Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 7,87

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,44 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Globale Rivalen: Chinas unheimlicher Aufstieg und die Ohnmacht des Westens [Gebundene Ausgabe]

Eberhard Sandschneider
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 19,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 17. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

1. März 2007 3446409343 978-3446409347
"Wer den Aufstieg Chinas und die daraus folgenden politischen, wirtschaftlichen und geostrategischen Konsequenzen verstehen will, wird an diesem Buch nicht vorbeikommen. Kenntnisreich und interessant geschrieben, bietet es wertvolle Einsichten in Entwicklung, Gegenwart und Zukunftsaussichten eines Landes, über das wenig bekannt ist, über das wir aber sehr viel mehr wissen müssen, wenn wir es verstehen wollen. Dieses Verstehen ist unverzichtbar, wenn Europa und Deutschland in der EU ihren Standort in der multipolaren Welt des 21. Jahrhunderts bestimmen wollen.

Das Buch ist auch dort, wo man ihm widersprechen möchte, ein wertvoller Beitrag zur Überprüfung der eigenen Auffassung und zum Nachdenken über die Rolle dieses Kulturvolkes in Asien."

Hans-Dietrich Genscher
Bundesminister a.D.

"Die Chinesen kommen - müssen wir uns ängstigen vor ihrer wirtschaftlichen Konkurrenz, ihrer wachsenden militärischen Stärke, ihren außenpolitischen Ambitionen? Eberhard Sandschneider gibt eine fundierte, differenzierte und zugleich beruhigende Antwort: China wird zugleich Rivale und Partner, doch brauchen wir es nicht zum Feind hochzustilisieren: 'Abgesänge auf den Westen kommen zu früh.' Ein wichtiges Buch zur richtigen Zeit!"

Theo Sommer
Editor-at-Large, DIE ZEIT, und Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Asienkunde (DGA)

Hinweise und Aktionen

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.


Wird oft zusammen gekauft

Globale Rivalen: Chinas unheimlicher Aufstieg und die Ohnmacht des Westens + Der erfolgreiche Abstieg Europas: Heute Macht abgeben, um morgen zu gewinnen
Preis für beide: EUR 39,80

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 248 Seiten
  • Verlag: Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG (1. März 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3446409343
  • ISBN-13: 978-3446409347
  • Größe und/oder Gewicht: 21 x 13 x 2,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 104.228 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Vielmehr kommt Sandschneider das unbestreitbare Verdienst zu, auf nur gut 200 Druckseiten das Problem China von so gut wie allen Seiten beleuchtet zu haben. An Klarheit lässt er es nicht fehlen." Peter Sturm, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 21. März 2007

"Sein Buch ist eine Anleitung zum Nachdenken über China und ein Weckruf an Europas Politiker." Sabine Muscat, Financial Times Deutschland, 23. April 2007

"Flüssig und eindringlich beschreibt er viele wirtschaftliche Zusammenhänge und wird nicht müde, die verschlafenen Europäer immer wieder wachzurütteln." Politik & Kommunikation, April 2007

Werbetext

Chinas Griff nach der Macht

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spannend, informativ, durchdacht 4. September 2007
Format:Gebundene Ausgabe
Schon wieder ein Buch über China? Erneute Hysterie, akademische Langeweile wie in allen gängigen Publikationen oder verklärter Reisebericht? Sandschneiders Buch, dass ich mit viel Interesse gelesen habe, fällt in keine dieser Kategorien und ist spannend, tiefgründig und aktuelle Lektüre über China, dem Land, das durch seine Entwicklung unsere Zukunft mit entscheiden wird. Sandschneider hat hier einen Wurf gelandet, indem er stark komprimiert und doch wissenschaftlich fundiert und tiefgründig den Aufstieg und die Zukunft Chinas in starken Bildern beschreibt und sich nicht hinter politikwissenschaftlichen Theoriekonstrukten versteckt. Der Schreibstil erinnert stark an amerikanische Publikationen auf diesem Gebiet und ist damit ein Lichtblick unter den immer noch sehr drögen Publikationen deutscher Wissenschaftlern und Forschungseinrichtungen über internationale Politik. Wer in der China Debatte mitdiskutieren will, der kommt an diesem oft provokanten Werk nicht vorbei. Meiner Meinung nach die beste Chinapublikation in deutscher Sprache der letzten Jahre.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
15 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen SEHR oberflächlich!!! 2. Juli 2007
Von Nabil
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Obwohl die Einleitung des Buches eine sehr spannende und wissenschaftliche Lektüre verspricht, wird man schon bald durch monokausale und oberflächliche Ausführungen enttäuscht! Der Autor wird nicht müde, immer wieder zu betonen, wie wichtig es sei, alle Aspekte zu beleuchten, wenn man über China spricht. Sätze wie "Schwarz-Weiß-Debatten helfen wenig" tauchen alle einpaar Seiten auf. Nun, an sich ist das richtig, aber das gilt eigentlich immer, wenn man komplexe Themen behandelt. Die ständige Wiederholung allgemeiner Sätze trägt m. E. nicht zum weiteren Verständnis der behandelten Fragestellungen bei.

Abgesehen von dieser Redundanz weist das Buch m. E. drei Mängel auf:

1) Viele Themen werden sehr oberflächlich und plakativ behandelt (z.B. "China hat enorme Probleme im Inland. Die sozialen Spannungen innerhalb Chinas dürfen nicht unterschätzt werden, etc..."). Nicht selten bleibt der Autor bei solchen Feststellungen stehen, ohne seine Thesen durch überzeugende und tiefer greifende Argumente zu unterstützen. Nicht selten wird der Leser mit Zahlen überhäuft, aber da diese meistens nicht in einem argumentativen Zusammenhang stehen, haben sie m. E. wenig Aussagekraft.

(2) Der Autor simplifiziert nicht selten komplexe Zusammenhänge, obwohl er nicht müde wird, vor Simplifizierungen zu warnen! Ein Beispiel: Am Anfang des Buches führt der Autor die Massendemonstrationen in den Ostblock-Staaten und den Zusammenbruch der Sowjetunion einfach auf die Studentendemonstrationen am 04.06.1989 am Platz des Himmlischen Friedens in Peking zurück.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Chinas Aufstieg und seine Folgen 19. März 2007
Format:Gebundene Ausgabe
Der Drache ist unübersehbar erwacht. Steht uns nun ein 'chinesisches' Jahrhundert bevor? Diese Befürchtung drängt sich auf, wenn man die aktuelle Berichterstattung über China verfolgt. Ob nun Job-Verlagerungen das Thema sind oder der chinesische Technologieklau, massive Umweltprobleme, drohende Konflikte um die Hegemonie im asiatisch-pazifischen Raum oder steigende Rohstoffpreise durch Chinas wachsenden Hunger: China bietet eine Menge Gelegenheiten für deutsche Ängste.

Bücher über China gibt es dementsprechend viele und nun mit 'Globale Rivalen' ein weiteres. Angenehm fällt dabei auf, dass es sehr gut lesbar ist. Der Autor verzichtet auf akademisches Bla-Bla und zündet keinerlei wissenschaftlichen Nebelkerzen. Statt dessen erläutert er deutlich und verständlich den Aufstieg Chinas und seine Implikationen. Auch die Risiken und Fallstricken des chinesischen Wachstum werden nicht ausgeblendet. Vor allem aber beschränkt sich das Buch nicht auf China alleine, sondern zeigt auch, welche Folgen dies für die gesamte westliche Politik hat. Endlich mal ein Buch, dass nicht den Untergang des Abendlandes prognostiziert sondern im Gegenteil aufzeigt was getan werden kann um den Herausforderungen des 21. Jahrhunderts zu begegnen. Lesenswert!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Global RIVALEN 15. Januar 2014
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Das Buch "Globale Rivalen: Chinas unheimlicher Aufstieg und die Ohnmacht des Westens"
haben mir bei meiner Studienarbeit sehr gut weitergeholfen
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lesenswert und quergedacht. 21. März 2007
Von D. Daiber
Format:Gebundene Ausgabe
Wenn Professoren Bücher schreiben, ist das im Allgemeinen eine Sache für sich. Oftmals sind derlei Bücher so interessant geschrieben, dass es spannender ist dem Gras beim Wachsen zuzusehen. Dieses Buch ist eine Ausnahme, erfrischend zu lesen und man würde sich wünschen, dass Vorlesungen und Vorträge im Allgemeinen ähnlich gut strukturiert sind. Selbst wer sich noch nicht intensiv mit China und internationaler Politik beschäftigt hat, wird dieses Buch mit Interesse lesen. Der Autor erklärt den Aufstieg Chinas für alle verständlich und macht deutlich was von der allgemeinen China-Hysterie zu halten ist, verschweigt dabei auch nicht die Risiken, die diesen Aufstieg begleiten. Gleichzeitig zeigt er auch was bei uns im Westen" schief gelaufen ist und noch immer schief läuft. Spannend ist auch, was er zur Zukunft des Westens" zu sagen hat. Insgesamt ein wirklich gutes Buch, absolut empfehlenswert.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar