Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

34 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. März 2001
Dieses Buch von Martin Koch richtet sich an Leute, die den Gitarrenbau als Hobby betreiben wollen und ist meines Wissens einzigartig im deutschsprachigen Raum. (Wenn man einmal von dem Buch über E-Gitarrenbau des selben Autors absieht). Und ich wage die Behauptung, dass, wenn es noch ein paar andere deutschsprachige Bücher zu diesem Thema geben würde, dieses Buch sicherlich das beste wäre. Ich kann einfach nicht glauben, dass man diesen Bereich des Instrumentenbaus noch verständlicher und ausführlicher darstellen kann. Der Autor geht wirklich bis ins kleinste Detail. Sehr viele Fotos und Zeichnungen lassen erst gar keine Unklarheiten aufkommen. Was mir besonders gut gefällt, ist die Ehrlichkeit, mit der Martin Koch gleich zu Anfang dem Leser begegnet. Er macht deutlich klar, dass der Sinn des Hobby-Gitarrenbaus nicht darin besteht, schnell zu einem preiswerten Instrument zu kommen. Wer das möchte, sollte sich dieses Buch nicht kaufen, sondern den nächstbesten Gitarrenhändler aufsuchen. Aber wer kreativ tätig sein möchte und bereit ist, viel Freizeit zu investieren, und den Gegenwert einer guten(!) Gitarre in Werkzeug und Material anzulegen, sollte nicht zögern, dieses Buch zu bestellen. All das gilt uneingeschränkt auch für das Buch "E-Gitarrenbau" des selben Autors.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. Oktober 2001
In diesem Buch von Martin Koch spürt man in jeder Zeile Begeisterung, Leidenschaft und enorme Sachkenntnis zum Thema Gitarrenbau - und das ist so dargestellt, dass auch Einsteigern oder zumindest wenig Fortgeschrittene mit soliden handwerklichen Grundkenntnissen ... :-)) auf dem Weg zur selbstgebauten Akustikgitarre ein gutes Stück weiter kommen. Besonders hilfreich ist die umfangreiche Bebilderung und die zahlreichen Quellenangaben. Bemerkenswert ist die Zurückhaltung und Selbstverständlichkeit mit der Martin Koch dem Thema und seinen umfangreichen Erfahrungen begegnet.
Achtung: GITARREBAUEN MACHT SÜCHTIG!
Zum Schluss eine Bitte an den Verlag/Autor: Spiralbindung und etwas stabilere Ausführung, es wird ja auch in der Werkstatt benutzt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. Februar 2002
Endlich gibt's ein fundiertes Buch auch auf Deutsch. Die meisten Ausdrücke kennt man zwar eh schon auf Deutsch , aber angenehmer ist's halt schon auf Deutsch. Dieses Buch weckt die Lust sofort in die Werkstätt ezu gehen und los zu legen. Kann man nur hoffen, daß das Ergebnis genauso gut wird, wie in diesem Buch beschrieben. Martin Koch, dankschön dafür....
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 28. Juli 2014
Ich habe mir anhand dieses Buches eine Westerngitarre gebaut, die klanglich meiner 400€-Gitarre sogar überlegen ist. Wer also handwerkliche Kenntnisse und am besten auch das nötige Werkzeug besitzt, kann sich mit diesem Buch eindeutig ein hochwertiges Instrument bauen. Es sollte allerdings nicht unterschätzt werden, wie teuer das Holz und die Werkzeuge sind.
Einen Stern Abzug gibt es von mir für einige ungenaue/uneindeutige Formulierungen. Manche Schritte hingegen werden für meine Begriffe viel zu ausführlich beschrieben. Und wie der Autor seinen Tee kocht, interessiert mich ehrlich gesagt auch recht wenig ;)
Ansonsten: Klare Kaufempfehlung, auch wenn man sich mit dem Thema Instrumentenbau vorher noch nie beschäftigt hat.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 27. November 2014
Gut verständlicher und logischer Aufbau des Buches respektive des gesamten Bauablaufes. So ist der Gitarren-bau für handwerklich einigermassen begabte Personen mit gutem Resultat möglich. Vergleichbar mit einem "Kochbuch".
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. November 2013
Gutes Buch, wenn man von Gitarrenbau keine Ahnung hat und selbst mit dem Gedanken spielt ein Instrument selber zu bauen. Ob das dann in Heimarbeit gut gelingen kann ist eine andere Frage (habe selber noch keine Gitarre gebaut, würde gerne). Sicherlich kann man ein INstrument bauen, die Erfahrungen eines Gitarrenbauers kann man in Eigenregie irgendwann bekommen man die Muße hat sich mit vielen Instrumenten im Eigenbau dies anzueignen. Wenn das dann ein Hobby ist an dem man sich ergötzt alles super, den optimalen Klang bekommt man dann evtl. aber nicht (wenn ich mich dazu entscheide selber eine Gitarre zu bauen ergänze ich den review...dann werde ich es besser beurteilen können).
Wer des englischen mächtig ist sollte sich evtl. lieber das Buch Guitarmaking: Tradition and Technology von J.D. Solomon zulegen. Das meiste ist hier entnommen und diente wohl als Grundlage für das deutsche Werk. Im englischen Pendant ist alles nochmal ausführlicher und auch die klassische Gitarre wird abgehandelt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 25. Mai 2004
Das Buch ist der absolute Hammer!
Wer ernsthaft eine Gitarre selbst bauen möchte, bekommt mit diesem Buch ein allumfassendes Werk der Gitarrenbaukunst in die Hände. Es liest sich leicht, ist mit einer Menge von Bildern und Fotos aufbereitet und behandelt alles was man für eine E-Gitarre Braucht. Ich habe mir sogar die Tonabnehmer selbst gewickelt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
E- Gitarrenbau. Eine Selbstbauanleitung (Book on Demand)
E- Gitarrenbau. Eine Selbstbauanleitung (Book on Demand) von Martin Koch (Taschenbuch - Oktober 1999)
EUR 27,50


Akustische Gitarren: Alles über Konstruktion und Historie
Akustische Gitarren: Alles über Konstruktion und Historie von Teja Gerken (Taschenbuch - 20. Juli 2003)
EUR 25,50