Elektronik Geschenkefinder
8 Angebote ab EUR 175,00

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

GoPro CHDOH-002 - Camcorder - High Definition

von GoPro

Erhältlich bei diesen Anbietern.
2 neu ab EUR 558,19 6 gebraucht ab EUR 175,00
  • FARBEN : schwarzTyp : Kameraanbringung

Für diesen Artikel ist ein neueres Modell vorhanden:


Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 10 x 10 x 24,5 cm ; 780 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 998 g
  • Batterien 1 Lithium ion Batterien erforderlich (enthalten).
  • Modellnummer: CHDOH-002
  • EAN/UPC: 0185323000545
  • ASIN: B005WY3TI4
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 27. Oktober 2011
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (138 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 13.573 in Elektronik (Siehe Top 100 in Elektronik)

Produktbeschreibungen

GoPro-Kameras werden von mehr Profisportlern, Filmemachern und Fans benutzt als jede andere Kamera der Welt. Die HD HERO2: Outdoor Edition ist die modernste GoPro Kamera. Tragbar und an Ausrüstung montierbar, wasserdicht bis 197 ft. (60m), für professionelles volles 170º Weitwinkel-1080p-Video und 11 MP-Fotos mit 10 Fotos pro Sekunde ist die HD HERO2 die vielseitigste Kamera der Welt. Ob du einen tollen Tag mit Freunden festhalten oder ein Cover für eine Zeitschrift schießen willst: Die HD HERO2: Outdoor Edition lässt dich dabei immer gut aussehen.

Inbegriffen ist Montagezubehör, das am ehesten bei Outdoor-Sportarten wie Radfahren, Skifahren, Skaten, Kajak und so weiter verwenden wird.

Die HD HERO2: Outdoor Edition ist kompatibel mit allem GoPro-Verlängerungszubehör und BacPacs™, einschließlich des Wi-Fi BacPac und WiFi Remote (folgen bald).

Features:

+ 11MP HD HERO2-Kamera
+ wasserdichtes Gehäuse (197ft./60m)
+ HD Skeleton-Hintertür
+ Lithium-Ionen-Akku
+ USB-Kabel
+ Gurt für belüftete Helme
+ 1 Kopfbandhalterung
+ 2 gebogene Klebehalterungen
+ 2 gerade Klebehalterungen
+ 3-fach verstellbarer Schwenkarm
+ Verschiedene Montage-Hardware
+ Hinweis: SD-Karte nicht im Lieferumfang enthalten

Kamera-Optik:

+ Doppelt so scharfes professionelles Glasobjektiv
+ f/2.8 Fixfokus
+ FOV 170º Weitwinkel (einschließlich 1080p)
+ FOV 127º mittel (in 1080p)
+ FOV 90º eng

Video:

+ HD-Auflösung:
+ 1080p: 1920×1080, 30FPS
+ 960p: 1280×960, 48fps + 30fps
+ 720p: 1280×720, 60fps + 30fps
+ Standardauflösung
+ WVGA: 848×480, 120fps + 60fps
+ 1 /2,3” CMOS-Hochleistungs-Bildsensor
+ Lichtempfindlichkeit: 0,84 V/lux-sec
+ Videoformat: H.264 code


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

63 von 68 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von H. Mangelsdorf am 2. März 2012
Als begeisterter Triathlet wollte ich eine Kamera haben, die den ganzen Wahnsinn auch mitmacht und vielfältig einsetzbar ist.
Ich habe mich dann für die "Outdoor-Edition" entschieden und bisher damit sehr gute Erfahrungen gemacht.
Skifahren ist mit der Helmmontage sehr gut möglich, eine Befestigung auf dem Ski direkt habe ich nicht ausprobiert. Die
erste Tiefschneeabfahrt unter blauem Himmel hat mich dann daheim wirklich überrascht: Exzellente Bildqualität und tolle,
scharfe Aufnahmen. Durch das Weitwinkel wirkt auch alles meist etwas schneller, als es tatsächlich ist.
Die Bedienung finde ich sehr gut gemacht, vielleicht nicht intuitiv, aber praktisch: Der untere Knopf steuert
die Aufnahmemodi (Kamera, Fotoapparat, Timer-Foto, Intervallfoto, Einstellungen) sowie An/Aus. Mit dem oberen Knopf
steuert man dann die Aufnahme, meistens Kamera an/aus oder Foto machen. Wenn man zu lange auf den "An" Schalter drückt
dann kann es passieren, dass man in der Fotoeinstellung landet und muss dann fünf mal weiterdrücken, was ein wenig stört.
Auch die Unterwasseraufnahmen beim Schwimmen sind gut, hier leistet das Kopfband gute Dienste. Beim Radfahren im Süden hatte
ich das Problem, dass wir in einem Ort am Meer untergebracht waren und wir deswegen Zimmer mit hoher Luftfeuchte hatten. Das führte dazu, dass dann am
Helm bei höhreren Geschwindigkeiten die Feuchtigkeit im Gehäuse an der Linse innen kondensiert, was schade ist, wenn man
es erst später merkt und die Bilder dann verwaschen sind. Ob und wie das offene Gehäuse hier Abhilfe schafft, habe ich nicht getestet,
da ich nur das eine Gehäuse dabei hatte.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
143 von 156 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Schrott67 am 29. Februar 2012
Verifizierter Kauf
Ich suchte eine Kamera mit Weitwinkel um für Aufnahmen mit zwei Kindern im Haus nicht ständig draußen stehen zu müssen, damit man alles drauf hat. Ich wurde auf die Gopro Hero 2 aufmerksam. Zunächst war ich etwas irritiert, da die Ausstattung nur rudimentär ist im Vergleich zu einer normalen Kamera. Ich hatte die Canon Hf100.
Nach der Eingewöhnungsphase, wie man was am besten einstellt und vor allem die Modi verstellt, würde ich am liebsten noch zwei davon kaufen.

Zunächst mal ist es sehr gewöhnungsbedürftig, mit nur zwei Druckknöpfen in einem nicht intuitiven Menü (Apple verwöhnt) zurecht zukommen. Die Einstellungen während der Aufnahme zu verändern ist nicht möglich, ausser man dreht die Kamera und schaut auf das neben der Linse liegende Display. Dabei filmt man sich natürlich selbst. Zwar lustig aber zunächst mal ärgerlich, weil das eigentliche Motiv dann "warten" muss.

Dazu gibt es ein LCD Pac als Zubehör. Damit kann man von hinten das Menü bedienen. Demnächst wohl auch ein Wifi Pac mit Fernbedienung (kaufe ich auf jeden Fall)

So. weiter. Dann wurde ich mir bewusst, warum ich die Kamera gekauft hatte. Man überlegt sich vorher was man machen will, stellt den Modus ein, montiert die Kamera und los geht's. Ich bevorzuge den 960p Modus mit 50fps. Es empfiehlt sich, die "Ein Knopf Aufnahme" zu aktivieren, dann kann man die Kamera an machen und das Filmen geht sofort los.

Die Bildqualität ist beeindruckend. Bei Sonnenlicht gibt es perfekte HD Aufnahmen. Bei zunehmender Dunkelheit oder Kunstlicht pixelt sie natürlich. Das hat mein 800€ Hf100 aber auch getan.
Lesen Sie weiter... ›
17 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jennifer am 11. Februar 2013
Zunächst war ich sehr begeistert von dem kleinen Gerät :-)
Sieht super aus und ist nach kleiner Einarbeitungszeit auch schnell zugänglich - ABER:
Leider habe ich sofort ohne zu recherchieren, die aktuelle Firmware installiert! Diese ist für die HD Hero 2 leider sehr fehlerhaft! Danach ging gar nichts mehr - Die SD Karten wurden nicht mehr akzeptiert und die Kamera hat sich grundsätzlich sofort aufgehängt - ein Downgrade der Firmware funktionierte leider auch nicht, wie bei youtube und in Foren beschrieben!

Schade - ich habe sie reklamiert und spare mir das Geld und damit auch viele Nerven!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von RG412 am 6. Juli 2012
Als vielseitiger Outdoor-Sportler wollte ich eine einfach und intuitiv zu bedienende Kamera als ständigen Begleiter finden, um meine besonderen Erlebnisse einfangen zu können. Zudem war es mir wichtig, -wie immer- keinen Schrott, sondern qualitativ hochwertiges Equipment zu einem möglichst guten Preis ins Haus zu holen.
Hohe Erwartungen!!!? All diese Anforderungen erfüllen meines Erachtens die Kameras der GoPro HD Hero Serie. Ohne ein absolut technisch-affiner Nerd zu sein, konnte ich die Funktionen der Kamera über die wenigen Knöpfe schnell beherrschen und erste großartige Ergebnisse erzielen. Die vielfältige Erweiterbarkeit durch das umfangreiche Zubehör finde ich super, wenn auch verhältnismäßig teuer! Daher sollte man sich vor dem Kauf genau überlegen, welche der 3 Editionen mit jeweils unterschiedlichen Halterungen bzw. Lieferumfang am sinnvollste für den eigenen Sport zum Einsatz kommen kann. Neben der Outdoor- gibt es die Surf- sowie Motorsport-Editon. Die einzelnen Lieferumfänge sowie das zur Verfügung stehende Zubehör können auf der Herstellerseite am schnellsten (da direkt nebeneinander abgebildet) verglichen werden.
Egal ob am Boden, in der Luft oder im/unter Wasser, die Kamera hat immer erstaunlich gute Aufnahmen erzielt. Beim Tauchen (logischerweise mit dem geschlossenem Gehäuse) ist leider die Kamera-Linse nach nicht all zu langer Zeit beschlagen. Nachdem ich mir die teuren GoPro Anti-Fog Inserts (19-22 €) gekauft und eingesetzt hatte, hatte ich damit jedoch keine Probleme mehr. Wer also plant mit der Kamera tauchen zu gehen, kann ich empfehlen direkt zu Beginn die Anti-Fog Inserts zu kaufen, da sie im Urlaub oft nicht oder nur schwer und meist teurer zu erhalten sind.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden