Menge:1
Ghost Rider (Extended Ver... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von blomkvist1
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand in der Regel innerhalb von zwei Werktagen im Luftpolsterumschlag mit Rechnung
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,51 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 13,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: media-shop
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Ghost Rider (Extended Version) [Blu-ray]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Ghost Rider (Extended Version) [Blu-ray]


Preis: EUR 8,49 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
29 neu ab EUR 6,00 10 gebraucht ab EUR 3,12 1 Sammlerstück(e) ab EUR 9,99

Prime Instant Video

Ghost Rider sofort für EUR 0,00 im Rahmen einer Prime Instant Video-Mitgliedschaft ansehen.
Auch als Blu-ray zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Sony Entertainment Shop
Entdecken Sie im Sony Entertainment Shop noch mehr Film-Highlights. Weitere Sony Elektronik-Produkte finden Sie im Sony Shop.
EUR 8,49 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details Auf Lager. Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Ghost Rider (Extended Version) [Blu-ray] + Ghost Rider: Spirit of Vengeance [Blu-ray] + Fantastic Four - Rise of the Silver Surfer [Blu-ray]
Preis für alle drei: EUR 27,47

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Nicolas Cage, Wes Bentley, Eva Mendes, Sam Elliott, Peter Fonda
  • Regisseur(e): Mark Steven Johnson
  • Format: Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (PCM 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.40:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Sony Pictures Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 29. August 2007
  • Produktionsjahr: 2006
  • Spieldauer: 123 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (222 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000RXV004
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 4.655 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Der blutjunge Motorrad-Akrobat Johnny Blaze geht einen Pakt mit Mephistoteles ein: Um seinen sterbenden Vater zu retten, verkauft er dem Teufel seine Seele und trennt sich von Roxanne Simpson, seiner großen Liebe. Jahre später ist er ein berühmter Draufgänger, der immer todesmutigere Stunts wagt. Doch in der Nacht ist er dazu verdammt, zum Ghost Rider zu mutieren - dem Kopfgeldjäger des Satans, der böse Seelen in die Hölle verfrachtet. Aber eine Laune des Schicksals bringt Johnny und Roxanne wieder zusammen. Nun sucht Johnny nach einem Weg, den Teufel zu bezwingen und seine Seele zurückzugewinnen. Aber dazu muss er Blackheart, den missratenen Sohn von Mephistoteles stoppen, der seinen Vater vom Unterwelt-Thron stürzen und die Hölle auf Erden entfachen will.

Amazon.de

Nach X-Men, Batman, Superman und Spiderman kommt der knallharte Flammenbiker Ghost Rider zu späten Ehren. Comic Trash für 120 Millionen Dollar.

Nicolas Cage ist der Ghost Rider, ein Motorrad-Stuntman der seine Seele verkauft und in der Folge in der Gestalt eines feurigen Dämons durch die Nacht jagt. Es ist vermutlich nur konsequent, dass Cage sich ausgerechnet diesen Stoff ausgesucht hat. Schließlich ist es kein Geheimnis, dass der eigenwillige Star eine gigantische Comicsammlung besitzt und sich als Biker begreift, der am liebsten mit der Harley bei seinem Agenten vorfährt. In Regisseur Mark Steven Johnson hat er einen Partner gefunden, der bereits mit Daredevil einen weiteren Stoff aus dem beinahe unerschöpflichen Fundus des Marvel Comics Backkatalogs verfilmt hat. Ob den beiden Hollywood Nerds eine ansprechende Umsetzung gelungen ist, darüber kann man geteilter Meinung sein.

Johnny Blaze (Nicholas Cage) ist ein berühmter Stuntman, ein in Leder gekleideter Desperado, der in seiner gigantischen Bikeshow ein halbes Footballfeld aus Black Hawk Helikoptern überspringt, sich vor dem Spiegel in endlose Monologe verstrickt und die Carpenters hört – mit anderen Worten, ein reichlich durchgeknallter Typ. Als sein Vater im Sterben liegt, verkauft er seine Seele an den Teufel und ist gezwungen Nacht für Nacht mit brennendem Schädel das Böse dieser Welt zu bekämpfen. Er muss die begehrenswerte Roxanne (Eva Mendes), die große Liebe seines Lebens, aufgeben und findet schließlich in Blackheart (Wes Bentley), dem Sohn des Teufels persönlich, seine finale Herausforderung.

Ghost Rider war immer ein wenig anders als die meisten Marvel Comics. Während die meisten Superhelden häufig mit biederen Strumpfhosen oder albernen Umhängen durch die Gegend flatterten, ist der Ghost Rider ein knallharter Biker in Lederkluft. Erstmals tauchte der Comic in Cowboy Verkleidung in den 40er Jahren auf, wurde dann in den 70ern umgestaltet und mit dem übernatürlichen Biker Flair versehen und schließlich in den 90er Jahren erneut aufgelegt. Der Film verbindet recht geschickt diese unterscheidlichen Ansätze und vermischt sie in typischer Hollywood Manier zu einem Action- und Explosionslastigen Amalgam. So taucht etwa ein gewisser Carter Slade (Sam Elliott) im Film auf, der in Cowboy Montur eine Brücke zu den ersten Ghost Rider Comics herstellt, auch wenn man es im Detail nicht so eng sieht. Aber das ist grundsätzlich der entscheidende Faktor: für die einen lässt sich Ghost Rider wunderbar und durchaus spassig mit ein paar Bieren runterspülen, während die anderen nur den Kopf schütteln werden. Ghost Rider ist abstrus, albern und vollkommen „over the top“. Aber genau das macht den Film dann schon wieder goutierbar – frei nach dem Motto: so schlecht dass es schon wieder gut ist. Thomas Reuthebuch

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von T. Michael am 29. November 2007
Format: Blu-ray
Die recht mäßigen Rezensionen hier haben mich zum Glück vom Kauf nicht abhalten können, denn ganz so durchschnittlich wie viele den Film hier bewerten ist er nicht, vielleicht liegt das auch an der mittlerweile wohl recht ordentlichen Erwartungshaltung.
Uns hat der Film ganz gut gefallen.
Die Schauspieler (viele bekannte Gesichter) werden alle gut in Szene gesetzt. Was natürlich hier besonders bei der Blu-Ray gefiel, war die einfach umwerfende Bild- und Tonqualität, was auch bei dem Medium Blu-Ray nicht selbstverständlich sein muss: hier aber stimmt alles! Der oft effektbeladene Surroundsound kommt sehr dynamisch daher, das artefaktfreie 1080p@24Hz Bild bot tolle Farben und einen spitzenmässigen Kontrast, kein Rauschen a la Harry Potter.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Simon Kraus HALL OF FAME REZENSENT am 6. Oktober 2007
Format: DVD Verifizierter Kauf
Zu der Story Johnny verkauft seine Seele um seinen Vater zu retten.
Die gelingt ihm nur kurz und wird dadurch zum Ghost Rider für den
Teufel. Der Sohn vom Teufel will einen Vertrag und Johnny soll ihn
aufhalten. So kämpft er sich als Skelet mit einem Feuerkopf und
einem heißem Bike durch die Nacht.
Die Story ist eigentlich ganz nett, aber die Dialoge sind schon etwas
flach.
3 Sterne

Die Effekte und Musik sind super. Die Verwandlung in den Ghost
Rider hat man sehr gut hinbekommen und auch das Feuer sieht
nur gigantisch aus. Die Musik passt auch super zum Film und macht
lust auf mehr. Gute Arbeit.
5 Sterne

Die Aufmachung der DVD ist wunderschön. Es handelt sich hierbei
um ein sehr hochwertiges Digipack, dass Erhebungen sowie glanz
Stellen hat. Wenn man es aufklappt sieht man den Ghost Rider auf
seinem Bike etc. Dazu gibt es noch ein Booklet und Werbung. Die
Gestaltung des Menüs ist animiert.
Extras befinden sich auf der 2. Disc und sind interessant und
unterhaltsam. Hier hat sich der Verleih große Mühe gegeben. Was man auch
noch erwähnen sollte, der Anfang sowie der Abspann ist grandios. Ich habe
selten etwas so kreatives bzw. wunderschönes gesehen.
5 Sterne

Eine tolle Comicverfilmung, die mit gut gemachten Effekte und toller
Musik punkten kann.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Threnody am 16. Oktober 2007
Format: Blu-ray
Ich muss dazu sagen, dass ich schon ewig lange ein großer Ghost Rider Fan bin, seit ich ihn das erste Mal in einem Marvel Comic entdeckt hatte (ein Spider-Man Heft war es glaub ich). Ein wortkarger Typ der immer wieder wie ein Zombie aufsteht, wenn man ihn platt macht. Dazu fährt er das absolut coolste Motorrad, das man je gesehen hat, trägt eine Lederjacke mit Killernieten und statt einem Kopf hat er einen brennenden Totenschädel. Mal ehrlich, gibt es einen cooler aussehenden Marvel Helden? Für mich nicht, selbst Lobo kommt vom Aussehen her nicht an den Ghost Rider heran.

Allerdings war ich ja skeptisch, ob er wirklich genug hergibt für einen Realfilm, immerhin hat er eine ähnlich knappe Ausdrucksstärke wie der Hulk und besticht ja grade dadurch, dass er ein simpler Mann von wenig Worten ist. Doch die Bedenken sollten nicht wahr werden, die Darstellung von Johnny Blaze, der einen Pakt mit dem Teufel einging um seinen Vater zu retten, darüber seine große Liebe und fast alles Menschliche verlor und schließlich zum Ghost Rider wird, ist hier wirklich klasse verfilmt worden.

Die Computereffekte sehen genial aus, gestochen scharf und absolut realistisch. Auch der subtile Humor kam nicht zu knapp, so z. B. als man einen Fensterputzer die Innenseite eines Hochausfensters putzen sieht, an dem der Ghost Rider grade hochfährt (natürlich mit brennenden Reifen) und als der Fensterputzer aus seinem Putzeimer wieder hochschaut eine rausgebrannte Reifenspur in dem Fenster prangt – da hat sich das Putzen dann wohl erledigt.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ilka07 am 4. Oktober 2007
Format: DVD
Zur Story:
17jähriger Jugendlicher erfährt zufällig von der schweren Krebserkrankung seinen Vaters. Abends begegnet ihm ein seltsamer alter Mann, der ihm anbietet seinen Vater von der Krankheit zu heilen - als einzige Gegenleistung möchte er die Seele des Jungen...
Als sein Vater am nächten Morgen geheilt ist, ist Jonny überglücklich, allerdings verunglückt sein Vater kurze Zeit später mit dem Motorrad... Da bemerkt er, wer der alte Mann wirklich war. Dieser kommt kurze Zeit später zu ihm und erklärt ihm, dass er den Vertrag zu gegebener Zeit einlösen wird... Jahre später, als die Welt von Dämonen heimgesucht wird, will der Teufel seinen Vertrag einlösen und Jonny wird zum Ghost Rider...

Wahnsinnig gute Effekte - einfach atemberaubend!

So toll die Effekte auch sind, sie täuschen leider nicht über die etwas schwache Story hinweg - eigentlich eine gute Basis, aber aus ihr wird nicht wirklich was gemacht. Es gibt andauernd gute Punkte, die aber nicht weiter ausgebaut bzw. beleuchtet werden. SCHADE!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
deutscher Ton oder nicht 0 06.06.2009
Rezensionen: Bitte die DVD bewerten!!! 1 27.09.2007
Preisverhältnis zur "Nur-DVD-Ausgabe" 4 25.09.2007
Comicverfilmung 0 14.09.2007
Alle 4 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen