Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Glaube, Macht und Hybris: Die katholische Kirche in Geschichte und Prophetie [Taschenbuch]

Hans Heinz
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Produktinformation

  • Taschenbuch
  • Verlag: Basista Media (2013)
  • ISBN-10: 3943475093
  • ISBN-13: 978-3943475098
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 442.070 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Die im Verlauf der Geschichte angehäufte geistlich-weltliche Machtfülle des Katholizismus ist mit dem Machtverzicht Jesu und seiner Botschaft vom Reich Gottes, das nicht von dieser Welt ist, unvereinbar. Der päpstliche Anspruch der Unfehlbarkeit und die Gleichsetzung der Kirche mit Christus ist Hybris. Das Evangelium Jesu sagt es einfach anders! Gegenwärtige ökumenische Stimmen behaupten jedoch, die katholische Kirche habe sich gewandelt. Stimmt das? Im vorliegenden Buch wird versucht, auf diese Frage eine fundierte Antwort zu geben. Referenzrahmen hierfür sind die kirchengeschichtlichen Entwicklungen sowie prophetische Aussagen der Heiligen Schrift. Hans Heinz, Th.D., Jahrgang 1930, hat als Hochschullehrer und Seminarleiter 40 Jahre lang Pastoren ausgebildet. Im Rahmen seiner theologiegeschichtlichen Studien setzte er sich intensiv mit der römisch-katholischen Lehrentwicklung auseinander. Dr. Heinz ist Autor zahlreicher Publikationen. Die in den USA veröffentlichte Dissertation (Justification and Merit) des Österreichers, die in der theologischen Welt auf beachtliche Zustimmung, aber auch Widerspruch stieß, behandelt den Konflikt zwischen römisch-katholischem Verdienstdenken und reformatorischer Rechtfertigungslehre ? ein Konflikt, der in der aktuellen ökumenischen Diskussion von besonderer Relevanz ist.

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Sachlich 31. März 2014
Verifizierter Kauf
Sachlich setzt sich der Autor mit dem Papsttum bzw. dem Katholizismus auseinander. Mit dem Christentum und der Bibel hat diese Organisation wenig zu tun. Kaufempfehlung!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar