oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 1,05 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Globale Medienkultur: Technik, Geschichte, Theorien [Broschiert]

Frank Hartmann
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 7,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 23. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

1. März 2006 3825227235 978-3825227234 1., Aufl.
Ab 1800 begann die Ära der Telekommunikation. Die Weltwahrnehmung änderte sich zusehends und inmitten der Industriegesellschaft bahnte sich das Zeitalter der Information an. Ab 1900 wurde die Medienkultur weltumspannend. Wie das geschah, diskutiert der Autor anhand dreier medientechnischer Innovationen: - Kabel. Die Anwendung von Elektrizität für den internationalen Nachrichtenverkehr (Telegraphie, Telefonie) - Wireless. Die Nutzung des Elektromagnetismus für die drahtlose Sendung (Funk, Radio, Satelliten) - Online. Die Konstruktion eines elektronischen Datenraumes mit universellen Interfaces (Internet) Frank Hartmann lehrt Medien- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien. Zuletzt erschienen: Medienphilosophie (UTB), Mediologie (WUV) Inhaltsverzeichnis: Einleitung 9 I KABEL 1. Telekommunikation 21 Zeit und Raum 24 / Medium und Milieu 28 2. Telegraphie 34 Überwindung der Ferne 41 / Erfindung des Netzes 43 / Communicationsdraht 44 / Elektrischer Telegraph 47 / Globaler Code 49 / Ein neuer Welt-Markt 52 / Business Communications 55 / Any News? 56 / Zeit ist Geld 59 3. Tiefseekabel 62 Vom Draht zum Kabel 65 / Summarine Telegraphie 67 / Das transatlantische Kabel 69 / Kabelphysik 71 / Weltcommunication 73 4. Theorie-Exkurs 1: Philosophie der Technik 79 II. WIRELESS 1. Telegraph und Telefon 93 Medienkörper 93 / Sprechender Telegraph 97 / Kommunikative Expansion 100 / Megalopolis 102 / Telefongespräche 103 / Ahoy und Hello 106 / Technik der Zweiwegkommunikation 108 2. Radiokommunikation 111 Physik und Kommunikation 111 / Welt-Übertragung 115 / Von Ferquenzen und Sphären 117 / Stimmreisen 120 / Kabel und Weltfunk? 122 / Signal und Sound 125 / Politik und Geopolitik des Rundfunks 127 / Kommunikationskonsum 131 / Wellenplan 135 3. Extraterrestrische Relais 137 Kabel und Netze 137 / Funkwellenstörung und Radio Detection 140 / World Coverage 142 / Transistor 145 / Orbitale Funksatelliten 146 / Rückblende: der Sputnik-Schock 150 4. Theorie-Exkurs 2: Planetisation und Noosphäre 153 Planetisation des Menschen 155 / Biosphäre, Noosphäre 157 / Global Village 160 III ONLINE 1. Internet 165 Interdependenz statt Vermittlung 165 / Interconnected Networks 167 / Online Sein 169 / Interaktive Datenübertragung 171 / Der Online-Agent OLIVER 173 / Informations- Architektur 175 / W3 - weltweite Oberfläche 178 / Informatisierung der Kultur 181 2. Interface 184 Digitalisierung 184 / ASCII-Code 186 / Bildübertragung 189 / Windowisierung 192 / Display Communication 193 / Bitmapping 195 / Computer als Metamedium 197 / Vom Desktop zum Browser 198 / Interface als Kulturtechnik 201 3. Infosphäre 204 Datenbanken 206 / Datenwirtschaft 208 / Suchdienste und Suchmaschinen 211 / Der Google-Faktor 213 / Neue Diskursarchitektur 214 4. Theorie-Exkurs 3: Globales Wissensarchiv 218 Dokumentation und Wissensorganisation 218 / Hyper-Dokumentation 221 / Weltinformation 222 Anhang Zeittafel 228 Literatur 232 Namensregister 236 Abbildungsnachweis 239

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Globale Medienkultur: Technik, Geschichte, Theorien + Theorien der Neuen Medien: Kino - Radio - Fernsehen - Computer (Uni-Taschenbücher M) + Einführung in die Medienwissenschaft (Uni-Taschenbücher M)
Preis für alle drei: EUR 24,70

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Broschiert: 240 Seiten
  • Verlag: UTB; Auflage: 1., Aufl. (1. März 2006)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3825227235
  • ISBN-13: 978-3825227234
  • Größe und/oder Gewicht: 21,2 x 15 x 1,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 353.494 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Frank Hartmann, geb. 1959 in Bregenz. Studierte und promovierte am Institut für Philosophie der Universität Wien. 2000 Habilitation zum Thema 'Medienphilosophie' ebd. und Universitätsdozent für Medien- und Kommunikationstheorie.
Seit 2009 Professor für Geschichte und Theorie der visuellen Kommunikation an der Bauhaus-Universität Weimar.
Internationale Vorträge, Buchbeiträge und Artikel zur Medienkultur sowie Bücher, darunter: Multimedia (2008), Medien und Kommunikation (2008), Globale Medienkultur. Technik, Geschichte, Theorien (2006), Bildersprache. Otto Neurath, Visualisierungen (2006) Mediologie. Ansätze einer Medientheorie der Kulturwissenschaften (2003), Medienphilosophie (2000).

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Broschiert
Das vorliegende Buch des Medienphilosophen Frank Hartmann führt ein in die globale Medienkultur. Was an diesem Werk mit 240 Seiten so überzeugt, ist die Zusammenschau geschichtlicher, technischer und soziokultureller Aspekte der medialen Kommunikation. In drei Hauptgruppen wird auf unterschiedliche Medientypen eingegangen (Kabel, Wireless und Online); dabei werden Unterschiede und Gemeinsamkeiten herausgearbeitet.

Eine Einsicht, die sich immer wieder neu bestätigt, ist folgende: Die Durchsetzung eines bestimmten Medientyps im Lauf der Geschichte hängt nicht nur von der technischen Verfügbarkeit ab, sondern noch mehr von einer durch gesellschaftspolitische und auch ökonomische Faktoren bestimmten Bedürfnis- und Interessenslage.

Nicht selten aber geht die Entwicklung ihre eigenen Wege, abseits jeder Planung und jedes Kalküls. Mitunter treten gleichsam als Nebenprodukt einer Entwicklung neue Formen der medialen Kommunikation auf, die sich dann als äußerst vielseitig und produktiv, auch im geistigen Sinn erweisen.

Die immer wieder vorgebrachten medienphilosophischen Überlegungen hinterfragen bestimmte Theorien in kritischer Weise nach ihrem Wirklichkeitsbezug und sind insofern besonders hilfreich zur eigenen Urteilsbildung.

Der Anhang bietet eine Zeittafel der technischen Entwicklungen, ein Literaturverzeichnis und Namensregister.

Empfehlenswert!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Standardwerk 10. September 2007
Format:Broschiert|Von Amazon bestätigter Kauf
Ein Standardwerk, das in keiner Bibliothek eines Publizistik-Interessierten fehlen sollte. Natürlich ist die ständig geänderte "Web 2.0"-Entwicklung noch nicht vollständig enthalten. Die Entwicklung der Medienkultur ist aber in übersichtlicher und hintergründiger Weise eindrücklich erläutert. Sehr empfehlenswert!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wichtiger Beitrag zur Mediengeschichte 26. Juni 2007
Von GvKa
Format:Broschiert
Wieder gelingt es Frank Hartmann in seinem Buch technische und philosophische Konzepte aufzuzeigen. In bestechend klarer Form führt er dabei aus, dass moderne Begrifflichkeiten bei weitem nicht so modern sind, wie es den Anschein hat, und gegebene Konzepte unserer Zeit meist älter sind als man glauben mag.

In drei Kapiteln, Kabel (Telekomm., Telegraphie, Tiefseekabel), Wireless (Telegraph/Telephon, Radio, extraterrestische Relais) und Online (Internet, Interface, Infospäre) gibt er auf 220 Seiten kompakt, komplex und kompetent einen Blick in die Vergangenheit der erstaunt, und dabei auch einen Ausblick in die Zukunft der lohnt.

Wie schon seine Medienphilosophie, ein wichtiger Beitrag im Fachdiskurs und weit darüber hinaus.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xb2a616d8)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar