Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Glenn Gould,Klavierkonzert Nr. 3/Sinfonie Nr. 5 (Live)


Preis: EUR 15,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
19 neu ab EUR 4,98 7 gebraucht ab EUR 3,94

3f12
Sony Entertainment Shop
Mehr von Sony finden Sie im Sony Entertainment Shop unterteilt nach Filmen, Games und Musik. Hier klicken.

Herbert Von Karajan & the Berliner Philharmoniker-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Herbert Von Karajan & the Berliner Philharmoniker

Fotos

Abbildung von Herbert Von Karajan & the Berliner Philharmoniker

Biografie

Ohne Umschweife kann man Herbert von Karajan als den markantesten Dirigenten des 20. Jahrhunderts bezeichnen. In bisher nicht gekannter Weise verschafft er sich Einfluss in den großen Häusern Europas, seine Unerbittlichkeit im Musikalischen und seine Disziplin waren gefürchtet und wurden bewundert. Als erster öffnete sich Karajan den modernen medialen Mitteln wie dem Film, ... Lesen Sie mehr im Herbert Von Karajan & the Berliner Philharmoniker-Shop


Wird oft zusammen gekauft

Glenn Gould,Klavierkonzert Nr. 3/Sinfonie Nr. 5 (Live) + The Glenn Gould Edition: Mozart, The Complete Piano Sonatas, Fantasias
Preis für beide: EUR 48,43

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Dirigent: Karajan
  • Komponist: Ludwig Van/Jean Sibelius Beethoven
  • Audio CD (11. April 2008)
  • SPARS-Code: ADD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: EURODISC (Sony BMG)
  • ASIN: B0013V3VNI
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 85.869 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Rondo (Allegro) - Glenn Gould,Herbert von Karajan,Berliner Philharmoniker,Ludwig van Beethoven/Jean Sibelius
2. Allegro molto - Largamente assai - Glenn Gould,Herbert von Karajan,Berliner Philharmoniker,Ludwig van Beethoven/Jean Sibelius
3. Glenn Gould spielt den Beginn der 5. Sinfonie von Sibelius - Glenn Gould,Herbert von Karajan,Berliner Philharmoniker,Ludwig van Beethoven/Jean Sibelius

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Es war eine denkwürdige Begegnung zweier Titanen ihres Faches: Glenn Gould und Herbert von Karajan. Die erste Begegnung und die ersten Konzerte fanden am 24., 25. und 26. Mai 1957 in Berlin statt; auf dem Rückweg von seiner legendären UdSSR-Tournee spielte Gould (im Konzertsaal der Musikhochschule) mit den Berliner Philharmonikern unter Karajan das dritte Klavierkonzert von Beethoven. Er habe seit Ferruccio Busoni keinen solchen Meister am Klavier mehr gehört, jubelte der Rezensent der Welt. Und auch Herbert von Karajan selbst war fasziniert von diesem "jungen Wilden" aus Kanada: "Dieses Beethoven-Konzert war eine Meisterleistung, die zu unseren Lebzeiten wohl nur sehr wenige erreichen werden. Als ich Gould hörte, hatte ich das Gefühl, als spielte ich selbst, so genau entsprach sein Musizieren meinem eigenen Verständnis von der Musik." Diese denkwürdige Begegnung gibt es endlich nun auf CD in Verbindung mit der am selben Abend meisterhaft dargebotenen 5.Sinfonie von Sibelius. Der Mitschnitt dieses Konzertes ist erstmals überhaupt auf Basis der Original-Tonbänder des SFB/RBB verfügbar, die für optimale Klangqualität aufwändig remastert wurden. Die F.A.Z. schreibt begeistert dazu: "Die Vitalität dieser Beethovendarbietung ist überwältigend, die Binnendynamik in den Phrasierungen so fein abgestuft, die Tempomodifikationen im Detail sind so d'accord".

Rezension

"... die einmalige, ungeahnt fruchtbare 1957er Beethoven-Kooperation mit dem kanadischen Tasten-Freak Glenn Gould ordentlich restauriert und toll kommentiert auf Tonträger. Sensationell" -- Audio 06/2008

"Was für eine Sensation: Glenn Gould und Herbert von Karajan spielen gemeinsam Beethovens 3. Klavierkonzert. Es ist eine spannungsreiche Fahrt ins Ungewisse geworden, voll origineller Einfälle und überraschender Tempowechsel. Die breiten Tutti-Kantilenen der Berliner Philharmoniker umspülen Goulds ausgefeilte, beinahe asketische Artikulation. Das obligatorische Stuhlquitschen und Mitsummen Goulds verleiht dem Ganzen authentische Unmittelbarkeit." -- Die Welt, 14.05.2008

"die wichtigste Karajan-CD zum Gedenkjahr" -- Welt 05.04.08

Als Karajan von seinem Biografen Richard Osborne auf Beethovens c-Moll-Konzert angesprochen wurde, das er 1957 mit Glenn Gould aufgeführt hatte, antwortete er: "Ach ja, das war mir entfallen." Ähnlich diskret sind auch die Rundfunkarchive mit dem großartigen Mitschnitt verfahren, der jetzt - zum 100. Geburtstag Karajans - als einzig echte Entdeckung des Jubiläumsjahrs gelten darf. Obwohl der motorisch-insistierende Gould kaum zu Karajans Legatofaible passt, ergibt sich ein Dialog von atemberaubender Frische und musikalischem Interesse füreinander. Karajan dirigiert deutlich schneller, auch eleganter als sein Kollege Bernstein, mit dem Gould das Konzert zwei Jahre später aufnahm - und bei Karajan macht Gould alles mit! Erstaunlich die flüssige Eloquenz, die harmonische Integration des Klaviers und die heitere Entschlossenheit, die aus diesem akustisch kaum mulmigen, nur etwas flach klingenden Livemitschnitt spricht. Mir ist kaum eine zwanglosere, gelassen-glücklicher wirkende Aufnahme Goulds bekannt. Dass Gould bekennender Karajanfan war, man merkt es der Aufnahme an, die auch - besonders spannend bei Sibelius' 5. Sinfonie im zweiten Teil - eines der frühesten Karajandokumente mit den (hier noch furtwängleresk dunklen, beinahe hölzern wirkenden) Berliner Philharmonikern darstellt. Schade nur, dass sich Hindemiths ursprünglich vorangegangene "Mathis der Maler"-Sinfonie nicht erhalten hat. Das Konzert ist von sensationellem Entdeckungswert. -- Rondo 04.04.08

Sensationell! Diese CD ist das Überraschungs-Highlight unter den Karajan Jubiläums-Veröffentlichungen. Der kanadische Ausnahmepianist beeindruckt in dieser Einspielung durch einen wunderbar schlanken Klavierton und durch rhythmisch engagiertes Spiel. Auch im langsamen Satz durchdringt Goulds Sinn für Motorik die würdige Ruhe des Themas, die arpeggierten Akkorde klingen knackig. Auch Karajan hatte 1957 eine andere Musikfassung. Seine Interpretationen waren (tendenziell) temperamentvoller als später. Temperamentvoll ist auch diese Einspielung, die sich durch Vorwärtstreben und federnde Leichtigkeit auszeichnet. Goulds motorische Rasanz und Karajans fließender Wohlklang bilden eine überzeugende Synthese." -- Fono Forum 07/2008

Kundenrezensionen

3.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

33 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Gereon Bollmann am 16. April 2008
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Auf der Rückreise von seiner Russland-Tournee traf sich Glenn Gould im Frühling 1957 mit Herbert von Karajan und den Berliner Philharmonikern zu einem denkwürdigen Konzert im Konzertsaal der Berliner Hochschule für Musik, welches vom Sender Freies Berlin mitgeschnitten wurde. Nach mehr als fünfzig Jahren des Dämmerschlafs in den Archiven hat man jetzt die Aufnahmen des c-Moll Konzerts von Beethoven sowie der es-Dur Sinfonie von Sibelius das erste Mal offiziell veröffentlicht. Der SONY-Classical und den weiteren Beteiligten ist zu einer hervorragenden Edition zu gratulieren. Nach den viel versprechenden "... very first recordings ..." und den sehr lieblos vermarkteten "CBC-Goldbergvariationen" hat man jetzt mit dieser dritten, '"echten"' Neuveröffentlichung einer Glenn Gould Aufnahme erstmals wieder an das gewohnte Niveau anschließen können. Das lange Warten hat ein Ende! Chapeau und herzlichen Dank!

Das Beethoven Konzert wurde bereits vor zwanzig Jahren von italienischen Labels veröffentlicht. Die verrauschten und in der Dynamik des Klavierklangs doch sehr begrenzten Aufnahmen halten keinem Vergleich mit der jetzigen Überspielung stand. Das Klavier ist dort im Diskant verengt und zum Teil auch stark übersteuert. Erstaunlich tapfer schlägt sich demgegenüber die gut zehn Jahre alte russische Überspielung, die insbesondere den Klang der Philharmoniker in den Vordergrund stellt. Aber die jetzige Ausgabe dürfte dem auch von Glenn Gould persönlich favorisierten, direkten Klangbild des Steinways am Besten entsprechen.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Gouldianer am 10. April 2008
Format: Audio CD
Ein wirklich legendärer Live-Mitschnitt mit Gould, den Berliner Philharmonikern unter HvK. Die Aufnahme wurde sehr schonend digital remastert,ohne die hohen Frequenzen abzuschneiden, wie es auf den übrigens nicht autorisierten italienischen CDs dieser Aufführung (Beethoven) geschehen ist. Der Sibelius besticht durch seine musikalische Stringenz, interessant dabei, dass auch die Phils unter HvK live nicht überperfekt sind.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Caligula am 5. Mai 2008
Format: Audio CD
Da spürt man den Atem der Geschichte...

Ein tolles Gespann! Auch wenn ich kein Freund von von Karajan bin (dafür um so mehr von Gould) ist die Kombination aus beiden fast unschlagbar.

Das Beethoven Konzert ist im Klang und der Dynamik derart homogen...
Das Spannungsfeld zwischen dem musikalischen Verständnis Karajans und dem Goulds ist derart inspirierend...

...das es mehr als schade ist, das keine weiteren gemeinsamen Aufnahmen von von Karajan und Gould überdauert haben.

Die 5. Sinfonie von Sibelius war für mich neu und zählt nun zu meinen absoluten Favoriten. Was für eine wunderbare Musik. Lautmalerisch, theatralisch, reich an Brüchen, voll von Spannungsfeldern welche von von Karajan meisterlich herausgearbeitet wurden. Auch hier ist die Homogenität mit der das Orchester spielt herausragend.

Natürlich ist die Klanqualität z.B. bei der späteren Studioaufnahme des 3. Klavierkonzerts mit Bernstein und Gould weit besser. Wenn es einzig darauf ankäme... was wäre alles einfach.

Natürlich kann man Störgeräusche beseitigen. Dies geht aber immer einher mit einer Minderung der Frequenzspitzen (Brillianz). Es ist offensichtlich das dies Band nachbearbeitet wurde. Dies ist aber nun einmal nur bis zu einem gewissen Grad möglich!

Wen solche Geräusche derart stören, sollte generell nur Studioaufnahmen nehmen. Was wird denn da erwartet?

"Meine Damen und Herren, heute werden Tonaufnahmen gemacht. Daher bitten wir Sie nun das Atmen einzustellen..."
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden