allgemeinen Jubel über dieses Buch kann ich nicht teilen. Rundum gediegen wird das Lebens- und Werkpensum abgearbeitet, und wer noch nie eine Goethe-Biographie gelesen hat, wird detailliert und zuverlässig informiert.

Ich habe jedoch schon die eine oder andere Goethe-Biographie gelesen (unter anderem den zweibändigen Conrady, der die Werke besser vorstellt). Deshalb drängt sich mir der Eindruck auf, dass Safranski nicht nur wenig Neues beizutragen hat (bessere Kenner werden wahrscheinlich sagen: gar nichts Neues). Schlimmer noch, er findet auch keine Erzählweise, die einen das gut dokumentierte und fast restlos erschlossene Goethe-Leben noch einmal mit Spannung lesen ließe.

Er erzählt alles brav der Reihe nach herunter, als hätte es nicht schon mindestens ein Dutzend Standardbiographien gegeben. Ich habe deshalb nach einer Weile nur noch kursorisch gelesen und selten etwas gefunden, wo sich mein Interesse festgehakt hätte, wie z.B. das kontextreiche Kapitel über die „Wahlverwandtschaften“ oder die ein wenig zerknirschten Ausführungen über die "Rosskur des Prosaischen" in den "Wanderjahren".

Lauter richtige, abgewogene Urteile, man kann immerzu mit dem Kopf nicken. Wacker das Wohlbekannte. Aber ganz ohne Witz und Esprit, ohne Hader und Enthusiasmus. „Kunstwerk des Lebens“ – die Grundidee ist ja nun auch ein alter Hut. Seit je wird Goethe nicht nur wegen seiner Werke, sondern als menschliches Gesamtkunstwerk gepriesen.

Dass es auch anders geht, hat Karlheinz Schulz mit seiner Reclam-Biographie aus dem Jahr 1999 bewiesen: Leben und Werk und dazu den zweihundertjährigen Goethe-Diskurs mit seinen Kontroversen, Stilisierungen, Fragwürdigkeiten.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
58 von 67 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es lohnt sich 4. September 2013
Von CM
Format:Gebundene Ausgabe
Beginnen wir mit den Äußerlichkeiten: Unter dem Schutzumschlag verbirgt sich ein in grünes Leinen (?) gebundenes, gewichtiges Buch, das in die Hand zu nehmen eine Freude ist. Die damit verbundene Anmutung von Ohrensessel, Kaminfeuer und einem guten Glas Rotwein ist womöglich gewollt und mir im fortgeschrittenen Lebensalter gar nicht mal unsympathisch. Der Eindruck des "Wohltemperierten" und Behaglichen vermittelt sich auch über Safranskis Sprache und ist natürlich Geschmacksache - wie auch das nach den Regeln der alten Rechtschreibung benutzte ß, das ich wie einen alten, schon verloren geglaubten Bekannten begrüßt habe.

Obwohl ich mich schon mehrere Jahre mit Goethe beschäftige, habe ich noch einiges lernen können aus dieser Biographie. Über Faust II und Wilhelm Meisters Wanderjahre vor allem, aber auch über die Dramen, die mir bisher nur dem Namen nach bekannt waren. Manchmal wehte mich bei der Lektüre allerdings eine Kühle an, die denn doch befremdet. Wenn es um die Schwester Cornelia und ihr tragisches Schicksal geht beispielsweise. Das gehaltvolle Buch von Sigrid Damm über sie findet sich zwar im Literaturverzeichnis, scheint aber ansonsten recht spurlos an Herrn Safranski vorbeigegangen zu sein. Aber das sind Kleinigkeiten, die am positiven Gesamteindruck nichts oder kaum etwas ändern. Ich werde das Buch mit Sicherheit noch ein zweites, vielleicht sogar ein drittes Mal lesen. Es gibt nicht viele Bücher von denen ich das sagen kann.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Überaus gelungenes Sprachkunstwerk
Safranski versteht es, Goethes komplexe Persönlichkeit, sein enorm facetten- und ereignisreiches Leben sprachlich brillant erfassbar zu machen. Lesen Sie weiter...
Vor 17 Tagen von Pascal M. Estermann veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen im Vergleich sehr gut
Es gibt viele Goethe- Biografien, aber die hat uns überzeugt und entspricht unseren Zwecken, d.h. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von regina.ru veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Biographie
Ich bin sehr zufrieden, die Verpackung war in Ordnung, der Sendetermin stimmte auch
Und die Qualität ist nicht zu beanstanden
Vor 5 Monaten von Dr.Martina Kröplin veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Goethe lebt danke!
Toll hier würd Goethe für mich wider lebendig!
Das Buch ist leicht verständlich und angenehm zu Lesen und bleibt drotzdem ineressant.
Vor 5 Monaten von Lars Mäschke veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Gern gelesen, auch wenn es etwas lang war.
Vor dieser Goethe Biographie hat Safrankski die Bücher »Schiller: Oder die Erfindung des Deutschen Idealismus« und »Goethe und Schiller Geschichte einer Freundschaft«... Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Sascha Friesike veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr zufrieden!
Der gelieferte Artikel entsprach genau meiner Auswahl. Die Lieferung erfolgte pünktlich, wie angekündigt. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Joachim Speisebecher veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Demontage von Denkmal und Denkmalspfleger
Nach Lektüre des Buchs ergeben sich für mich zwei Erkenntnisse:

1.: Der bisher von mir hochgeschätzte Herr Goethe war ja (zu meiner Überraschung)... Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Rudiratlos veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Unübersichtlich, tröge und blutleer!
Ständig tauchen im Text neue Personen auf, ohne dass sie ausreichend und lebendig beschrieben werden. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Angry Mum veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannend
Es macht einfach sehr viel Spaß zu lesen und lässt die Welt des Johann Wolfgang von Goethe lebendig werden! Man beginnt mit ihm zu Leben...
Vor 8 Monaten von Pauline veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr umfassend
Für diese Goethe-Biographie sollte man sich viel Zeit lassen. Nur so lässt sich Goethes interessantes und vielschichtiges Leben angemessen verfolgen. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Villette veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden