Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  
Gifted [Clean Version] ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Gifted [Clean Version]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Gifted [Clean Version] Clean, Import

9 Kundenrezensionen

Preis: EUR 3,59 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 16 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
16 neu ab EUR 3,59 2 gebraucht ab EUR 9,64

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Gifted [Clean Version] + Born Sinner (Deluxe Edition)
Preis für beide: EUR 20,26

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (25. Juni 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Clean, Import
  • Label: Wea/Atlantic
  • ASIN: B00CG0YLZC
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
9
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 9 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von DasUrteil am 5. Juli 2013
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Wale scheint in Deutschland noch ein relativer Geheimtipp zu sein. Für mich völlig unverständlich.
Mit seinem dritten Studioalbum "The Gifted" liefert er einen interessanten Mix aus Rap, RNB und einer Menge Groove, die so qualitativ Hochwertig einzigartig sein dürfte. Potential zum Hit zu werden, haben die meisten Tracks der Platte.

"LoveHate Thing" ist zum Beispiel einer der einprägsamsten und besten Songs, die ich seit Ewigkeiten gehört habe. "Vanity" hat ebenfalls das Zeug ein weltweiter Hit zu werden. Das geniale "Bad" gibt es gleich in 2 Versionen auf dem Album zu hören. Einmal die original Version feat. Tiara Thomas und zum anderen eine Remix-Version für die Wale sich Rihanna ins Boot geholt hat. Und auch ein anderer Popstar ist mit von der Partie. Im voranpeitschenden "Clappers" gibt sich Nickie Minaj die Ehre und das passt wie die Faust aufs Auge. Ein weiterer Hit-Kandidat.

Auch die restliche Gästeliste spricht für sich: Neben den bereits angesprochenen Damen gibt es unter anderem Wiz Khalifa und Ne-Yo zu hören.

Schwache Tracks gibt es auf "The Gifted" nicht. Ich kann das Album nur jedem empfehlen. Nicht ohne Grund hat das Album gerade erst Kanye Wests "Yeezus" von der Pole-Position der US-Charts verdrängt. Kaufen!

Anspieltipps: "Bad" in beiden Versionen, "Clappers", "Vanity", "Tired Of Dreaming" und "LoveHate Thing".
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Wacker 3000 am 14. November 2013
Format: Audio CD
Ich habe das Album nun auch gut 2 Monate und es schon raus und runter gehöhrt, es ist von allen sehr guten releases dieses jahr das Album was am längsten gespielt wird, und auch immer noch.

Ich schreibe diese rezension einfach weil Wale noch viel zu wenig Beachtung in Deutschland bekommt, dass muss sich ändern, und da bisher nur 7 Rezensionen zum Album verfasst wurden ist man ja fast genötigt seine Eindrücke zu schildern ;)

Bin auch nachdem ich mich an Born Siner von J.cole sattgehöhrt habe, auf der Suche nach Ersatz auf dieses Album gestoßen. Und was soll ich sagen es hat sogar J.Coles klasse Album übertroffen, einfach jeder Song ist Spitzenklasse.
Empfehle jedem der auf Hip Hop steht in das Album zumindest mal rein zu höhren und den Künstler zu unterstützen, den das Album verdient mehr Beachtung !

Es stellt echt alles in den Schatten seis Eminems neues MMLP2 oder J.Coles Born Sinner ,ganz zu schweigen von Kanye, desen Album mir so gar nicht gefallen hat. Habe ihn auch schon im Freundeskreis weiterempfohlen und wirklich jeder war sowas von angetan von dem Mann. Also reinhöhren = kaufen, denn wenn ihr etwas Hip Hop versteht wird euch dieses Werk nicht entäuschen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD
Das Album The Gifted ist einfach überragend gut. Das was Wale hier abliefert hat durchaus Riesenpotenzial. Die Veröffentlichung, habe ich das Gefühl ist durch die Releases von Kanye und Jay und Cole etwas in Vergessenheit geraten. Das Album braucht sich jedoch nicht zu verstecken. Es ist Durchweg top. Wie Wale über den Beat schwebt ist einfach ein Orgasmus für die Ohren :). Als Anspieltipps würde ich persönlich Vanity, Love Hate Thing, Bad (feat. Tiara Thomas), Clappers und Golden Salvation empfehlen. Der Rest ist jedoch auch gut bis sehr gut.
Fazit: Wale zählt für mich persönlich zu einem der wenigen wirklich hörenswerten Rapper dieser Zeit. Kanye und Jigga sind auch noch Top. Ansonsten bin ich eher nicht ein Fan des RackRackCity -Tygas oder ähnlichen (nur subjektives Urteil)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von np am 4. Juni 2014
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Hab mich total auf das Album gefreut und kann es nur jedem empfehlen, auch wenn es von den Beats her kein klassisches Rapalbum ist. Aber so wie Wale über den Tellerrand schaut in seinen Lyrics, tut er es eben auch mit den Beats. Absolutes Playlist-Material!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von H-DUB VINE-PRODUKTTESTER am 10. Juli 2013
Format: Audio CD
Nicht ohne Grund bekam Olubowale Victor Akintimehin, kurz „Wale“, im Jahre 2008 bei der Unterschrift seines Vertrages beim Label Interscope einen Vorschuss in siebenstelliger Höhe.

Mit einigen bis dahin veröffentlichten Mixtapes hatte er sich schnell einen Namen im Untergrund der Ostküste gemacht. Mit „Attention Deficit“ legte der aus Washington D.C. stammende Rapper mit nigerianischen Wurzeln dann auch ein beeindruckendes Debüt hin. Das Rap-Schwergewicht Rick Ross wurde auf ihn aufmerksam und verpflichtete das Reimtalent für sein Label „Maybach Music“, wo er vor zwei Jahren mit „Ambition“ ein weiteres starkes Album veröffentlichte, ohne seinen bis dahin eingeschlagenen Pfad zu verlassen. Zwar änderte sich der Sound ein wenig, doch seine Art Geschichten in Stein zu meißeln blieb beeindruckend auf hohem Niveau.

Vielleicht gehört Wale zu den natürlichsten Rappern im Geschäft. Seine Art über den Beats zu schweben ohne dabei komplett abzuheben sucht aktuell seinesgleichen in der teilweise doch recht eintönigen Szene. Schon vor Monaten gab er für „The Gifted“ die Richtung vor und betonte, dass sein drittes Werk stark vom Soul geprägt sein wird. Für 16 Tracks hat er zwar sehr viele Features in die Gesangskabine mitgenommen , diese verfälschen aber seinen eigenständigen Sound keinesfalls sondern ordnen sich clever unter, um Wale das Zepter nicht zu entreißen. Schon die Balladen „Bad“ mit Tiara Thomas und „Bricks“ sind sehr chillig und gelungen, und auch „Tired of Dreaming“ mit R'n'B Star Ne-Yo und Rick Ross hat definitiv Hit-Potential.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden