oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 4,00 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Gnosis: Die Botschaft des fremden Gottes (Verlag der Weltreligionen Taschenbuch) [Taschenbuch]

Christian Wiese , Hans Jonas
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 16,00 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 15. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 16,00  
Suhrkamp
Suhrkamp-Insel-Shop
Entdecken Sie die Neuheiten des Verlags, aktuelle Bestseller und weitere spannende Titel im Suhrkamp-Insel-Shop.

Kurzbeschreibung

13. Oktober 2008 Verlag der Weltreligionen Taschenbuch
Gnostisches Denken ist aktuell, auf ihm beruhen zahlreiche spirituelle Strömungen der Gegenwart. Die historische Gnosis am Beginn unserer Zeitrechnung war eine revolutionäre Bewegung, die sich erstmals der Erfahrung der Einsamkeit des Menschen im Kosmos stellte. Die Gnosis-Forschung hat mit Hans Jonas begonnen. In diesem Buch, erstmals 1958 in englischer Sprache erschienen, seitdem immer wieder überarbeitet und aktualisiert, hat Jonas seine Forschungen für ein breiteres Publikum zusammengefaßt zu einer Wesensanalyse und Kritik der Gnosis, die bis heute maßgeblich geblieben ist. Das Buch von Hans Jonas ist ein Standardwerk, das die Grundbegriffe definiert und die Vielfalt religiöser Phänomene anschaulich beschreibt.

Wird oft zusammen gekauft

Gnosis: Die Botschaft des fremden Gottes (Verlag der Weltreligionen Taschenbuch) + Nag Hammadi Deutsch (de Gruyter Texte)
Preis für beide: EUR 60,95

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Nag Hammadi Deutsch (de Gruyter Texte) EUR 44,95

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 544 Seiten
  • Verlag: Verlag der Weltreligionen im Insel Verlag; Auflage: 1 (13. Oktober 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3458720081
  • ISBN-13: 978-3458720089
  • Größe und/oder Gewicht: 17,8 x 10,8 x 2,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 269.138 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Der Philosoph Hans Jonas wurde am 10. Mai 1903 in Mönchengladbach geboren und starb am 5. Februar 1993 in New Rochelle bei New York. Als seine Hauptwerke gelten Das Prinzip Verantwortung (1979) und Gottesbegriff nach Auschwitz (1984). Sein Werk wurde in mehr als 15 Sprachen übersetzt.

Christian Wiese, geboren 1961, Studium der ev. Theologie und der Judaistik in Tübingen, Bonn, Jerusalem und Heidelberg, Promotion 1997. Seit 2007 Professor für jüdische Geschichte und Direktor des Centre for German-Jewish Studies an der University of Sussex. Vorher wissenschaftlicher Assistent an der Universität Erfurt, Gastprofessuren in Montreal, Dublin und am Dartmouth College, New Hampshire. Sein Forschungsgebiet ist die moderne jüdische Geschichte und Philosophie, die Geschichte des Zionismus sowie die Geschichte der jüdisch-christlichen Beziehungen in der Neuzeit. Zur Zeit Vertretung des Martin-Buber-Lehrstuhls für jüdische Religionsphilosophie an der Goetze-Universität Frankfurt am Main.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Mabu
Format:Taschenbuch
Als ich dieses Buch zu lesen begann, wurde mir sehr schnell klar, dass man es nicht einfach mal so -durchlesen- kann.
Wenn man sich zum ersten Mal mit der Gnosis auseinandersetzt, so ist dieses Buch zwar kein einfacher Einstieg (da Jonas viele Fachbegriffe verwendet und die Sätze beim ersten Durchlesen nicht immer zu verstehen sind), jedoch unter dem Gesichtspunkt eines Studiums wird es mit zunehmendem, fortschreitendem Durcharbeiten nicht nur immer interessanter, sondern die -Aha-Effekte- reihen sich nur so hintereinander an. Vieles, was in diesem Buch steht und erklärt wird, kommt einem irgendwie bekannt vor(obwohl man nichts vorher von Gnosis wußte) und war für mich nachvollziehbar und erhellte mein Unterbewußtsein doch erheblich. Das faszinierende jedoch waren die Parallelen, die ich durch den Kino-Film Matrix entdeckte, der anscheinend viel Elemente und Anschauungen der Gnosis enthält (warum wohl?). Am meisten angetan war ich jedoch von der Gnostischen Bilderwelt die nicht nur ausdrucksstark ist, sondern auch das innerste im Menschen berührt.Eine Bildersprache die wunderschön und poetisch ist.
Durch das Buch habe ich auch viel über das Thema -Erleuchtung- und -Erlösung- gelernt und es hat mich näher an diese Themen gebracht, als irgend eines der heutigen, z.T. sehr kommerziellen esoterischen Bücher vermag.
Auch sollte man ruhig erwähnen, dass ich nun verstehen kann, warum die Großkirchen durch ihre Vertreter die Gnosis verdammten und als häretisch bezeichnet haben.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
24 von 53 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vom Fremden und vom Eigenen 6. September 1999
Von Ein Kunde
Format:Gebundene Ausgabe
Gnosis, also "Erkenntnis", ist hier gerichtet auf eine Welt des Leiblosen und Ungegenständlichen, die wahre Schöpfung des Guten Gottes, aus der wir Menschen vertrieben wurden durch den Demiurgen, der uns einschloß in eine materiale Welt des Licht- und Sinnlosen, des Unerlösten. Gnosis fordert uns auf, die Welt, in der wir sind, zu denken als das radikal andere jener Welt, in der wir sein sollten. Die Gnosis erlaubt es uns, zum ersten Mal auf die Welt als ganzem zu schauen, nämlich als das uns ganz Fremde, in das wir recht eigentlich nicht gehören. Gnosis meint, in der Welt zu sein, ohne an ihr beteiligt zu sein, beliebig als Gegenstand zur Manipulation frei zu werden. Ohne Gnosis wären die Menschen einerseits ermächtigt zur theoretischen Schau; ohne die Perspektiven der Gnosis, andererseits, wäre die Welt nicht verfügbar geworden als Gegenstand technischer und wissenschaftlicher Eingriffe. (Die radikale Gnosis der Gegenwart: die Genforschung) In seinen epochemachenden Studien hat uns Hans Jonas zu begreifen gelehrt, wie gegenwärtig dies antike Denken bis heute ist. Durch Jonas Schriften blicken wir auf unsere Gegenwart wie durch ein fernes, aber deshalb nur umso schärferes Brennglas. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar