Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 18,45 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Glenn Gould On Television - The Complete CBC Broadcasts 1954-1977 [10 DVDs]


Preis: EUR 49,99 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
18 neu ab EUR 34,04 2 gebraucht ab EUR 59,74

Hinweise und Aktionen

  • Mit dem Kauf dieses Produkts können Sie das Weihnachtsalbum "Christmas Classics" für nur €1 statt €5,99 herunterladen. Jeder Kunde kann nur einmal an dieser Aktion teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie unter www.amazon.de/christmasclassics. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Prime Instant Video: Video-Streaming mit Amazon Prime für nur 49 EUR/Jahr. Jetzt 30 Tage testen


Wird oft zusammen gekauft

Glenn Gould On Television - The Complete CBC Broadcasts 1954-1977 [10 DVDs] + Glenn Gould - Genie und Leidenschaft [2 DVDs] + Thirty Two Short Films about Glenn Gould
Preis für alle drei: EUR 82,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Various, Glenn Gould
  • Format: Classical
  • Sprache: Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9
  • Anzahl Disks: 10
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Sony Music Entertainment
  • Erscheinungstermin: 7. Oktober 2011
  • Produktionsjahr: 2011
  • Spieldauer: 1140 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B005D4Y4H8
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 65.453 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Disc 1: 1954-74 Beethoven
Disc 2: 1962 Bach
Disc 3: 1962-63 Strauss, Anatomy of the Fuge
Disc 4: 1964-66 Gould & Menuhin
Disc 5: 1966 Conversations, Strauss & Schönberg
Disc 7: 1967 Mozart & Beethoven
Disc 8: 1970 Beethoven
Disc 9: 1974-1975
Disc 10: 1975-77

Im September 2012 wäre der legendäre kanadische Pianist Glenn Gould 80 Jahre alt geworden, im Oktober 2012 jährt sich sein Todestag zum 30. Mal. Sony Classical präsentiert aus diesem Anlass eine wertvolle DVD-Edition mit allen TV-Sendungen des kanadischen Senders CBC, die zwischen 1954 und 1977 entstanden. Kaum ein Pianist hat die Wahrnehmung von klassischer Musik, insbesondere die von Bach, so dramatisch geändert wie der junge Glenn Gould - und kaum ein Künstler wurde so schnell zur Legende wie der "James Dean des Klaviers". Die Box enthält über 19 Stunden an Material - alle CBCSendungen im Original und in voller Länge. TV-Specials, Konzerte, Interviews, Diskussionsrunden und Dokumentarisches ermöglichen es, den "Kosmos Gould" zu erschließen Ein Großteil des Materials ist erstmals seit der Ausstrahlung wieder verfügbar. Alle DVDs sind im Original ohne Untertitel. Die Box enthält neben bisher unveröffentlichten Aufnahmen Goulds mit Werken von Scriabin, Schönberg, Strawinksy, Walton, Hindemith, Bartok, Coplan, Poulenc und Prokofieff 3 Stunden "Conversations with Glenn Gould", den legendären Interviews von Humphry Burton, und wird durch ein umfangreiches farbiges Booklet ergänzt.

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von B. Vielhaber am 23. September 2012
Format: DVD Verifizierter Kauf
1992 ist bei Sony eine auf Bruno Monsaingeons RevCom-Fernsehreihe basierende Videokollektion von Glenn Gould auf VHS bzw. Laserdisc (mit Untertiteln in verschiedenen europäischen Sprachen) erschienen. In den zwanzig Jahren danach hat Sony mit Ausnahme der Goldberg-Variationen keine einzige Gould-DVD herausgebracht. Lediglich in Japan gab es kurzzeitig eine nur dort erhältliche, maßlos überteuerte, limitierte DVD-Edition mit japanischen Untertiteln. Die Musikwelt und die Gould-Fangemeinde musste allzu lange auf diese Jubiläums-Ausgabe warten. Die Spannung war entsprechend groß- und nun also diese 10 DVDs zu einem unvorstellbar günstigen Preis. Es ist also klar, dass da irgendwo ein Haken sein muss...
Zunächst einmal positiv ist festzustellen, dass im Gegensatz zu der Reihe von 1992 diesmal wirklich alle Sendungen komplett und ungeschnitten veröffentlicht werden; es ist also viel wertvolles Material dabei, das hier überhaupt erst zum ersten mal wieder zu sehen ist.
Nun aber die Enttäuschung: Die Aufnahmen erscheinen völlig unbearbeitet; die technische Qualität ist sehr viel schlechter als bei der Edition von 1992! Natürlich ist das Originalmaterial in den letzten zwanzig Jahren nicht besser geworden. Da nützt auch das "umfangreiche Remastering" nicht mehr viel, das am Ende des sparsamen Booklets erwähnt wird, welches außer der Inhaltsangabe und sechs Fotos lediglich einen zweiseitigen Einführungstext von Tim Page in drei Sprachen enthält. Dagegen wäre es z.B. bei den heutigen technischen Möglichkeiten doch wohl ohne viel Aufwand möglich gewesen, Ton und Bild zu synchronisieren, die (im Gegensatz zur Edition von 1992!) leider oft meilenweit auseinanderklaffen.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Theodor Ickler am 31. Januar 2012
Format: DVD Verifizierter Kauf
Für einen sehr günstigen Preis bekommt man hier einen umfassenden Einblick in die Welt dieses einzigartigen Pianisten. Gould wird immer umstritten bleiben, zu allen seinen Aufnahmen gibt es Alternativen, die der eine oder andere Liebhaber bevorzugen wird. Aber wenn man ihn spielen sieht und sprechen hört, ist man jedesmal vollkommen überzeugt, daß er uns etwas zu sagen hat. Auch witzig ist er, nicht nur in seiner Eigenkomposition "So you want to write a fugue". Die ältesten Aufnahmen sind optisch und akustisch nicht perfekt, aber das ist ja bei fast 60 Jahre alten Fernsehsendungen kein Wunder. Niemand sollte sich diese Aufnahmen entgehen lassen. (Und man sollte Englisch verstehen.)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Sprache Frage 0 01.11.2011
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden