summersale2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden studentsignup WHDsFly Learn More Cloud Drive Photos HI_PROJECT Fire HD 6 Shop Kindle SummerSale
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Glauben in Freiheit 3/2. ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Walter Verlag, 1999, 969 Seiten, Ganzleinen, Original-Schutzumschlag mit leichten Randläsuren, Textanstreichungen mit Kugelschreiber
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 6,62 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Glauben in Freiheit 3/2. und es geschah so: Die moderne Biologie und die Frage nach Gott: BD 3.2 Gebundene Ausgabe – 1. Januar 1999

2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 24,95
EUR 21,09 EUR 11,50
47 neu ab EUR 21,09 15 gebraucht ab EUR 11,50

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Buch Sommerangebote: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern für den Sommer. Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Glauben in Freiheit 3/2. und es geschah so: Die moderne Biologie und die Frage nach Gott: BD 3.2 + Glauben in Freiheit oder Tiefenpsychologie und Dogmatik. Band I: Dogma, Angst und Symbolismus. + Glauben in Freiheit 3/3. Im Anfang...: Die moderne Kosmologie und die Frage nach Gott. Religion und Naturwissenschaft / Kosmologie und Theologie: BD 3.3
Preis für alle drei: EUR 74,80

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 976 Seiten
  • Verlag: Patmos Verlag; Auflage: 1 (1. Januar 1999)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3530168998
  • ISBN-13: 978-3530168990
  • Größe und/oder Gewicht: 17,2 x 6,9 x 23,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 225.615 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Eugen Drewermann, geboren 1940, ist habilitierter katholischer Theologe. 1991 Predigtverbot und Suspension vom Priesteramt. Er ist heute als Schriftsteller und Therapeut tätig. Zahlreiche Veröffentlichungen, z.B.: 'Kleriker', 'Tiefenpsychologie und Exegese', 'Worum es eigentlich geht', 'Ich steige hinab in die Barke der Sonne', 'Giordano Bruno oder Der Spiegel des Unendlichen' und 'Was uns Zukunft gibt'. Er lebt heute in Paderborn.


Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stefan Proust am 12. Februar 2015
Format: Gebundene Ausgabe
In diesem vorliegenden Buch erklärt der katholische Theologe und Psychotherapeut Eugen Drewermann das traditionelle, christliche Gottesbild, also die religiöse Vorstellung, dass diese Welt, unsere Erde ein geplanter und beabsichtigter Schöpfungsakt eines außenstehenden Gottes ist als geistiges und theologisches Desaster, eine Bankrotterklärung der gesamten christlichen Theologie. Das Weltbild der heutigen Naturwissenschaften widerspricht fundamental dem Gottesbild traditioneller und gegenwärtiger christlicher Theologie. So lautet die Grundthese von Drewermann. Er breitet diese Problematik wie man von ihm kennt, sehr umfangreich, gewissenhaft und ausführlich aus. Er beschäftigt sich mit den Erkenntnissen und Ergebnissen der modernen Biologie um daraus zu neuen, zeitgemäßen, befriedigenden theologischen Entwürfen zu kommen. Dadurch dass Drewermann die Theorien und Ergebnisse der modernen Biologie und Evolution zur Kenntnis nimmt und nicht unter den theologischen Teppich kehrt wie so mancher Vulgärtheologe, ist er der redlichste unter den modernen Theologen und wahrscheinlich der einzige dem man nicht religiöse Naivität und theologische Unaufgeklärtheit vorwerfen kann.

Bereits in seinem Vorwort bekennt sich Drewermann dazu, dass er an diesem heiklen Thema und des theologischen Umgangs damit, seit Schüler- und Studententagen gelitten hat. Drewermann hat recht, wenn er schreibt: "Von der Welt wie sie ist, wissen sie (die Theologen) in aller Regel nicht gerade viel, schlimmer, man muß denken, sie wollten davon auch nicht allzuviel wissen. Denn sie fürchten um ihre Glaubenssicherheit. "Und Gott sprach...
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Wilson am 24. Juli 2015
Format: Gebundene Ausgabe
Ehrlichkeit und Theologie gehen selten zusammen. Endlich ein Theologe der sich und andere nicht anlügt. Würden die sogenannten Monotheismus-Religionen schlichte Tatsachen beherzigen, wäre die Welt für alle Menschen um ein Vielfaches besser. Danke H. Drewermann!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen