Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 4,95

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Glenraven [Taschenbuch]

Marion Zimmer Bradley , Holly Lisle
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (63 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch --  
Taschenbuch, 22. Dezember 2006 --  

Kurzbeschreibung

22. Dezember 2006
Es gibt Täler in den Alpen, in denen man besser keinen Urlaub machen sollte!Jayjay Bennington und Sophie Cortiss sind Freundinnen von Kindesbeinen an. In jedem Jahr unternehmen sie eine gemeinsame Reise. Beim Stöbern in einer Buchhandlung fällt Jayjay ein seltsames Buch in die Hände, von dem sie sich magisch angezogen fühlt: ein Reiseführer über Glenraven, ein kleines, verträumtes Land irgendwo in den Alpen, ein Ort, wo angeblich die Zeit stehengeblieben ist. Jayjay ist begeistert, Sophie skeptisch, ist Glenraven doch in keinem Atlas verzeichnet. Und das ist kein Wunder, denn Glenraven ist tatsächlich ein verwunschenes Tal, das nur alle 400 Jahre auftaucht und sehnlich auf den Erlöser wartet, der es von einem unheiligen, düsteren Fluch befreit ...

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Taschenbuch: 392 Seiten
  • Verlag: Bastei Lübbe GmbH & Co.KG (Bastei Verlag); Auflage: 7 (22. Dezember 2006)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3404139895
  • ISBN-13: 978-3404139897
  • Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 12,4 x 3,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (63 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 472.154 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Synopsis

Sophie, seeking solace after losing a child, and Jay Jay, who wants to get away from it all when her third marriage fails, become unwitting heroes in the magical kingdom of Glenraven when they help its people to overthrow a monster ruler. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Leichte Fantasy 24. März 2004
Von Shannon
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Dies war mein erster Fantasy-Roman und ich war angenehm überrascht.
Zwei Frauen, Jayjay und Sohpie, reisen, um Abstand zu ihrem Leben zu gewinnen, in ein Land, das es eigentlich gar nicht gibt. Jayjay wird in einem Buchgeschäft unwiderstehlich von dem Reiseführer über Glenraven angezogen und auch Sophie kann sich dem nicht entziehen. In Glenraven werden die beiden als Heldinnen erwartet und müssen spannende Abenteuer bestehen und Feinde bekämpfen. Und hierbei handelt es sich nicht unbedingt um menschliche Feinde ...
Das Buch ist flüssig geschrieben und leicht zu lesen. Doch wieder einmal muß ich den Klappentext kritisieren: Die Freundschaft der beiden Frauen steht hier durchaus nicht im Mittelpunkt. Im Gegenteil, ich hätte mir mehr private Gespräche zwischen den beiden gewünscht. Auch die Kritik in anderen Rezensionen, daß es dem Buch an Tiefgang fehlt, ist vielleicht berechtigt. Die Lebensgeschichten der einzelnen Figuren werden nur angerissen, und selbst Jayjay und Sophie bleiben etwas blaß. Trotzdem fand ich vor allem Sophie sympathisch. Hier wird man als Leser einfach gefordert, selbst seine Fantasie spielen zu lassen, was ein gutes Buch ja auch auszeichnet.
Alles in allem ist das Buch als leichte Fantasy-Lektüre für ein entspanntes Wochenende oder den Urlaub durchaus zu empfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfah nur Spitze!!! 15. September 2003
Von DarkWolf
Format:Taschenbuch
Der außerordentlich gute Schreibstil von M. Z.-B. lässt auch hier nichts zu wünschen übrig! Und das Beste ist: mit diesem Buch habe ich sogar meinen Mann zum Lesen bekommen!! Er ließt sonst kaum, aber bei Glenraven konnte er nicht aufhören!
Die Geschichte ist gut strukturiert. Natürlich ist es recht leichte Lektüre... aber wenn man mal etwas einfach nur zum Abschalten und in eine andereWelt eintauchen möchte: Glenraven ist da perfekt!!
Der 2. Teil hat allerdings nachgelassen.. .aber das tun Fortsetzungen ja leider immer.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genial!!! 12. Dezember 1999
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Ich habe mir für dieses Buch eine Nacht Zeit gelassen, dann musste ich feststellen, dass es leider nicht noch mehr Seiten hat - und ich mich von den Heldinnen zu trennen habe. Ich war gefesselt, gerührt, berührt und fühlte mich in eine Welt versetzt, die schön und schrecklich zugleich ist. Ehrlich, wer möchte nicht so sein wie Jay, wer möchte nicht auch den zweiten Teil seiner Seele kennenlernen - und heldenhaft für sein und das Glück anderer kämpfen... Wer Fantasy liebt, muss dieses Buch einfach gelesen haben!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen gute Idee, nette Ansätze, zu flach...leider :o( 5. August 2002
Format:Taschenbuch
Ich habe mir das Buch für den Urlaub gekauft und auch direkt am ersten tag angefangen zu lesen. Mitte des zweiten Tages war ich schon fertig. Ich meine, es war wirklich gut zu lesen, flüssig und schon ein wenig spannend. Man hätte nur vielviel mehr daraus machen können. Da wird uns von einem Land erzählt welches nur alle Jubeljahre wieder auftaucht und welches Glenraven heißt...ein Land mit einer interessanten geschichte (wie mir scheint) und über das es viel zu sagen gäbe. Wir werden jedoch mit ziemlich wenigen Infos abgespeist und lernen kaum mehr darüber als das was auf zwei Seiten passt. Schade!
Die Figuren...jay-jay und Sophie...das Jay-jay dunkle Haare haben muss konnte ich mir aus einem Satz den Sophie sagte grad noch so erraten aber ansonsten bleiben diese beiden Personn völlig gesichts-, alters- und charakterlos. Komisch für Zimmer Bradley, fand ich wirklich schade. Also konnte ich mich auch nicht mit einer der beiden identifizieren und die Liebesgeschichte kaum mitfühlen, genießen oder was auch immer. Das Buch ist zu kurz um eine Beziehung dazu aufzubauen...kein Held oder keine Heldin kommt einem wirklich nahe. Die Geschichte vom Tod von Sophies Tochter scheint für die Hauptperson sooo wichtig zu sein und bleibt dem Leser kaum ergründet. Jay-Jay scheint schlimme Zeiten durchgemacht zu haben und trotzdem bleibt einem kaum mehrzu fühlen als ein wenig Mitgefühl...mehr erfährt man ja nicht...so vie Sophie, lässt sie einem im unklen stehn und nur erahnen was passiert sein mag...kann ja auch seine Reize haben, aber in dem Buch nicht. Man müsste es wissen. und trotz der schlimmen Vorerfahrungen ist die Romanze zwischen Mathiall und Jay-jay ziemlich scnell gegessen...
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Selbstfindung in einer alpinen Parallelwelt 22. Juli 2006
Von Woodstock
Format:Taschenbuch
Jayjay und Sophie sind aus verschiedenen Gründen vom Leben enttäuscht. Jayjay hat die dritte gescheiterte Ehe hinter sich und Sophie hat ihre einzige Tochter bei einem Reitunfall verloren. In einem rätselhaften Anfall von Mut beschließen beide Frauen, ganz spontan dem von Jayjay kürzlich erworbenen Reiseführer von Glenraven zu folgen und in diesem entlegenen Alpental ein paar Wochen Urlaub zu machen, abzuschalten und sich zu erholen - weitab von der Welt.
Wie weitab sich Glenraven von der wirklichen Welt befindet, stellen die beiden allmählich mit Entsetzen fest. Nicht nur tauchen sie mit Überquerung der Grenzen zu Glenraven in eine andere, mittelalterliche Zeit ein, sondern sie geraten auch als längst erwartete Helden mitten in einen Kampf zwischen Machnan und Alfkindir, deren böse Führerin Aidris Akalan nach ewigem Leben strebt und dafür zu jedem noch so bestialischen Opfer bereit ist.
Jayjay und Sophie ahnen nichts von alle dem, auch nichts von der Magie, die Glenraven umgibt und durchdringt. Während sie sich über die merkwürdigen Ereignisse um sich herum zusehends wundern, geraten sie tief in das Netz von Verrat und Magie und Verzweiflung. Ihre Instinkte warnen sie aber vor der Gefahr, die ihnen droht und so fliehen sie vor dem ominösen Machnan-Zauberer Yemus, nur um in die Gewalt eines anderen Zauberers, des Kintari Rebellen Matthial zu geraten. Dieser erkennt in den Frauen die lange erwarteten Befreierinnen und in Jayjay sogar seine Seelengefährtin. Dafür ist er bereit alles aufs Spiel zu setzen und für sich und Glenraven auch den Untergang zu riskieren.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Sehr empfehlenswert!
Ich habe die Romane von Lisle Holly vor 3 Jahren zufällig entdeckt und mittlerweile alle in Deutsch erhältlichen Romane gekauft und verschlungen. Lesen Sie weiter...
Vor 21 Monaten von Barbara veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Och nee
Also ich habe schon ein paar Bücher von M. Zimmer Bradley gelesen und das ist mit Abstand das schlechteste. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 18. August 2012 von Eli Jones
4.0 von 5 Sternen Tolles Buch!
Das Buch ist mal eine nette Abwechslung im Fantasybereich, die beiden Hauptpersonen sind sehr gut in Szene gesetzt und die Beziehung der Beiden zueinander wird mal echt ansprechend... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 20. Mai 2012 von Mog
5.0 von 5 Sternen Glenraven
Glenraven ist ein sehr interessantes Land, das von Marion Zimmer Bradley und Holly Lisle erschaffen wurde. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 24. Januar 2012 von Lily
5.0 von 5 Sternen Wunderbarer Fanatsyroman, an dem es nichts auszusetzen gibt
Mit "Glenraven" liefert die bekannte Fantasy-Autorin Marion Zimmer Bradley zwar keinen Bestseller, aber definitiv ein sehr einfallsreiches und spannendes Buch ab. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 17. Januar 2012 von Der Philosoph
5.0 von 5 Sternen ich liebe dieses Buch....
Für mich ist Glenraven eines der besten Bücher, die ich je gelesen habe. Marion Zimmer Bradley hat einen so unglaublich tollen Erzählstil, der mich wie ein Sog in... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 6. September 2011 von Boreal
4.0 von 5 Sternen Per Reiseführer in die Parallelwelt
Jayjay Bennington und Sophie Cortiss, zwei Mittdreißigerinnen aus Amerika, auf Selbstfindungstrip in der magischen Parallelwelt von Glenraven: Midlifecrisis versus... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 10. Juli 2010 von the_clairevoyant
4.0 von 5 Sternen Wunderschönes Buch
Nach Jahren habe ich das Buch gerade noch einmal gelesen und war wieder begeistert. Die Geschichte erinnert natürlich an Brigadoon, allerdings nur am Rande. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 24. März 2010 von Harmony
4.0 von 5 Sternen spannend!
Ich habe Glenraven verschlungen, die Geschichte hat mich für einige Tage regelrecht beschlagnahmt :-)

Ich fand es deswegen so spannend, weil die Handlung... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 16. Januar 2009 von luna llena
3.0 von 5 Sternen Die Bradley hat besseres abgeliefert..
...als dieses Buch. Als großer Fan von Marion Zimmer Bradley habe ich natürlich die komplette Avalon-Saga, inklusive dem Licht von Atlantis gelesen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 18. Mai 2008 von Svenja Strohmeier
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar