In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von A Gift of Ghosts (Tassamara Book 1) (English Edition) auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

A Gift of Ghosts (Tassamara Book 1) (English Edition) [Kindle Edition]

Sarah Wynde
4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 0,00 Einschließlich kostenlose internationale drahtlose Lieferung über Amazon Whispernet

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 0,00  
Taschenbuch EUR 8,55  


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Akira has secrets. But so does the town of Tassamara.

Akira Malone believes in the scientific method, evolution, and Einstein’s theory of relativity. And ghosts.

All the logic and reason in the world can’t protect her from the truth—she can see and communicate with spirits. But Akira is sure that her ability is just a genetic quirk and the ghosts she encounters simply leftover electromagnetic energy. Dangerous electromagnetic energy.

Zane Latimer believes in telepathy, precognition, auras, and that playing Halo with your employees is an excellent management technique. He also thinks that maybe, just maybe, Akira can help his family get in touch with their lost loved ones.

But will Akira ever be able to face her fears and accept her gift? Or will Zane’s relatives be trapped between life and death forever?

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Sarah Wynde graduated from Wesleyan University with a degree in English, which she actually managed to put to use by becoming an editor. She's worked on magazines, websites, and books, including ten years spent as a senior acquisitions editor with Pearson. Eventually, her love of writing pushed her into independent publishing. She likes to think of the stories she writes as unexpected fiction—bending, blending, and occasionally breaking genres.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 411 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 191 Seiten
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
  • Verlag: Rozelle Press (8. März 2014)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Englisch
  • ASIN: B006KF645E
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #8.431 Kostenfrei in Kindle-Shop (Siehe Top 100 - Kostenfrei in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.7 von 5 Sternen
4.7 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen wunderbar 5. Juli 2014
Format:Kindle Edition
Ein Buch, das mich vom ersten Moment an fasziniert hat. Allein der Gedanke, dass eine Stadt wie Tassamara existieren könnte, ist schon ein Geniestreich der Autorin. Wie auch das ganze Buch.

Die Geschichte beginnt mit Akita Malone, einer Physikerin, die eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch bekommen hat. Akita sitzt ein bisschen in der Zwickmühle, denn sie muss sich um eine neue Stelle bemühen, andernfalls muss sie an einer Schule unterrichten. Und vor einer Klasse stehen und lehren, das ist nicht so ihres. Sie ist mehr das Mauerblümchen, das im Labor forscht.

Zu diesem Vorstellungsgespräch fährt sie auch nur, weil man ihr ein nagelneues Labor versprochen hat und die Gelegenheit zu forschen. Das Gespräch selbst ist ein Witz. Zane Latimer, der es mit ihr führt, ist nicht im geringsten vorbereitet und die Entscheidung Akita den Job zu geben, fällt jemand im Hintergrund.

Doch im ganzen Drumherum bemerkt man als Leser schon, dass es noch mehr um Akita gibt, das nicht auf den ersten Blick ins Auge fällt.

Erst, als sie nach erfolgreichem Erhalt des Jobs sich mit einer Maklerin auf Haussuche macht, erkennt man, was es ist. Akita sieht die Geister der Verstorbenen, die noch in ihren Häusern sind und muss deshalb mit der Maklerin mehrere Immobilien besichtigen.

Schließlich landet sie in einem eigentlich zu großen Haus für eine Einzelperson, in dem jedoch mit Henry und Rose zwei freundliche Geister leben, die froh sind neues Leben in ihrem alten Haus zu haben.

Dann gibt es noch Dillon, den Geist eines 15jährigen Jungen, der an Akitas Mietwagen gebunden ist. Überhaupt sind Geister der Dreh- und Angelpunkt dieser Geschichte.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Ja, auch das soll es geben. Und man lese und staune: es ist sogar gut so! Der Autorin ist mit dem Ansatz, dass der Hauptcharakter, Akita, Geister sehen, hören und mit ihnen auch kommunizieren kann, ein wunderbarer Einstieg in eine coole Stadt gelungen. Tassamara erinnert mich ein wenig an Ghost Whisperer, aber auch durchaus an Eureka (nur eben ohne wahnwitzige Erfindungen, dafür mit lauter Leuten, die übernatürliche Dinge können). Die Geister in diesem Buch sind auch nicht wirklich gruselig. Wenn man dem Ansatz folgt, dass Geister zurückgebliebene Seelen von Menschen sind, so sollten sie ja auch nicht gruselig sein - es sei denn man hat eine Phobie vor Menschen an sich. Versteckt in der Story sind viele philosophische Ansichten dazu, wie es nach dem Tod weitergehen könnte.
Die Charaktere sind schön ausgearbeitet, auch wenn manches ein wenig Ruckzuck geht, aber da wir das Geschehen aus Sicht von Akita verfolgen, ist das durchaus in Ordnung. Sprachlich gesehen sollte man mit einem etwas ausgeweitetem Wortschatz aus dem Schulenglisch gut zurecht kommen. Fehler sind mir nicht ins Auge gestochen.
Wer die absolut coole Stadt Tassamara kennenlernen möchte, dem kann ich dieses Buch nur wärmstens empfehlen! Aber Achtung, Tassamara hat Suchtpotential!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Liest sich gut. 2. Februar 2013
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Gute Geschichte, gute Ideen, eine schöne Liebesgeschichte - was will man mehr. Liest sich in einem Rutsch weg - sehr empfehlenswert.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die hilfreichsten Kundenrezensionen auf Amazon.com (beta)
Amazon.com: 4.5 von 5 Sternen  564 Rezensionen
69 von 74 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen An entertaining, compelling, fun read! 13. Dezember 2011
Von Michael A. Kent - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format:Kindle Edition
Akira Malone is young, attractive, and a practical, rational-thinking high-energy physicist... who happens to have this one little quirk. She sees ghosts. Talks to them, too. And yeah, they talk back.

When a little slip exposes that fact to her colleagues, it looks like its a career-ender.

Then, out of the blue, she receives a job offer from a enigmatic but well-connected research firm based in a sleepy Florida town. It's like tossing a lifering to drowning person, and she accepts with some trepidations.

What happens next in this wonderfully-crafted page-turner will keep you reading way past your bedtime, unwilling to put it down 'til you get to the end.

For Akira, a sharp detour in her well-planned-out future opens the door to a new life, a new love, new friends (some living, some dead), and an astonishing new purpose.

Sarah Wynde is an amazing new talent, and I can't wait to see what she follows up with.
44 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fun, Sometimes Ireverent, Very Smart and Wholly Charming 15. Dezember 2011
Von Timothy L Nutting - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
"A Gift of Ghosts" is a fun, sometimes irreverent, very smart and wholly charming and entertaining read.

Sarah Wynde embraces a style not often seen in today's fiction. The prose is tight and keeps moving, never bogging down with needless description. Instead the reader is given enough detail to clearly imagine the story, and the latitude to see the author's world as she will. The plot is a finely crafted, elegant piece of work that insistently demands you keep turning pages.

Not your usual romance, paranormal or otherwise, "Gift" stands out by avoiding tired tropes and cardboard cut-out characters. They obey their own motivations, and feel as though they believe themselves to be the stars of the piece, fully alive and colorful, even the ones that are dead. I found myself wishing to have a full story for almost every one of them.

Even so, Akira's story will keep your attention and even catch you by surprise. The last quarter of the book demands to be read in one sitting.

Pick this one up. It's well worth your time.
33 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Great, unique story - can't wait for the sequel 12. Februar 2012
Von more books! - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
I really enjoyed this book - hard to put down. One of the best books I've read in awhile. Very frustrated that the sequel is not available in the near future.
I won't give a plot summary as many other's have.

Pluses: Well written and well edited. A unique and different plotline in paranormal romance (I'm so sick of vampires and heroines in spike heels that slay evil creatures.) Main characters are well written. Fun humor. The discussion of physics as it applies to $ex was fabulous.

Minuses: Minor charachters are not as well fleshed out. I wanted more details on the interesting town and it's inhabitants. I wanted to see more of the family interactions.

Romance: Well done. The author avoids most of the major annoyances found in bad romance (the major misunderstanding, the love triangle, etc.) The $ex scenes are well written, often with humor. Not explicit. Not a major part of the book. Probably OK for older/sophisticated teens.

I absolutly recommend this book. It's a fun, light hearted read.
23 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Finally, an e-book that was edited! 5. März 2012
Von Just-My-Type - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Nothing irritates me more than reading a book full of typos and grammatical errors. These days, everyone fancies themselves a writer, and let's face it...only a select few really have the talent and skills. I stumbled upon Sarah Wynde's book a few days ago and took a chance on it. I am so glad I did. The writing is excellent, the story is fast-paced and captivating, and best of all...no typos or glaring grammatical errors! Okay, maybe I am a little (smirk) uptight about the spelling, punctuation, and grammar. However, I believe Sarah has an amazing talent and I look forward to adding more of her books to my library in the coming years!
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen The ghosts were the only likeable characters 6. November 2014
Von jbetht - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Started out with possibilities, but too many things did not make sense. The main characters went from a professional one with no chemistry to very unprofessional behavior in the office (yuck). The male lead was perfectly willing to accept the female lead's special abilities until she revealed one item that for no reason caused him to question everything. I think the only characters I really liked in this book were actually not alive.
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden