Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 7,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Give Up

The Postal Service Audio CD
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 16,55 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Auf Lager. Zustellung kann bis zu 2 zusätzliche Tage in Anspruch nehmen.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version im Amazon Cloud Player zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Jetzt gratis: Alternative-Sampler des Labels Sinnbus
Sichern Sie sich den Gratis-Sampler des Labels Sinnbus, unter anderem mit Hundreds, Bodi Bill und Me and My Drummer.
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 7,99 bei Amazon MP3-Downloads.


Hinweise und Aktionen

  • 5-EUR-Gutschein für Drogerie- und Beauty-Artikel:
    Kaufen Sie für mind. 25 EUR aus den Bereichen PC-und Videogames, Musik, DVD/Blu-ray und Hörbücher sowie Kalender und Fremdsprachige Bücher ein; der 5-EUR-Gutschein wird in Ihrem Amazon-Konto automatisch nach Versand der Artikel hinterlegt. Die Aktion gilt nicht für Downloads. Zur Aktion| Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)

The Postal Service-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von The Postal Service

Fotos

Abbildung von The Postal Service
Besuchen Sie den The Postal Service-Shop bei Amazon.de
mit 5 Alben, 4 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Give Up + Plans + Transatlanticism
Preis für alle drei: EUR 47,67

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Plans EUR 12,98
  • Transatlanticism EUR 18,14

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (28. April 2003)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Sub Pop (Cargo Records)
  • ASIN: B000089CJI
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 68.211 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. The District Sleeps Alone Tonight 4:44EUR 0,83  Kaufen 
Anhören  2. Such Great Heights 4:26EUR 0,83  Kaufen 
Anhören  3. Sleepin In 4:21EUR 0,83  Kaufen 
Anhören  4. Nothing Better 3:46EUR 0,83  Kaufen 
Anhören  5. Recycled Air 4:29EUR 0,83  Kaufen 
Anhören  6. Clark Gable 4:54EUR 0,83  Kaufen 
Anhören  7. We Will Become Silhouettes 5:00EUR 0,83  Kaufen 
Anhören  8. This Place Is A Prison 3:54EUR 0,83  Kaufen 
Anhören  9. Brand New Colony 4:12EUR 0,83  Kaufen 
Anhören10. Natural Anthem 5:07EUR 0,83  Kaufen 


Produktbeschreibungen

Give Up

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
29 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen groß 20. Februar 2004
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Postal Service ist ein Nebenprojekt von DNTEL und dem Sänger von Death Cab for Cutie - angeblich in ein paar Tagen spontaner Zusammenarbeit entstanden. Wenn das stimmt, muss man hoffen dass sich diese Herren bald mal wieder treffen, denn herausgekommen ist für mich die Platte des Jahres 2003. Krass, dass die niemand kennt, aber das spricht ja eher für statt gegen sie. Es stimmt, wer Notwist mag, aber auch die Frickeleien von Erland Oye oder Roeyksopp, wird "Give up" lieben. Und für Death Cab for Cutie Fans ist sie sowieso ein Muss. Die Platte wird auch nach 100 mal hören nicht langweilig, sie hat auch eine eigentümliche Atmossphäre, die sich von leicht depri über ziemlich cool bis gut gelaunt verschiedenen Stimmunegn anpassen kann. Ich plädiere für: Sofort zulegen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eine elektronische Alternative 23. September 2005
Von Norman Fleischer VINE-PRODUKTTESTER
Format:Audio CD
Leider bin ich erst viel zu spät auf "Give up", das hevorragende Debüt vom Postal Service, aufmerksam geworden. Zu unrecht habe ich diese tolle Platte immer in den CD-Regalen diverser Musikmärkte stehen lassen.
Mit diesem Album gibt es endlich mal eine Alternative zu den ganzen Alternative-Sachen da draussen. Gitarren? Fehlanzeige... hier gibt es die volle Ladung Synthesizer... und das dürfte nicht nur den Fans von Röyksopp, Air oder den Pet Shop Boys gefallen, sondern auch denen, die sonst gerne Coldplay und Konsorten höhren.
"Give up", das sind 10 wunderschöne Pop-Songs, gepackt in traumhafte Melodien mit tollen Arrangements und wunderschönen Stimmen. Sanft und weich klingt das Album, schon der Opener "The D.C. sleeps alone tonight" gibt die Richtung vor, mit "Such Great Heights" folgt einer der besten Songs der letzten Jahre auf der Platte. Und ähnlich hoch bleibt das Niveau. "Recycled Air", "We will become Silhouettes" sind weitere Hits.
Es ist ziemlich schwer, die Musikrichtung dieses Albums zu beschreiben. Alternative Pop/Rock, aber ohne Gitarren... knackige Electrobeats, mal etwas schneller, mal langsamer. Mal zum Tanzen, mal zum Träumen. Butterweiche Melodien halt. Also wer auf solche zarten Klänge steht ist bei "Give up" bestens bedient, dem Rest gibt es vielleicht ein par Ecken zu wenig bzw. es fehlen die guten alten Gitarren.
Aber als Freund guter Elektronischer Musik kann ich das ganze nur empfehlen. Braucht vielleicht etwas Zeit, aber die sollte man geben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Immer wieder 15. April 2013
Von Mapambulo TOP 500 REZENSENT
Format:Audio CD
Eigentlich ist der Untertitel der blanke Hohn – “10th Anniversary Edition”! Pah, was bleibt einem auch anderes übrig. Seit The Postal Service im Jahr 2003 mit „Give Up“ die gesamte Musikkritik quasi im Handstreich nahmen, feiert die Branche dieses Album jedes Jahr von neuem. Feiert und hofft, das Ben Gibbard und Jimmy Tamborello endlich ein Einsehen haben und dem Debüt doch bitteschön bald einen Nachfolger hinterherschicken. Doch alles Wünschen und Sehnen half bisher nichts, „Give Up“ blieb der Monolith, das Meisterwerk, allein schon mangels Vergleichsmöglichkeiten. Klar, wer ähnliche Perfektion im Nachbargehege Gitarrenpop suchte, dem half Gibbard von Zeit zu Zeit mit ein paar Songs von Death Cab For Cutie über magere Zeiten hinweg, es gab mit „Plans“ und „Narrow Stairs“ sogar zwei Langspieler, die der Vollkommenheit von „Give Up“ sehr nahe kamen.

Nun also ein paar gemeinsame Auftritte wie beim alljährlichen Coachella-Spektakel, die es in punkto Aufmerksamkeit locker mit der Brotvermehrung oder sämtlichem Kornkreishokuspokus aufnehmen konnten, und am Ende sogar zwei wenn auch nicht neue, so doch bisher unveröffentlichte Titel. „Turn Around“ und „A Tattered Line Of String“ fügen sich auch nach zehn Jahren mühelos ins überschaubare Oevre des Duos ein – Kunststück, stammen sie doch beide aus den Sessions zum ursprünglichen Album.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Elektronik + Melodie - enlich wieder zusammen! 22. März 2003
Format:Audio CD
Wow! Schon beim ersten Reinhören hats mich umgehauen. Das ist nicht so ein Mist wie Vivid, hier wurde nicht unter einen klassichen Pop-Song einfach ein Beat gelegt, damit man das Produkt als innovativ verkaufen kann. Die Melodie-Führung und die Möglichkeiten elektronischer Klangerzeugung wurden aufeinander abgestimmt, die jungmännliche Stimme mit partieller weiblicher Unterstützung säuselt angenehme Texte, die von Schlafen, Besuchen und ähnlichen "neben der Welt stehen" - Themen handeln. Die Rythmen sind definitv tanzbar,
allerdings werden Hardcore-Drum&Bass Fans sich enttäuscht abwenden. Das ist Musik, auf die ich gewartet hab, ohne es zu wissen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen the postal service ist einfach bezaubernd 5. Oktober 2006
Von K. Siba
Format:Audio CD
ich sitze im zug. auf beiden gehörkanälen lasse ich mich mit musik berieseln. so laut wie möglich um auch keine nuance dieser wundervollen musik zu überhören - das grenzte an blasphemie. ich höre mir den text genau an:

"identities erased, the sun will heat the ground (brand new colony).

"Because the air outside will make our cells

Divide at an alarming rate until our shells

Simply cannot hold all our insides in,

And that's when we'll explode

(and it won't be a pretty sight)" (we will become silhouettes)

natürlich ist die musikalische untermalung hochgradig ansprechend, das wichtigste sind jedoch die texte. emotionen in worte gepackt. ein meer aus gefühlen. zum weinen schön. es handelt sich jedoch um ein weinen mit einem lächeln im gesicht. das mag sich jetzt alles seltsam anhören aber the postal service lässt sich für mich einfach nicht anders beschreiben. ich selbst höre eigentlich eher elektroclash, rock und hip hop. diese cd hat mich jedoch absolut überzeugt. etwas besseres (emotional ansprechenderes) habe ich schon seit belle and sebastian "if you're feeling sinister" nicht mehr gefunden. es lohnt sich.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Pop von seiner schönen Seite
The Postal Service sind Benjamin Gibbard von Death Cab for Cutie und James Scott Tamborello (Dntel). Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 26. Oktober 2008 von Jenzo
4.0 von 5 Sternen Gibbard und Tamborello, großes Tennis!
Über das Album kann man eigentlich nur sagen -> perfekte Hintergrundmusik a lâ Belle&Sebastian

Nur damit wäre diesem Werk Unrecht getan, wer gern mal der... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 19. März 2008 von Marcel Grothoff
5.0 von 5 Sternen Midi-Klänge professionell
Mich erinnert die Musik sehr stark an Super Mario, die Midi-Gewichtung ist unüberhörbar; toll abgemischt, nicht zuviel, nicht zuwenig Hintergrundklänge, perfekte... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 24. März 2007 von u.gl
5.0 von 5 Sternen In London, vor etwa 3 Jahren...
... ich aber mache mich morgen auf die Reise. Portsmouth - London Waterloo. Nein, da gibt es keine bessere Popmusik, welche diese Reise untermalen könnte. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 17. Januar 2007 von Julianwellenbad
5.0 von 5 Sternen die beste unentdeckte Band auf diesem Erdenrund
Wohl die beste unentdeckte Band auf diesem Erdenrund: mit flockiger, elektrische Instrumentierung; mit grossen Songs; mit grosser Leichtigkeit und Ungezwungenheit; mit... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 27. Dezember 2005 von Marina
5.0 von 5 Sternen YEEYYY
Durch einen Zufall darauf gekommen und stolz, mal wieder etwas geniales gefunden zu haben, was kaum jemand kennt! Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 22. November 2005 von "justmonique"
5.0 von 5 Sternen Bitte direkt in den Warenkorb legen
Lesen Sie es von meinen Lippen ab:
D - I - R - E - K - T kaufen.
Sie werden es nicht bereuen.
Am 15. Dezember 2004 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein spezieller Tipp zum Reinhören
Mit dieser Scheibe sollte man sich Zeit lassen. Alle, die Mainstream satt haben, finden hier eine ziemlich neue Musikrichtung. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 31. Juli 2003 von I. Müller
5.0 von 5 Sternen Beste Popsongs!
Die Platte ist electro-pop.Einzuordnen zwischen der letzten Notwist, her space holiday und Erlend Oye. Lesen Sie weiter...
Am 28. Mai 2003 veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xae36d300)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar