EUR 32,67 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von Filmexpress

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 4,15 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 32,66
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: MEDIMOPS
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Glengarry Glen Ross


Preis: EUR 32,67
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Filmexpress. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
2 neu ab EUR 32,66 4 gebraucht ab EUR 29,65

LOVEFiLM DVD Verleih

Glengarry Glen Ross auf DVD bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Glengarry Glen Ross + Risiko - Der schnellste Weg zum Reichtum + Rogue Trader - High Speed Money
Preis für alle drei: EUR 48,65

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Al Pacino, Jack Lemmon, Alec Baldwin, Ed Harris, Alan Arkin
  • Regisseur(e): James Foley
  • Komponist: James Newton Howard
  • Künstler: David Mamet, Juan Ruiz Anchía, Jerry Tokofsky, Stanley R. Zupnik
  • Format: HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Stereo), Englisch (Stereo)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Dänisch, Finnisch, Norwegisch, Schwedisch, Türkisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Sony Pictures Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 8. Juli 2003
  • Produktionsjahr: 1992
  • Spieldauer: 101 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (22 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00009PQZO
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 93.197 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

"Ricky, Shelley, George und Dave sind Grundstücksspekulanten der alten Schule. Verschlagen, trickreich, mit allen Wassern gewaschen. Doch dem neuen Konzernmanagement ist dies zu wenig. Ein brutaler Verkaufswettbewerb soll den Jungs Beine machen. Wer verliert, fliegt. Ricky, Shelley, George und Dave zerfleischen sich gegenseitig im gnadenlosen Kampf um die Kunden..."

VideoMarkt

Einer vierköpfigen Gruppe von Immobilienvertretern wird das Messer an die Kehle gesetzt: Binnen einer Woche müssen sie ein wertloses Stück Land verkaufen. Nur die zwei erfolgreichsten können weiter beschäftigt werden. Panisch machen sie sich an die Arbeit. Am nächsten Tag ist im Büro eingebrochen, eine wertvolle Liste mit Adressen ist verschwunden. Was noch schlimmer ist: Zwei scheinbar perfekt abgeschlossene Verkäufe rinnen den Routiniers Ricky und Shelley wie Sand durch die Hände...

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mario Zakall am 15. März 2010
Format: DVD
Ich bin erst vor etwa zwei Jahren über diesen Film gestolpert und war bei dieser Besetzung erstaunt, dass ich ihn nicht schon viel früher bemerkt habe. Der Film wirft einen Blick hinter die Kulissen einer Immobilienagentur, zeigt das beinharte Verkaufsleben und den Konkurrenzkampf zwischen vier Vertretern, ausgelöst durch das gnadenlose Management. Ein Großteil der Handlung spielt sich während einer einzigen Nacht ab. Die einzelnen Szenen sind ziemlich lang mit nur wenigen Schauplatzwechseln, wo die großartigen Darsteller ihr Können zeigen und eine Theater ähnliche Atmosphäre aufkommt. Das ist wenig verwunderlich, da der Film auf einem Theaterstück basiert, ebenfalls aus der Feder von David Mamet.

Obwohl es keine Action gibt, kommt durch die interessanten Charaktere und die starken Dialoge keine Langeweile auf. Die Figuren ziehen ihre Kunden zwar über den Tisch und würden so ziemlich alles tun, um einen Verkauf abzuschließen, trotzdem sind sie sympathisch. Jeder muss schließlich Geld verdienen, um für sich und seine Familie sorgen zu können. Schließlich ist auch das Management mitverantwortlich, dass die Charaktere quasi zu illegalen Mitteln greifen müssen, um ihre Vorgaben zu erfüllen.
Die deutsche Synchronisation ist ganz gut gelungen, doch der Film kommt im Originalton noch besser rüber, speziell die Rede von Alec Baldwin. Es ist seine einzige Szene im Film, trotzdem bleibt sie einem durch das überzeugende Schauspiel und die Dialoge sehr lebhaft in Erinnerung.

Eine wahre Filmperle. Da es aber leider überhaupt kein wirkliches Bonusmaterial auf der DVD gibt, vergebe ich "nur" 4 Sterne.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
22 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Donald_D am 17. Januar 2006
Format: DVD
Zur Geschichte:
Dieser Film spielt vorwiegend in einem heruntergekommenen Grossraumbüro und handelt von vier Grundstücksmaklern. Diese versuchen mit meist schäbigen Tricks, ahnungslosen Mittelklasse-Leuten wertlose Parzellen in irgendwelchen gottverlassenen Gegenden zu verhökern. Jeder hat sich aber seinen Platz in der Firma auf irgend eine Weise eingerichtet, hat sich mit der Situation abgefunden - und so könnte das Jammerdasein gerne weitergehen.
Doch dann wird die Story mit einem Paukenschlag initiiert: Die Muttergesellschaft hat die Nase voll von den miesen Verkaufszahlen und stellt neue, bedingungslose Regeln auf.
Wer bis Ende Monat den grössten Umsatz schafft, bekommt einen Luxuswagen; wer am weitesten zurückliegt, der wird gefeuert.
Und nun beginnt ein Katz- und Mausspiel an allen Fronten:
Laufend bilden sich neue Gruppen Verzweifelter. An stets neuen konspirativen Treffen werden Pläne geschmiedet, wie man zu den begehrten Top-Kundenadressen kommen könnte, denn dann wäre das Rennen zu den eigenen Gunsten entschieden. Die Adressen jedoch sind ausschliesslich denjenigen vorbehalten, die auch tatsächlich gut verkaufen.
Kein Wunder wird der Büro-Chef, der die Adressen unter Verschluss hält, unvermittelt zu einem Gralswächter. Vom unscheinbaren Mauerblümchen zum äusserst begehrten Kameraden gemausert, wird er von allen Seiten beworben. Doch auch er zeigt seine absolut korrupte, gnadenlose Seite und ist sich für einen schäbigen Deal nicht zu schade.
Jeder ist hier nicht nur gegen jeden, sondern auch mit den eigenen Problemen konfrontiert: Die jahrelang geschluckte Frustration tritt ans Tageslicht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Martin Jahn am 24. März 2007
Format: DVD
Da es sich bei diesem Film im Original um ein Theaterstück handelt, kann man hier keinen rasanten Thriller erwarten. Hier geht der Thrill eher von den Dialogen, den Darstellungen der Charakteren aus. Herausragend dabei sind Jack Lemmon und Al Pacino. Schauspielern und Regisseur ist es gelungen ein vielleicht nicht so großartiges Theaterstück in eine hochkarätige Unterhaltung mit Tiefsinn umzusetzen, und damit einen Film abzuliefern, den man sicherlich mehrmals anschauen kann, gerade weil Handlung hier nicht alles ist. Sehr empfehlenswert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marco N. am 28. Juni 2011
Format: DVD
Obwohl der Film inzwischen ein wenig in die Jahre gekommen ist, ist er für mein Dafürsein einer der besten Filme aller Zeiten! Keine Actiongesplattere, keine Special Effects, kein Sexrumgemache - nur eine fesselnde Geschichte, dargestellt von den Meistern ihres Fachs. Eine Starbesetzung, die man nicht alle Tage sieht.

Kurz abgerissen, handelt es sich um ein Team von Immobilienverkäufern und die ihnen auferlegten Wege, Geschäfte abzuschließen. Nachdem den vier gestandenen Herren in einer unvergesslichen Szene von Ihrem Vertriebsleiter, gespielt von Alec Baldwin, gehörig der Marsch geblasen wird, sollte sich die Spreu vom Weizen trennen. Der Gewinner des soeben ausgeschriebenen Vertriebswettbewerbs bekommt einen Cadillac, der Zweitplatzierte erhält ein Messerset, der Rest fliegt. Die Geschichte erzählt, in welchem Dilemma sich so mancher Verkäufer befinden kann, und wie schnell es auf- oder auch abwärts gehen kann.

(Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass es wirklich schönere Aufgaben gibt, als an 12- bis 14-stündigen Arbeitstagen und unter auferlegter moralischer Flexibilität in einem angelsächsischen Unternehmen als Vertriebsmann an der Front zu stehen. Glücklicherweise sind die zwei Jahre vorbei, und doch blicke ich gerne darauf zurück :-).)

Was die DVD selbst betrifft, ist die Bildqualität dem Alter des Films angemessen. Eine zu moderne Aufbereitung ließe für mein Empfinden möglicherweise zuviel Charme des Films auf der Strecke bleiben. Der Ton ist auch in Ordnung, lediglich die deutsche Synchronisation könnte etwas besser sein. Wer aber der englischen Sprache nur ein bisschen mächtig ist, wird keine Schwierigkeiten haben, der Story auch mit dem Original-Ton zu folgen. Macht auch viel mehr Spaß :-).
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen