oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 2,65 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Glück

Alba Rohrwacher , Vinzenz Kiefer    Freigegeben ab 16 Jahren   DVD
3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
Statt: EUR 12,49
Jetzt: EUR 11,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 0,50 (4%)
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 23. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Mehr Informationen zu Lovefilm
Testen Sie jetzt Prime Instant Video: Genießen Sie unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden. Sehen Sie Ihre Lieblingstitel werbefrei, unabhängig von bestimmten Sendezeiten und auf vielen kompatiblen Endgeräten wie dem Kindle Fire HD, XBox One, Xbox 360, PS3, PS4 oder iPad. Jetzt 30 Tage testen

Hinweise und Aktionen

  • 5-EUR-Gutschein für Drogerie- und Beauty-Artikel:
    Kaufen Sie für mind. 25 EUR aus den Bereichen PC-und Videogames, Musik, DVD/Blu-ray und Hörbücher sowie Kalender und Fremdsprachige Bücher ein; der 5-EUR-Gutschein wird in Ihrem Amazon-Konto automatisch nach Versand der Artikel hinterlegt. Die Aktion gilt nicht für Downloads. Zur Aktion| Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Glück + Verbrechen - Ferdinand von Schirach - Die Serie zum Bestseller - mit excl. Bonus [2 DVDs]
Preis für beide: EUR 29,20

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Alba Rohrwacher, Vinzenz Kiefer, Matthias Brandt, Christina Große, Flora Li Thiemann
  • Künstler: Hanno Lentz, Rainer Plabst, Oliver Berben, Stefany Pohlmann, Martin Moszkowicz, Richard Wennemann, Doris Dörrie, Britta Balcke, Rainer Curdt, Yoshio Yabara, Inez Regnier, Bernd Lepel, Christine Rothe, Frank Johannes Müller, Chris Kunzmann
  • Format: Dolby, DTS, PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (DTS 5.1)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Constantin Film
  • Erscheinungstermin: 6. September 2012
  • Produktionsjahr: 2011
  • Spieldauer: 108 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B007EPYSO8
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 22.084 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Glück erzählt die unfassbare Geschichte von Irina (Alba Rohrwacher) und Kalle (Vinzenz Kiefer). Zwei Gestrandete, die zueinander finden und das eben erst entdeckte gemeinsame Glück mit allen Mitteln zu verteidigen suchen.

Irina verlässt das Glück, als ihr Land vom Krieg überrollt wird, Soldaten in ihr Zuhause eindringen, ihre Familie töten und sie vergewaltigen. Traumatisiert flüchtet sie nach Berlin und arbeitet dort als Prostituierte. Auf der Straße lernt sie den Obdachlosen Punk Kalle kennen. Die Beiden verlieben sich und beginnen, sich ein kleines Leben aufzubauen. Bis eines Tages ein Freier (Oliver Nägele) tot in der gemeinsamen Wohnung zusammenbricht. Irina flüchtet in Panik, Kalle kommt nach Hause, entdeckt die Leiche – und beschließt, sein Glück mit Irina zu bewahren.

Doris Dörrie hat bei diesem außergewöhnlichen und spannenden Filmprojekt das Drehbuch geschrieben und Regie geführt. In den Hauptrollen spielen Alba Rohrwacher (u.a. Cosa voglio di più, Io sono l'amore), Vinzenz Kiefer (u.a. Der Baader Meinhof Komplex, Die Grenze) und Matthias Brandt (u.a. Das blaue vom Himmel, Im Schatten der Macht).

VideoMarkt

Zwei junge Menschen in Berlin, die weder Halt noch Orientierung haben: Die junge Kriegsflüchtige Irina hat es in die Hauptstadt verschlagen, wo sie sich als Prostituierte über Wasser halten muss. Der traumatisierte Punk Kalle ist obdachlos. Die beiden finden zueinander und schaffen es sogar, sich in einer gemeinsamen Wohnung, in der Irina ihre Freier empfängt, ein bescheidenes Leben aufzubauen. Als einer von Irinas Kunden plötzlich tot zusammenbricht, beschließt das junge Paar nach anfänglicher Panik, für sein Glück zu kämpfen.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Meißter
Format:DVD
'Glück' ist eine Verfilmung der gleichnamigen Erzählung aus dem Erzählband Verbrechen: Stories von Ferdinand von Schirach. Der Film feierte im Rahmen der Berlinale 2012 seine Premiere.
Doris Dörrie ist ein wunderbares Liebesdrama am Rande der Berliner Gesellschaft geglückt. Es mag zwar etwas kitschig anmuten, aber wenn man sich darauf einlässt, wird man gut unterhalten. Dies liegt zu einem Großteil an den beiden hervorragenden Hauptdarstellern Alba Rohrwacher und Vinzenz Kiefer. Die Kritik, dass Vinzenz Kiefer in seiner Optik als Hochglanz-Beau nur wenig glaubwürdig in der Rolle als Außenseiter der Gesellschaft sei, kann ich nicht nachvollziehen. Eben gerade durch die Brechung des gängigen Klischees von den 'Schmuddelkindern' erhält der Film eine ganz eigene Note. Durch diese Gegensätze wird verdeutlicht, dass eben nicht immer sichtbar ist, welch persönliche Leidensgeschichten und Schicksale sich hinter dem Äußeren eines Menschen verbergen können.

Der Film versprüht große Romantik - er ist keine Milieustudie wie sie im deutschen Film gerne gezeigt wird. Hier geht es um die Liebe zwischen zwei gestrandeten Existenzen: Wie sie sich kennen lernen, wie sie sich allmählich einander annähern und wie sie dann - allen schwierigen Lebensumständen und persönlichen Lebensgeschichten zum Trotz - ihr alltägliches gemeinsames Glück miteinander teilen.

Doris Dörrie nimmt sich die Freiheit heraus, im Gegensatz zu der Erzählvorlage, den Fokus weniger auf den Kriminalfall zu legen als auf die Beziehung zwischen den beiden Protagonisten.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Zwei Gestrandete finden ein Zuhause 8. September 2012
Von profun TOP 500 REZENSENT
Format:DVD
Nach einem wirklich schweren Schicksal schlägt sich die aus Osteuropa geflüchtete Irina als Prostituierte in Berlin durch.
Der junge Kalle lebt als Obdachloser auf der Straße.
Eines Tages finden beide zueinander und schnell merken sie, dass sie auf der gleichen Wellenlänge liegen.

Irina nimmt sich des recht jungen Kalle an, dem es doch ein wenig an Selbständigkeit und Kreativität fehlt, sie richten sich nach ihrem Gescmack ein und genießen ihr Leben, soweit als möglich. Um ihren Lebensunterhalt zu verdienen geht Irina weiterhin dem Geschäft als Prosituierte nach und empfängt die Freier in der gemeinsamen Wohnung, bis ein sehr übergewichtiger Mann nach dem "Liebes"akt an Herzversagen stirbt. Irina flüchtet aus Angst und Kalle, der nach Hause kommt und den toten Mann vorfindet will helfen, nun stecken aber beide in großen Schwierigkeiten.

Sehr subtil wird aufgezeigt wie zwei vom Schicksal gezeichnete Menschen zueinander finden. Beide haben wohl sehr viele Kontakte in ihrem Leben gehabt, doch nun eine engere Beziehung mit jemanden einzugehen, fällt nicht leicht, dies wird deutlich als beide sich zum ersten Mal körperllich annähern wollen, da kommt Scheu und Unsicherheit und wohl auch ein wenig Angst auf. Als aber der Bann gebrochen ist wird klar, dass das Paar sich im Innersten gefunden hat und bedingungslos vertraut. Kalle ist völlig uneigennützig bereit alles für Irina zu geben, auch wenn er selbst dabei Schaden nehmen würde.

Beide werden nach diesen Wochen des gemeinsamen Glücks wiederum gedemütigt, nicht nur durch die peinlichen Untersucheungen bei der Polizei, wo sie sich beide entkleiden müssen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1.0 von 5 Sternen überdurchschnittliche enttäuschung! 30. Dezember 2013
Format:DVD|Von Amazon bestätigter Kauf
eine ausländerin, die sich als prostituierte durchschlägt und ein junger punk, der mit seinem hund auf der straße abhängt und bettelt...wenn sich diese zwei outsider begegnen, ist doch eigentlich die ideale beziehung vorprogrammiert...oder?
beide verlieben sich tatsächlich ineinander und dann sollen schreckliche dinge passieren, die -abgesehen vom tod des hundes- eigentlich nur zum lachen(bestenfalls) oder gähnen(schlimmstenfalls) sind!
nach etlichen wirren, inclusive minutiösen zersägens einer fetten leiche---sehr zum lachen, spekulieren richterin und anwalt darüber, ob das paar eine reale chance hat...sie meint nein, er ..ja!
die ganze geschichte fußt auf der gleichnamigen erzählung von ferdinand von schirach.
für mich war der film absolut lasch und enttäuschend, die musik besonders nervend! die beiden jungen darsteller waren für mich äußerst ausdruckslos und konnten das, was da war, nicht transportieren.
da doris dörrie eigentlich filme mit tiefgang macht, in denen es wirklich um wichtige fragen des lebens geht, war ich von diesem ambitioniert daherkommenden quatsch sehr abgestoßen.
schöner titel, nichts dahinter!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen sehr gut! 28. November 2013
Format:DVD|Von Amazon bestätigter Kauf
Ja, danke, das war sehr okay wirklich sehr zufrieden, ok, was soll ich noch sagen also noch fünf Wörter, reicht!?
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Nach dem herausragendem 'Kirschblüten' 25. Oktober 2013
Von algi
Format:Blu-ray
wieder ein typischer, aber für meine Begriffe nicht ganz so guter Dörrie Film. An den beiden Hauptdarstellern liegt es nicht. Die fantastische Alba Rohrwacher ist seit 'Tage und Wolken' oder 'Was will ich mehr' ganz oben in meiner Gunst, aber auch der junge Vinzenz Kiefer ist ein Glücksfall.
Es gibt wieder mal ganz große 'Kinomomente' zu bestaunen, wie z.B.der Stillstand der Zeit auf der Schaukel oder das Mohnfeld, Momente in denen das Glück sichtbar wird. Andererseits sitzt man die meiste Zeit mit einem beklemmenden Gefühl ob der Grausamkeiten vor dem Bildschirm.
Was mich persönlich auch zu einem Sternabzug veranlasste, war das nicht so glücklich aufgebaute Drehbuch, die etwas zu klischeehafte Weichzeichnung der Charaktere, irgendwie empfindet man das alles als nicht so ganz gelungen.
Sehr empfehlenswert fand ich hingegen die Extras mit tollen 'Deleted Scenes', Interviews und Musikvideo.
Und allemal sehr viel besser, als was sonst so an deutschen Filmen rauskommt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Eine etwas anderer Art von einem Liebesfilm
Trotz seiner negativen Kritiken ein wirklich schöner und teils trauriger Film, der den Zuschauer in das Geschehen eintauchen und mitfühlen lässt.
Vor 7 Monaten von Romy Seitz veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Honigbrot und Wupp-mich
Das Idyll von Irinas Heimat im Balkan wurde durch den Krieg zerstört, ihre Eltern ermordet, sie vergewaltigt. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Joroka veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Glück
Der Film würde ich erstab 18 Jahren freigeben.

Die Zehne in der die Leiche zerzükelt wird ist ganz schön Prutal.
Vor 12 Monaten von Klaus veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen "Der Mensch will immer nur 2 Dinge: Schmerzen vermeiden und...
MEDIUM (Blu-ray/DVD) Bewertung (Review):

- BILD: neutrales Bild ohne Schwächen, plastisch und scharf
- TON: gute Abstimmung Dialog/Musik, aber Musik ggfs. Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von Retro Kinski veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen empfehlenswert
sehr guter, tiefgründiger Film, mit einer packenden Liebesgeschichte, die herrlich romantische aber grausam-verstörende Züge hat. Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von J. Pott veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Enttäuscht
Wer das Buch gelesen hat wird,so wie ich, enttäuscht sein,es ist eher Liebesgeschichte als Krimi.
Die Regisseurin hat Wert darauf gelegt.Mir hats nicht gefallen.
Vor 15 Monaten von chris veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen "Glück" wäre z. B. den Film nicht gesehen zu haben ...
Der Titel "Glück" führte mich in die Irre. Es handelt sich entgegen meiner Erwartung keineswegs um einen heiteren oder aufheiternder Film, sondern um eine dunkle... Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von Franziskus veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen SUPER FILM
mit alba rohrwacher hat sich die dörrie mal einen italienischen superstar gegönnt, und ich muß sagen: PHANTASTIKO!! Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 29. Februar 2012 von melli-andress.
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xb54bd7f8)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar