oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Amazon In den Einkaufswagen
EUR 13,39
Inklusive (Was ist  das?)
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Gift

Taproot Audio CD
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 12,00 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch MIETES ONLINE SHOP und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 22. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 9,99 bei Amazon Musik-Downloads.


Taproot-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Taproot

Fotos

Abbildung von Taproot
Besuchen Sie den Taproot-Shop bei Amazon.de
mit 8 Alben, 10 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Gift + Welcome + Blue-Sky Research
Preis für alle drei: EUR 46,76

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Welcome EUR 9,50
  • Blue-Sky Research EUR 25,26

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (26. März 2001)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Atlantic (Warner)
  • ASIN: B00004TTGI
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 148.503 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Smile (Explicit LP Version) [Explicit] 3:33EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  2. Again & Again (Explicit LP Version) [Explicit] 3:58EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  3. Emotional Times (Explicit LP Version) 3:04EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  4. Now (Explicit LP Version) 3:23EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  5. 1 Nite Stand (Explicit LP Version) 3:40EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  6. Believed (Explicit LP Version) 4:02EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  7. Mentobe (Explicit LP Version) 3:38EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  8. I (Explicit LP Version) 4:14EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  9. Mirror's Reflection (Explicit LP Version) 3:12EUR 0,99  Kaufen 
Anhören10. Dragged Down (Explicit LP Version) 3:31EUR 0,99  Kaufen 
Anhören11. Comeback (Explicit LP Version) 4:24EUR 0,99  Kaufen 
Anhören12. Impact (Explicit LP Version) 2:49EUR 0,99  Kaufen 


Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

1 x CD Album, Enhanced
Europe 2000

1Smile3:33
2Again & Again3:56
3Emotional Times3:04
4Now3:23
51 Nite Stand3:41
6Believed4:02
7Mentobe3:38
8I4:15
9Mirror's Reflection3:12
10Dragged Down3:32
11Comeback4:24
12Impact2:48

Amazon.de

Dass Fred Durst machmal ganz schön gemein sein kann, ist bekannt. Richtig stinkig war der Frontmann von Limp Bizkit auf Taproot, weil die Jüngelchen aus dem US-Bundesstaat Michigan dem Exzentriker einen Korb gaben und lieber bei Atlantic einen Plattenvertrag unterschrieben. Wobei mir der Ärger von Meister Durst nicht ganz verständlich ist, hebt sich die Band mit ihrem von Korn, den Deftones, Coal Chamber & Konsorten beeinflussten Sound doch keinen Zentimeter aus dem New-Metal-Einheitsbrei ab. Zugegeben, mit dem starken Opener "Smile", "Now ", dem wütenden "Mirror Reflection's" oder "I" hat man ein paar coole Groovegranaten am Start. In letzter Instanz kann man damit aber der Crème de la crème des Nu-Metal-Nachwuchses wie Papa Roach, Linkin Park oder Disturbed noch lange nichts anhaben. Ausbaufähig ist die Mugge des Vierers aus der amerikanischen Provinz allemal, auch wenn es sich bei Gift bereits um den vierten Tonträger -- die drei Vorgänger veröffentlichten die Herrschaften Richards, DeWolf, Lipscomb und Montague noch in Eigenregie -- der Band handelt. --Buffo Schnädelbach

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen wenn ihr KoRny stuff mögt, KAUFEN 7. November 2000
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Ich hasse es Sparten zu suchen, aber ein Großteil würde Taproot wohl in die New Metal Schublade stecken, die Korn geöffnet hat. Auf der CD wechseln sich melodiöse Parts mit Hammerbrettparts ab. Der Sänger hat eine ziemlich abwechslungsreiche variable Stimme, die ebenso von melodiös bis absolutem Geschrei reicht. Wer auf Bands der härteren Gangart steht sollte mal nen Blick drauf werfen, zum Vergleich, wenn ihr Korn, System of a down, Staind, Tool, Slipknot, Kittie, Deftones, Vision of Disorder und Limp bizkit mögt, seit ihr mit dieser CD gut beraten. Alle Leute, die Korn und Limps jedoch durch VIVA kennengelernt haben rate ich von dieser CD ab, da sie wahrscheinlich über ihren Horizont hinaus geht, diese Leute sollten sich die CD auf jeden Fall erst einmal anhören! weitere Tipps von mir: disturbed, Factory81, mudvayne, Chimaira und Project86 anhören!!!!!! Tschau, viel Spaß bei der CD und schreibt mir, wenn ihr wollt!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fett,Fetter,Taproot 16. Mai 2001
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Ich hab mir die CD wegen "Again&Again" gekauft und war zuerst sehr enttäuscht von der Scheibe.Aber mit der Zeit wird sie immer geiler.Mittlerweile ist "Gift" meine Lieblings-CD. Beim ersten Hören empfehle ich "Again&Again",denn wer diesen Song mag wird die CD lieben. Die besten Lieder:"comeback","I" und "believed".
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Audio CD
Ich habe mir das Album "Gift" zugelegt, nachdem ich "Welcome" fast auswendig kannte.
Beim ersten Reinhören war ich ziemlich erstaunt und habe mich gefragt, ob dies wirklich die gleiche Band ist. Aber sie sind es wirklich! Der Sound ist sehr viel härter als der des Nachfolgers "Welcome" und nicht so melodisch. Es dauert ein bißchen, bis man den Zugang zu diesem Album findet, da es einfach anspruchsvoller ist als das zweite Machwerk von Taproot. Trotzdem (oder gerade deshalb) sollten sich Fans der Band das Debutalbum "Gift" zulegen, um auch mal die sehr rohe Seite von Taproot kennen zu lernen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr, sehr, sehr gut 7. März 2002
Format:Audio CD
Tja dieses Album bietet durchweg gute Songs - das vorweg ist eine Seltenheit. Die Lieder wechseln in sich immer wieder, ein komplexes Hörerlebnis...man kann sofort raushören, daß diese Jungs als Vorgruppe der "Deftones" das Publikum anheizen konnten. Darf man ohne weiteres in einem Zug mit Gruppen wie "Nonpoint", "40 Below Summer", "Hed PE" (obwohl die vom Genre mehr Rapcore sind) nennen. Klasse Texte...zum reinhören sind die Songs "I", "1 Nite Stand" und "Dragged Down". Auf alle Fälle eine umwerfende Scheibe !!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine super geile CD!!! 20. April 2001
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Ich muss sagen, ich habe mir die CD einfach bestellt, obwohl ich nur ein Lied kannte( again&again), doch als ich sie dann das erste mal gehört habe, war es sofort um mich geschehen. Diese Stimme ist einfach toll und der Sound, ein klein wenig erinnnert es mich an die Deftones, die ich auch sehr gerne mag! Ich kann nur sagen kauft sie euch! Meine Lieblingslieder sind I und smile!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen viel power und geile produktion 19. März 2001
Format:Audio CD
ich habe das album schon längere zeit und ich kann nur sagen, daß es mich echt von den Socken gehaun hat. ich, meines zeichens slipknot fan und allgemein der härteren gangart zugeordnet muß sagen, daß hier die symbiose aus percussion und gutem alten gitarrengeprügle mit ein wenig gegrunze hervorragend funktioniert hat. ganz besonders die vielen einschnitte und tempoänderungen sind wirklich hervorragend arangiert. als ich jetzt letzlich hier in köln auf dem deftones konzert war, konnte ich mich glücklich schätzen, taproot auch live zu sehen, und es hat sich wirklich gelohnt und ich freue mich schon auf rock am ring 2001, wo sie auch auftreten werden.
also: für jeden, der auf den so genannten nu-metal steht, ein absolutes muss ... sollte im plattenschrank neben slipknot, spineshank und incubus usw nicht fehlen .. eine große zukunft steht ihnen bevor.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Definition des Nu-Metal (Zukunftsrausch) 1. Juli 2006
Von abbeißen
Format:Audio CD
Versuch, Taproot's style zu beschreiben:

Dauertreibende drum, die des öfteren auf langweilige und tausendmal gehörte 4/4-Takt beats typischer hard'n'heavy / (nu-) metal / doomrock und hardcorebands verzichtet und stattdessen mit breaks und Wechseln daherkommt, welche die Struktur der einzelnen Lieder anfangs kaum erkennen bzw. diese nie langweilig erscheinen lassen.

Hinzu kommt eine Gitarre mit unglaublich abgefahren agressiven riffs und einem deftigen sound, der alles bis da Gewesene weit in den Schatten stellt.

Des weiteren tänzelt sich ein spielender Bass durch die songs, der fast jedesmal seine eigene Melodie spielt. Doch genau auf diese Weise wird das tragende Element von diesem Album unterstützt und es ergeben sich umwerfend innovative Kombinationen von guitar-parts mit basslines. Von einer immergleichen Unterstützung einer festen Gitarrenmelodie kann also in keinster Weise die Rede sein!. Gerade deswegen einmalig!.

Zum Gesang kann man nur sagen, dass hier alles miteinander vereint wird. Heftiges Gebrüll und Gekreische in direkter Abfolge mit klar gesungenen Linien. Emotional unerreichter Gesang, der in Bezug auf kontrastreiche Performance im Nu-Metal Bereich von Niemandem erreicht werden kann.

Diese Platte ist die Definition von wirklichem Nu-Metal. Währenddessen Bands wie Papa Roach mit ihrer pseudokritischen Analyse der Gesellschaft für viel Geld letzten Endes lediglich den Pepsy-Werbespot musikalisch untermalen können, haben Taproot mit diesem Album eine völlig neue Zeit erreicht und harte Musik in eine ganz andere Dimension katapultiert und mindestens um 20 Jahre vorweggegriffen. Zu vergleichen wäre eine solche Leistung zB nur mit denen von King Crimson Ende der 60er Jahre.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Taproot - eine der geilsten Nu Metal Bands überhaupt !
Ich muss sagen, ich habe mir die CD einfach bestellt, da ich schon vom 2. Album "Welcome" sehr begeistert war,als ich dann das erste reingehört habe, war ich total aus den... Lesen Sie weiter...
Am 9. August 2005 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Mentobe!
Ich möchte mal diesen Buffo Schnädelbach fragen wie er dazu kommt so einen Müll abzugeben. Lesen Sie weiter...
Am 12. August 2003 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Taproot - Gift
Also, das Album ist sehr laut! Also wer das neue Album Welcome hat wird sich wundern wie hat die mal waren. Ist ja genauso wie bei Staind. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 5. April 2003 von "dammes"
4.0 von 5 Sternen solides nu-metal album
ich bin ja normalerweise nicht so der nu-metal freund, aber als ich dieses album das erste mal hörte war ich doch sehr erstaunt. Lesen Sie weiter...
Am 13. März 2003 veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Been there, done that.
Timing ist alles, für Taproot leider Segen und Fluch zugleich. Segen weil Rap-Rock angesagt ist ohne Ende. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 23. August 2002 von M. Beckers
4.0 von 5 Sternen Je länger man sie hört, desto besser!
Recht gute CD aus den "New-Metal"-Bezirken der Musikszene. Der Vergleich mit den Deftones trifft ganz gut. Lesen Sie weiter...
Am 7. August 2002 veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Grauenhaft!
Nein, nein nein. Diese CD hat irgendwie nichts auf dem Markt zu suchen. Völlig einfallsloses Herumgekrebse zwischen New-Metal und härterem Rock. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 30. März 2002 von Thomas Nickl
4.0 von 5 Sternen Neue Pizza mit alten Zutaten
Auf das erste Ohr natürlich wieder NewMetal, allerdings so wie ich ihn gerne mag. Variabler Gesang (nix neues) interessant eingesetzt. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 4. April 2001 von Christoph Bender
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar