Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  
Girl Happy ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 10,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Girl Happy
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Girl Happy Original Recording Remastered

7 Kundenrezensionen

Preis: EUR 12,24 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
20 neu ab EUR 4,22 2 gebraucht ab EUR 8,16 1 Sammlerstück(e) ab EUR 6,00

3f12
Sony Entertainment Shop
Mehr von Sony finden Sie im Sony Entertainment Shop unterteilt nach Filmen, Games und Musik. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Girl Happy + Roustabout + Viva Las Vegas
Preis für alle drei: EUR 24,19

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (4. Juni 2010)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Original Recording Remastered
  • Label: Rca Int. (Sony Music)
  • ASIN: B003JLJROM
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 140.416 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Girl Happy
2. Spring Fever
3. Fort Lauderdale Chamber Of Commerce
4. Startin' Tonight
5. Wolf Call
6. Do Not Disturb
7. Cross My Heart And Hope To Die
8. The Meanest Girl In Town
9. Do The Clam
10. Puppet On A String
11. I've Got To Find My Baby
12. You'll Be Gone

Produktbeschreibungen

(2010/SONY) 12 tracks - remastered 1964 album.


Medium 1
  1. Girl Happy
  2. Spring Fever
  3. Fort Lauderdale Chamber Of Commerce
  4. Startin' Tonight
  5. Wolf Call
  6. Do Not Disturb
  7. Cross My Heart And Hope To Die
  8. The Meanest Girl In Town
  9. Do The Clam
  10. Puppet On A String
  11. I've Got To Find My Baby
  12. You'll Be Gone

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
3
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 7 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Alexander Z am 10. März 2004
Format: Audio CD
CHARAKTERISTIK / STATISTIK
"Girl Happy" Elvis Presley Soundtrack LP des gleichnahmigen M-G-M Beach-Film-Musicals - einer Musikkomödie.
Bänder aufgenommen im Sommer 1964.
Studio: Radio Recorders, Hollywood.
Original: RCA LPM (mono) / LSP (stereo) 3338 (Februar 1965)
11 Lieder (1964), 1 Bonuslied (Nashville, 1962)
Hier durch alternativ Takes auf 24 Titel erweiterte CD, veröffentlicht am 26.04.2003 auf:
Follow That Dream, RCA/BMG Denmark 2003 (82876-504082-2)
FAKTEN
Die LP "Girl Happy" erschien im Jahre 1965. In Deutschland, wie in den USA, wurden zwei Singles aus der LP ausgekoppelt. Bei uns hieß der Film "Kurven-Lilli" - in Österreich "Striptease Komplex" - dessen Plakate der Frankfurter Kult-Grafiker Klaus Dill (1922-2000) entwarf (leider nicht im Booklet der CD abgedruckt). Die Singles waren "Do The Clam" / "You'll Be Gone" (eine bis dato unveröffentlichte gefühlsschwere Nashville-Ballade im Latinosound von 1962, die der "King" selbst mitgeschrieben hatte) sowie "Puppet On A String" / "Wooden Heart" (Muß I denn, muß I denn...) vom Filmsoundtrack "G.I.Blues" 1960. Bei uns war die Single "Puppet On A String", die erst im Januar 1966 erschien, mit einem anderen Lied, nämlich "Tell Me Why" (bis 1965 unveröffentlichte Ballade von 1957) gekoppelt. Die LP erreichte in den USA Platz 8 in den Billboard-LP-Charts, das rhythmische "Do The Clam", das damit einen weiteren neuen US-Modetanz propagierte, Platz 21 und darauf, im Herbst 1965, die gefühlvolle Ballade "Puppet On A String" Platz 14 der gleichnamigen Singles Charts. Die LP konnte damit - gemessen an bisherigen Elvis Standards - als mittlerer Erfolg gewertet werden. Bei uns kamen die Platten nicht in die Charts.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "berneckerj2" am 1. April 2003
Format: Audio CD
Der Film zu dieser CD lief 1965 in den amerikanischen Kinos an.
Die Handlung unterscheidete sich kaum von den anderen Filmen, die
Elvis zu dieser Zeit drehte.Überhaupt dienten die Filme nur dazu,
neue Elvis-Songs zu bewerben. Man könnte diese auch als 90 Minuten Dauerwerbesendungen für die kommenden Soundtracks nennen.
Die vorliegende Filmmusik belegte Platz 8 in den damaligen Charts, die Single-Auskoppelung Do The Clam erreichte 21.
Obwohl die Filmsongs definitiv nicht zu der besten Musik zählte,
die Elvis machte, verkauften sich die Alben im Laufe der Zeit so
gut, dass alle entweder Gold- oder gar Platinstatus erreichten.
Die vorliegende CD stellt einen typischen Soundtrack dieser Zeit
dar: Seichte, eigentlich nichts sagende Musik, die trotzdem
irgendwie ins Ohr geht.
Hervorzuheben sind die Songs Girl Happy, ein flott vorgetragenes
Lied, das zum Tanzen geeignet ist, die Single Do The Clam, Puppet
On A string, ein schönes Liebeslied und der Song I`ve Got To Find My Baby.
Zum Abschluss finden wir noch Studioproben zu verschiedenen Songs, die die CD schön abrunden.
Wie gesagt, musikalisch bietet diese CD nichts atemberaubendes,
dem geneigten Hörer von leichter Unterhaltungsmusik Marke Elvis
Presley wird sie dennoch gefallen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Einer der Elvis-Filme, die mir richtig gut gefallen. Und ein Soundtrack, der mir auch richtig gut gefällt. Die Titel sind recht kurz aber dafür alle hörenswert und die meisten flott bis rockig. Mir gefällt die CD. Toll, dass die Soundtracks als CD nach und nach den Weg auf den Markt finden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von B. Langer am 30. Januar 2004
Format: Audio CD
Die Handlung des 17. Spielfilm von Elvis Presley, Girl Happy" (deutscher Titel: Kurven-Lilly"), spielt vor der Kulisse des Ferienressorts Fort Lauderdale in Florida (obwohl Elvis alle seine Szenen in Hollywood eingespielt hat). Dort soll er die die Tochter eines Barbesitzers vor 30.000 sexbesessener Collegeschülern schützen, die dort ihre Spring Break" feiern. Die Strandkomodie wurde mit vielen bikinitragenden Schönheiten und elf Elvissongs angereichert. Allerdings lassen letztere nicht einmal unbedingt die Herzen der Elvisfans höherschlagen, da sie zu sehr auf den Film zugeschnitten sind. Und so klingt beispielsweise Fort Lauderdale Chamber Of Commerce" wie ein anderthalb Minuten langer Werbesong der Tourismussektion der Handelskammer von Fort Lauderdale.
Das Elvis selbst nur wenig Spaß mit dem Soundtrack hatte stellt man auch beim Anhören der vorliegenden CD Girl Happy" fest. Nach dem regulären Album (das 1965 immerhin bis auf Platz acht der amerikanischen Billboard-Albumchart kletterte) hören wir Elvis während der Session. Er klingt lustlos, gelangweilt, fängt schnell an zu fluchen. Zudem verließ Elvis am 11. Juni das Studio nach der Aufnahme von Do Not Disturb" (wofür er 36 Versuche brauchte, bis eine zufriedenstellende Version auf Band war) vorzeitig, am 12. Juni tauchte er dort dann gar nicht mehr auf. Auf die Musikspur der fünf Lieder, die während seiner Abwesenheit entstanden, sang er dann am 15. Juni.
Trotzdem, es ist nicht so, dass das Album nur Songs enthält, die in den Ohren weh tun. Die Single Do The Clam" ist genau der richtige Song für eine Strandparty, er kletterte bis auf den 21. Platz der Billboard-Singlechart.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen