Menge:1
Gods,Kings & Demons (... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 23,29
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Fulfillment Express
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 6,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Gods,Kings & Demons (Opera Arias)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Gods,Kings & Demons (Opera Arias)

5 Kundenrezensionen

Preis: EUR 14,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
25 neu ab EUR 9,97 12 gebraucht ab EUR 5,42

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Gods,Kings & Demons (Opera Arias) + Wagner + Verdi Requiem
Preis für alle drei: EUR 39,93

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Komponist: Gounod, Berlioz, Verdi, Offenbach, Wagner, et al.
  • Audio CD (15. August 2008)
  • SPARS-Code: DDD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Deutsche Grammophon (Universal Music)
  • Kopiergeschützt (Was bedeutet das?)
  • ASIN: B0017SETTM
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 65.436 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
SongInterpret Länge Preis
  1. Gounod: Faust / Act 2 - No.7 Ronde du veau d'or: "Le veau d'or"Ulrich Paetzholdt 1:58EUR 0,53  Kaufen 
  2. Gounod: Faust / Act 4 - No.24 Sérénade: "Vous qui faites l'endormie"Sebastian Weigle 2:42EUR 1,29  Kaufen 
  3. Boïto: Mefistofele / Act 2 - Ecco il mondoSebastian Weigle 2:19EUR 1,29  Kaufen 
  4. Berlioz: La Damnation de Faust, Op.24 / Part 2 - Scène 7. Air de Méphistophélès. "Voici des roses"Sebastian Weigle 2:46EUR 1,29  Kaufen 
  5. Verdi: Don Carlo / Act 4 - "Ella giammai m'amò!"Sebastian Weigle10:29EUR 2,39  Kaufen 
  6. Offenbach: Les Contes d'Hoffmann / Act 3 - Scintille, diamantSebastian Weigle 2:40EUR 1,29  Kaufen 
  7. Wagner: Das Rheingold / Scene 2 - Abendlich strahlt der Sonne AugeSebastian Weigle 3:55EUR 1,29  Kaufen 
  8. Wagner: Tristan und Isolde / Act 2 - "Tatest du's wirklich?"Sebastian Weigle13:31EUR 2,40  Kaufen 
  9. Rubinstein: The Demon - "Na vazdushnam akeane"Sebastian Weigle 4:58EUR 1,29  Kaufen 
10. Rubinstein: The Demon - "Ne plach dit'a"Sebastian Weigle 2:39EUR 1,29  Kaufen 
11. Dvorák: Rusalka, Op.114 / Act 2 - Beda, Beda! Ubohá rusalko bledaSebastian Weigle 5:28EUR 1,29  Kaufen 
12. Mussorgsky: Boris Godounov - 1869 Version / Act 4 - Oi! duschno, duschnoUlrich Paetzholdt10:34EUR 2,39  Kaufen 

Produktbeschreibungen

Arien mit René Pape Faust (Original Version) 1 No.7 Ronde du veau d'or: "Le veau d'or" (Act 2) 2 No.24 Sérénade: "Vous qui faites l'endormie" (Act 4) Mefistofele (original version) 3 Ecco il mondo (Act 2) La Damnation de Faust op. 24 (Original Version) 4 Sczne 7. Air de Méphistophéles. "Voici des roses" (Part 2) Don Carlos (Original Version) 5 Ella giammai m'amò! (VIERTER AKT) Les Contes d'Hoffmann (Original Version) 6 Scintille, diamant (Act 3) Das Rheingold (Original Version) 7 Abendlich strahlt der Sonne Auge (Zweite Szene) Tristan und Isolde 8 "Tatest du's wirklich?" (ZWEITER AKT) The Demon 9 "Na vazdushnam akeane" (Original Version) 10 "Ne plach dit'a" (Original Version) Rusalka, Op.114 (Original Version) 11 Beda, Beda! Ubohá rusalko bleda (Act 2) Boris Godounov (Moussorgsky after Pushkin and Karamazin Version 1869) 12 Oi! duschno, duschno (Act 4) René Pape Bass Carl-Johann Winkler Sopran Staatskapelle Dresden Sebastian Weigle Dirigent

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

  • Wagner Audio CD
    René Pape
    EUR 14,97 Prime
  • Wagner Audio CD
    Jonas Kaufmann
    EUR 17,99 Prime

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Schnick am 27. August 2008
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
"Warum fehlt der fünfte Stern?", werden sich jetzt viele Klassik-Kenner fragen. Ganz einfach: Weil dieses Album ein hervorragendes, aber kein ungetrübtes Vergnügen bereitet.

Vor allem ein Track passt meiner Meinung nach nicht auf die CD - und zwar der, auf dem sich Pape an Wotan versucht. Das ist er (noch) nicht und man merkt, daß er sich diese Rolle noch erarbeitet, während er viele der anderen Rollen dieser Auswahl schon auf der Bühne päsentiert hat. Zudem ist gerade der Ausschnitt aus "Rheingold" recht unglücklich gewählt.

So zählen die Könige Phillip (Don Carlos) und Marke (Tristan) zu den Höhepunkten von "Gods, Kings & Demons". Eine Klasse für sich stellen vor allem auch die Ausschnitte aus dem slawischen und russischen Repertoire dar, zu denen auch das absolute Highlight der CD zählt: der Tod des Boris Godunow. Grandios!

Der Rest der CD (Gounod, Boito, Offenbach) ist gut, ohne jedoch mit den oben erwähnten Stücken gleichzuziehen.

Ein letztes noch: Rene Pape täte sich einen großen Gefallen, wenn er sein rollendes "R" etwas mehr unter Kontrolle bekommen könnte. Denn das trübt mitunter den Genuß ein wenig. (Noch einmal sei hier auf den Rheingold-Wotan hingewiesen...)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von J. Fromholzer TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 29. September 2008
Format: Audio CD
Dass Rene Pape durchaus als "König der Bässe" gilt, wissen die Besucher der Staatsoper Unter den Linden (wo Pape zum Ensemble gehört) schon lange. Dieses erste große (eigene) Album Papes, das übrigens seit Jahren angekündigt wurde, war überfällig.

Zwei Tracks möchte ich hervorheben: den Phillip aus "Don Carlo" (5)(ekstatische Beifallsstürme noch vor Verklingen des letzten Tons bei den Aufführungen in der Lindenoper) und den Marke aus "Tristan" (8); selten hört man diesen langen Monolog Markes nuancierter und weicher. Ein großer Hörgenuß, den Sebastian Weigle (der ehemalige Generalmusikdirektor des Liceu in Barcelona) gekonnnt abrundet.

( J. Fromholzer )
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kerschtl am 30. Juli 2011
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ehe ich diese CD das erste Mal abspielte, hatte ich René Pape nie zuvor singen hören (geschweige denn ihn live erlebt zu haben). Es war so etwas wie Liebe auf den ersten Ton, womit diese CD nicht nur etwas für ohnehin schon Begeisterte, sondern auch für jeden, der offen und gewillt ist, eine gesangliche und musikalsiche Entdeckung zu machen.
René Papes Stimme ist purer Samt und hat ein wunderbar Gänsehaut erregndes Timbre. Sein Gesang ist unglaublich klar und präzise, und dabei herrliche mitreißend; d.h. er singt nicht einfach "nur" schön, er bringt dem Hörer die Emotionen der Figur wirklich nahe. Die Auswahl der Arien steckt dann auch das ganze emotionale Spektrum ab, man kann Spaß haben, mitschmachten, mitverzweifeln und sich erheben lassen. Auch musikalisch sind die Titel alle sehr unterschiedlich, weswegen ich auch kaum einen Favoriten nennen könnte (außer ich würde fast die ganze Platte aufzählen). Die CD wächst, je öfter ich sie höre (was oft geschieht) und es gibt immer noch etwas Neues zu entdecken. Deshalb eine CD für die einsame Insel.
Ein Muss für jeden der Gesang und Musik liebt und die (Noch-nicht)- Klassik-Fans, die sich nicht vor Neuem scheuen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Frau Beckmesser am 16. Mai 2010
Format: Audio CD
Ich habe René Pape vor kurzem zum ersten Mal live erlebt (als König Marke in der Staatsoper in Berlin) und musste danach sofort diese CD haben. Die Stimme ist aufregend, groß und prächtig, dunkel glänzend, sehr männlich und sicher fokussiert. Ohne den Liebestrank hätte sich Isolde hundertprozentig in diesen Mann verliebt!

Eine Stimme, die tatsächlich an George London erinnert, im direkten Vergleich mit dieser Legende aber doch ein bisschen verliert. Was vielleicht auch mit der Wahl der Arien auf dieser CD zu tun hat. René Pape ist kein Bassbariton, sondern ein Bass, und sowohl die Mefisto-Arien als auch "Scintille, diamant" hört man von der höher liegenden Stimme George Londons noch ein bisschen eindrucksvoller und dämonischer.

Den Boris Gudenow hingegen singt Pape mit derselben Eindringlichkeit wie London, sprich, auf höchstem Niveau. Auch an der Wotan-Arie gibt es meiner Meinung nach nichts zu meckern, und das nuancierte Porträt von König Philipp ist packend und großartig bis auf zwei winzige veristische Ausrutscher (aber das ist vermutlich Geschmackssache).

Reinsten Hörgenuss bieten außerdem die wundervollen Arien aus Rubinsteins "Dämon" und Dvorcáks "Rusalka", die perfekt zu Papes leuchtendem Timbre passen und seinen Ruf als bester Belcanto-Bass der Gegenwart eindrucksvoll bestätigen.

Eine der aufregendsten Stimmen unserer Zeit!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rusalka am 6. September 2008
Format: Audio CD
Dieses Soloalbum war wirklich überfällig!
An René Papes Gesang ist absolut nichts auszusetzen! Seine Stimme ist absolut grandios! Seine gerollten "R"'s machen ihn einzigartig und unverwechselbar.
Mittlerweile bin ich seit 6 Wochen in Besitz dieser CD und höre sie immer noch gerne. Ich finde sogar, dass sie, je öfter man sie hört, immer besser wird. Herausheben möchte ich vor allen Dingen die zwei Stücke aus Rubinsteins "Dämon" und den Gesang des Wassermanns aus Dvoraks "Rusalka". Sie gehören zu den Stücken, die René Pape noch nie auf der Bühne gesungen hat. Um so bewundernswerter, wieviel Gefühl er da hineinzulegen vermag. Schade ist nur, dass er seine Paraderolle Sarastro nicht mit ins Repertoire genommen hat. Auch den hätte man zwischen "Gods" und "Kings" einordnen können. Leider hatte ich noch nie Gelegenheit, René Pape live zu sehen bzw. zu hören. Ich beneide alle, denen das schon vergönnt war.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen