EUR 7,90 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von DVD & Blu-ray Shop

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Filmnoir In den Einkaufswagen
EUR 7,90
alphamovie In den Einkaufswagen
EUR 8,70
Der Baum (AGB-Widerr... In den Einkaufswagen
EUR 9,95
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen

Gimme Shelter

Michael Becker , Ellen Giffard , Albert Maysles , David Maysles    Ages 12 and over   DVD
3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 7,90
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch DVD & Blu-ray Shop. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
‹  Zurück zur Artikelübersicht

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Gimme Shelter - The Rolling Stones

Dieser Titel enthält ein 36-seitiges Booklet.

Movieman.de

Eine faszinierende Dokumentation, die in die 40 Jahre zurückliegende Vergangenheit entführt und eine Welt aufzeigt, die im Umbruch war. Eine Gegenbewegung, die sich aus Liebe speiste, ging in einem Fanal der Gewalt unter. und nach dem Sommer der Liebe war nichts mehr so, wie es jemals zuvor gewesen ist. So funktioniert GIMME SHELTER auf unterschiedliche Weise. Der Film bietet interessante Einblicke in das turbulente Leben der Rolling Stones auf Tour, ist aber auch ein Zeitdokument, das eines der turbulentesten Jahrzehnte des 20. Jahrhunderts aufleben lässt.FazitSehenswert - und das nicht nur für Fans der Rolling Stones.

Moviemans Kommentar zur DVD: Die Farben sind verwaschen. Das Bild rauscht und die Schärfe ist bestenfalls als durchschnittlich zu bezeichnen. Die Zeit war nicht gut zu diesem Material. Bei 00:02:48 findet man einige Bildfehler, die sich mit Zeilenflimmern darstellen. Der Ton ist vergleichsweise gut, aber auch hier muss man des Alters des Materials wegen Zugeständnisse machen. Die Sprachverständlichkeit ist abseits der Song-Einlagen nicht immer optimal. Die Songs werden recht gut auf die Kanäle verteilt. Das Bonusmaterial ist interessant. Das 36 Seiten starke Booklet bietet viele Einblicke in diese Tour, aber auch das Leben der Stones. Viel zu hören bietet die Radioübertragung, die fast genauso lange wie der Film selbst läuft. Die Outtakes sind vor allem für Stones-Fans Gold wert, wurden hier doch Momente auf Film gebannt, die man so normalerweise nicht sieht. Es gibt außerdem ein paar Trailer. --movieman.de

VideoMarkt

Ende 1969: Bei einem Konzert im New Yorker Madison Square Garden im Rahmen einer Tournee durch die USA weiß die berühmte britische Rockband "Rolling Stones" zu überzeugen. Noch läuft alles nach Plan für die Musiker um Frontmann Mick Jagger. Nun steht ein Open-Air-Festival auf der ehemaligen Rennstrecke Altamont, San Francisco, an. Während die Stones als Headliner auf ihren Auftritt warten, bringt die Präsenz der Rockergang "Hells Angels" die als Hippie-Happening gedachte Veranstaltung zum Kippen.

Video.de

Die Brüder Maysles, Albert und David sowie Charlotte Zwerin drehten den Musik-Film von 1970 bzw. von 2000, der nach wie vor als die Rock-Doku schlechthin gilt. Das ist vor allem auch den ausführlichen Aufnahmen vom Altamont-Konzert zu verdanken: ein Ereignis, das eine Stilisierung als Endpunkt der Love-and-Peace-Bewegung erfuhr. Das dortige Chaos, das sich aus verschiedenen Quellen speiste, gipfelte in einem letztlich als Notwehr eingestuften Mord. Neben den Stones bestritt unter anderem Jefferson Airplane das Festival.

Blickpunkt: Film Kurzinfo

Musik-Doku zur 1969er-US-Tour der Rolling Stones mit dem berüchtigten Altamont-Konzert als tragischem Höhepunkt.

Synopsis

Diese innovative Dokumentation der Cinema-verite-Pioniere David und Albert Maysles und Charlotte Zwerin begleitet die Rolling Stones auf ihrer U.S.-Tournee 1969. Zehn Tage von New York bis nach Kalifornien, zehn Tage voller Schweiß und großer Gesten der größten Rockband der Welt, die die Kameras hautnah festhalten. Beim Abschluss der Tournee kommt es zu dem berüchtigten Gratiskonzert am Altamont Speedway, wo die Filmemacher den explosiven Mix aus Gewalt, Chaos und Gegenkultur dokumentieren, der heute als Ende der Love Generation definiert wird.

Produktbeschreibungen

Diese innovative Dokumentation der Cinema-verité-Pioniere David und Albert Maysles und Charlotte Zwerin begleitet die Rolling Stones auf ihrer U.S.-Tournee 1969. Zehn Tage von New York bis nach Kalifornien, zehn Tage voller Schweiß und großer Gesten der größten Rockband der Welt, die die Kameras hautnah festhalten. Beim Abschluss der Tournee kommt es zu dem berüchtigten Gratiskonzert am Altamont Speedway, wo die Filmemacher den explosiven Mix aus Gewalt, Chaos und Gegenkultur dokumentieren, der heute als Ende der Love Generation definiert wird.
‹  Zurück zur Artikelübersicht