Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
Go ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Go CD+DVD

5 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen

Preis: EUR 18,00 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, CD+DVD, 2. April 2010
"Bitte wiederholen"
EUR 18,00
EUR 9,77 EUR 6,89
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
4 neu ab EUR 9,77 10 gebraucht ab EUR 6,89

Hinweise und Aktionen


Jonsi-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Go
  • +
  • We Bought a Zoo (Motion Picture Soundtrack)
  • +
  • Takk-Standard ed.
Gesamtpreis: EUR 45,40
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (2. April 2010)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: CD+DVD
  • Label: Parlophone (EMI)
  • Spieldauer: 45 Minuten
  • ASIN: B0039OR6J2
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 86.196 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Go Do
  2. Animal Arithmetic
  3. Tornado
  4. Boy Lilikoi
  5. Sinking Friendships
  6. Kolnidur
  7. Around Us
  8. Grow Till Tall
  9. Hengilás

Disk: 2

  1. Go Do
  2. Boy Lilikoi
  3. Kolnidur
  4. Stars In Still Water
  5. Go Do (Video)

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Die Entscheidung für ein Album mit Soloaufnahmen verdankt sich dem Umstand, dass sich bei Jónsi einige Songs angesammelt hatten, die er irgendwann geschrieben, aber die irgendwie nicht zu Sigur Rós gepasst hatten. Bereits vor geraumer Zeit waren mit dem Instrumentalalbum Riceboy Sleeps, das Jónsi gemeinsam mit seinem Partner Alex Somers aufgenommen hatte, einige exzellente Beispiele seiner Kompositionskunst veröffentlicht worden.
Go ist jedoch von einem ganz anderen Kaliber. Ekstatisch, dramatisch und höchst vital steht hier Jónsi’s unverwechselbares Stimmorgan im Vordergrund – und dazu singt er den Großteil der Songs in englischer Sprache.
Go ist die Vollendung einer langen Reise, die Jónsi mit dem wortlosen und nahezu brutal herausfordernden Klangmonoliten von Sigur Rós, dem kurios bezeichneten Album, angetreten ist, und sie ist ein riesiger Fortschritt zum letzten Karrieresprung mit dem Pop-Werk Hoppipolla und sogar zu den schweren perkussiven Klanggewittern des letzten Albums Gobbledigook. Go ist eine dieser Odysseen, deren Abenteuerlust und Freudengefühle auf uns übergreifen.

Produziert hat Jónsi das Album mit Alex Somers und Peter Katis (Interpol), aufgenommen im Frühjahr 2009 zuhause in Rejkjavik und in Peters Tarquin Studios in Connecticut.

Das neue Album Go ist auch als Experience Edition mit exklusivem Online Zugang zu einem Stream mit einer Jonsi Live-Performance, sowie weiterem Video- und Foto-Content erhältlich.

motor.de

Sigur Rós-Frontmann Jón „Jónsi“ Birgissons erste Soloplatte "Go": Munter und fröhlich, aber sicherlich nicht jedermanns Sache Nach vorne soll die Platte gehen. Aufbruchslustig macht sich deshalb der halbblinde Isländer alleine auf den Weg und sorgt schon mit dem Opener "Go Do" für gute Laune. Locker-flockig hüpft eine Piccolo-Flöte im Intro seiner ersten Singleauskopplung umher, worauf schon bald Jónsis unverwechselbare Charakterstimme über eingängigem Orchesterarrangement ertönt. Den Klang von Sigur Rós zieht er noch unmissverständlich hinter sich her. Ein Unterschied ist kaum auszumachen. Lediglich ein wenig schwungvoller klingt der Sologang - als wäre die Last der Band von ihm abgefallen. Durch Streicher werden, wie gewohnt, bombastisch atmosphärische Klangwelten geschaffen, in denen man sich verlieren kann. Abermals legte Komponist Nico Muhly Hand an und machte aus den Tracks musikalisch-sphärische Meisterwerke. Das orchestrale Klangbett, auf dem sich Jónsi in den Daunen wälzt, passt sich seiner Stimme an und setzt sie nahezu perfekt in Szene. „Animal Arithmetic“ ist abermals überraschend erquickend und poppig. Gleichzeitig bleibt Jónsi aber seiner Ambient-Linie treu. „Kolnidur“ beginnt vielversprechend. Dieses Mal setzt sein Gesang tief an und nutzt den riesigen Umfang seiner Stimme komplett aus - Gänsehautstimmung. Mit dem anschließenden „Sinking Friendship“ erweitert er seine Spannbreite sogar noch. Beginnend mit einem vokalen Dreiklang, bald unterlegt von betäubendem Pianogeklimper, driftet Jónsi stimmlich mal ins Feminine, mal ins Kreischende. Insgesamt ist "Go" vom Sound und der Instrumentalisierung her sehr gelungen, allerdings erscheint Jónsis oft sehr weinerlicher Gesang recht zäh, manchmal sogar anstregend - somit nichts für den gemeinen Musikhörer. Was für gute Filmmusik oder ein Live-Erlebnis prädestiniert ist, wird im heimischen Radioprogramm wohl keinen flächendeckenden Anklang finden – muss es aber auch nicht!


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
9
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 9 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Es war zu erwarten, dass der Solo-Jonsi nicht viel anders klingt als mit Sigur Rós, und dann hat er noch den großen Sprung zur englischen Sprache gewagt, die der Rest der Welt außerhalb Islands verstehen könnte, was aber gar nicht so wichtig ist... Hat er doch wieder eher Stimmungen und Klanggemälde (sogar perkussiv mit Stimme, was für eine Feinarbeit im Studio!!!) erschaffen, die einen zum Träumen verleiten, als ambitionierte Texte mit tiefem Hintergrund zu präsentieren; zumal seine Lieblingsvokale - das langgezogene "yuuuu" und "noooo" - wohl in den meisten Sprachen vorkommt und an den betreffenden Stellen nicht unbedingt einen Sinn ergeben muss... Das Falsett ist zwar nicht Jedermann's Sache, und einige Stücke haben auch "normal" gesungene Stellen (wobei auch da die sehr jungenhafte Klangfarbe des über 30jährigen auffällt), aber gerade diese höchsten Höhen lösen bei mir regelrechte Glücksgefühle aus. Und das ist es, was Jonsi's Musik auszeichnet: Gefühl ohne Ende und ohne Duselei! Und wegen der Vielzahl der Experimente kann man dieses Werk durchaus zum progressiven Lager gehörig bezeichnen.

Danke für dieses "Abfallprodukt", Jonsi (siehe Amazon-Produktbeschreibung)!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich wache seit etwa zwei Wochen jeden Morgen mit einem Ohrwurm auf, der mir ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Denn die Lieder, von denen ich träume, stammen von diesem Album - und das ist jede Menge positive Emotionen wert.
Kaufen.
1 Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Vinyl Verifizierter Kauf
Über die Musik selber kann man auf diversen Review-Seiten lesen, für die Käufer der Vinyl-Version ist folgende Info wichtig: Die Platte kommt ohne MP3 Code und ohne CD.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich war skeptisch zwecks der Soloschiene von Jonsi & Alex, aber ich wurde eines Besseren belehrt! Klingt gut, tut viel besser! ^^
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ende letzten Jahres war ich zunächst noch skeptisch, was ich von den Soloambitionen des Herrn Bigisson halten sollte. Aber dann kam die erste Hörprobe und die Zeit bis zur Veröffentlichung seines Albums "Go" konnte nicht schnell genug vergehen.

Die Musik von Sigur Rós gehört für mich seit über 10 Jahren zu meinem größten Schatz an Entdeckungen im Bereich der Klangkunst. Wie sollte dieser Stil noch verbessert werden?

Jónsi zeigt, wie es noch gehen kann: ein kräftiger Spritzer mehr Optimismus als bei Sigur Rós, etwas mehr elektronische Elemente, viele Rhythmik-Experimente und eine schier unglaubliche Vielzahl an Instrumenten!

Die CD ist definitiv ganzjahrestauglich - sie macht sofort Spaß und lässt die Spielfreude Ihres Schöpfers hör- und greifbar werden.

Jeder Song auf diesem Album weiß zu überzeugen - jeder ist eigenständig und dennoch fügt er sich wunderbar in das Gesamtbild. Meine absoluten Favoriten sind dennoch auch auf diesem Album die wuchtigen, wunderbar orchestrierten und emotionalen Stücke, wie man sie von Sigur Rós kennt: Tornado, Kolniður, Hengilás - Position 3, 6 und 9 auf dem Album.

Dazwischen verwöhnt uns Jón Þor Birgisson immer wieder mit klasse treibenden Rhythmen und das ist neu: mit englischem Text!

Alles in allem ein nahezu perfektes rundum gelungenens Werk! Ein absolutes Muss für alle Sigur Rós - Fans und allen Anderen wärmstens an Herz zu legen!

Danke Jónsi!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren