Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Glücklich Führen: Schritt für Schritt zu ausgezeichneter Unternehmenskultur Gebundene Ausgabe – 28. Oktober 2013


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 28. Oktober 2013
"Bitte wiederholen"
 
Derzeit nicht verfügbar. Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 311 Seiten
  • Verlag: Noventum Consulting GmbH; Auflage: 1. Ausgabe (28. Oktober 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3000432477
  • ISBN-13: 978-3000432477
  • Größe und/oder Gewicht: 22,2 x 15 x 3,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 768.961 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
10
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 10 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von David Wenger am 22. Februar 2014
Verifizierter Kauf
"Glücklich führen" ist ein sehr empfehlenswertes Buch für Unternehmer, die nicht nur dem Geld hinterherrennen, sondern gleichzeitig auch noch ein glückliches und ausgeglichenes Leben führen wollen.

Das Buch unterscheidet sich dabei fundamental von anderen Führungsratgebern. Es geht dem Autor Uwe Rotermund nicht darum, eine allgemein gültige Führungsformel aufzustellen, sondern seine eigenen Erfahrungen aus mehreren Jahrzehnten internationalem, erfolgreichem und preisgekröntem Unternehmertum weiterzugeben. Insofern ist es eher als Mischung aus Ratgeber und unternehmerischer Autobiografie zu sehen.

Besonders hilfreich sind dabei auch die Passagen, in denen er beschreibt, wie er schwierige Situationen gelöst hat. Wer kennt das nicht: in Ratgebern und "How-to-Büchern" funktioniert immer alles - aber die persönliche Realität ist anders. "Glücklich führen" hingegen zeichnet ein realistischeres Bild mit vielen persönlichen Eindrücken und Gefühlen, zeigt aber auch Wege auf, damit umzugehen.

Beeindruckend ist, dass es Rotermund offensichtlich schafft, über 100 Mitarbeiter in mehreren Ländern zu führen und gleichzeitig glücklich verheiratet und Vater von sieben Kindern zu sein. Das unter einen Hut zu bekommen und gleichzeitig noch tiefenentspannt zu sein - Respekt.

Was mir auch gut gefällt, ist, dass Rotermund nicht alle Lorbeeren für sich selbst beansprucht. Vermutlich ist das ein wesentlicher Teil seines Erfolgs. Er stellt bewährte Konzepte aus seiner Firma vor und nennt auch die Mitarbeiter, die sie entwickelt haben. Auch zitiert er zahlreiche Klassiker der Unternehmens- und Lebensführung, z.B.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von W_S am 19. November 2013
Ich habe das Buch von Uwe Rotermund mit großem Interesse gelesen. Er hat es verstanden, sehr persönlich über die Unternehmenskultur von noventum zu berichten und die Methoden, mit denen er und seine Führungsmannschaft diese Kultur und die damit verbundenen Erfolge erzielt haben, anschaulich und nachvollziehbar zu erläutern. Insbesondere der Aspekt, dass Vertrauenskultur und Unternehmenserfolg durchaus in einem direkten Zusammenhang stehen, sollte für viele Unternehmen Grund genug sein, auch ein "great place to work" zu werden. Insofern kann ich dieses Buch nur weiterempfehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Genau das beschreibt Herr Rotermund eindrücklich, überzeugend und authentisch. Für jeden Unternehmer und interessierten Bürger ist das Buch zur Unternehmenskultur eine Pflichtlektüre. Insbesondere die Offenheit bezüglich seiner eigenen Erfahrungen in unternehmerischer Krisenzeit und die daraus resultierende Nachvollziehbarkeit seines verantwortlichen Handelns machen das Buch besonders lesenswert. Dabei bezieht sich unternehmerisches Handeln nach innen und nach außen im Sinne einer gesellschaftlichen Verantwortung.
Auch wir haben an Great Place To Work – Awards teilgenommen und Ideen, insbesondere die Vertrauenskultur und die ganzheitliche Betrachtung unserer KollegInnen und Teams in unsere Firmenkultur eingeführt. Herr Rotermund mit noventum, wie in seinem Buch beschrieben, war dabei für uns immer beispielgebend. Der Treiber ist dabei nicht ein „Gutmenschentum“, sondern die Überzeugung, dass nur durch derart verantwortliches Handeln eine gerade auch wirtschaftlich nachhaltig erfolgreiche Unternehmenszukunft gestaltet werden kann. Hierzu liefert das Buch sehr viele praktische Tipps und Anregungen.

Prof. Dr. Klaus Gellenbeck
Geschäftsführender Gesellschafter der INFA GmbH
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Hier schreibt einer, der diesen Grundsatz nicht auswendig gelernt zun haben scheint, sondern dem es anscheinend wirklich eine Herzensangelegenheit ist, dass es seinen Mitarbeitern bei ihm gut geht und der daraus offensichtlich auch seine eigene Zufriedenheit schöpft. Uwe Rotermund vertritt eine Philosophie, die so "richtig" klingt, dass es gut ist, dass er das mal aufgeschrieben hat und Denkanstöße für Personalverantwortliche liefert. Und dies mit einer unterhaltsamen Mischung aus biographischen Details und wissenschaftlichen Teilen, die eine zumindest wünschenswerte Form der Unternehmensführung der Zukunft aufzeigen, wenn es dem Unternehmer tatsächlich darum geht, seine Mitarbeiter an so an sein Unternehmen zu binden, dass sie es, wenn überhaupt, dann nur schweren Herzens wieder verlassen werden.
Leseempfehlung!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Herr Rotermund schreibt authentisch und eindrucksvoll über die Unternehmenskultur von noventum und den Weg dahin.
Dabei hatte ich jedoch nie das Gefühl einen der üblichen Ratgeber in der Hand zu halten. Insbesondere weil hier nichts beschönt wird und auch die schwierigen Situationen eindrucksvoll beschrieben werden. Andere Ratgeber kommen bei mir nicht immer so glaubhaft rüber - das ist hier nicht der Fall und ich nehme Herrn Rotermund aufgrund seiner Erlebnisse jedes Wort ab.
Auch wenn dieses Buch für mich kein "How-To" der klassischen Art ist; es hat mich inspiriert und ich bin gespannt wir sich diese Ideen weiterentwickeln. Und ehrlich gesagt ich freue mich riesig auf die Ergebnisse.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden