Menge:1
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MediaFloh
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: KOMPLETT mit Originalverpackung. PERFEKTE Verkaufsabwicklung DIREKT durch AMAZON.
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 7,99
+ EUR 5,00 Versandkosten
Verkauft von: Tradinio
In den Einkaufswagen
EUR 8,90
+ EUR 5,00 Versandkosten
Verkauft von: Eliware
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Ghettogangz - Die Hölle vor Paris


Preis: EUR 7,99
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
13 neu ab EUR 5,15 28 gebraucht ab EUR 2,12 1 Sammlerstück(e) ab EUR 12,50
Mehr Informationen zu Lovefilm
Testen Sie jetzt Prime Instant Video: Genießen Sie unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden. Sehen Sie Ihre Lieblingstitel werbefrei, unabhängig von bestimmten Sendezeiten und auf vielen kompatiblen Endgeräten wie dem Kindle Fire HD, XBox One, Xbox 360, PS3, PS4 oder iPad. Jetzt 30 Tage testen

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Ghettogangz - Die Hölle vor Paris + Ghettogangz 2 - Ultimatum + Parkour
Preis für alle drei: EUR 21,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: David Belle, Cyril Raffaelli, Tony D'Amario, Bibi Naceri, Dany Verissimo
  • Regisseur(e): Pierre Morel
  • Künstler: Luc Besson, Frédéric Ullmann, Alexandre Andre Rossi, Bernard Grenet, Swan Pham, Frédéric Thoraval, Manuel Téran, Hugues Tissandier, Martine Rapin, Didier Lozahic
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Französisch (Dolby Digital 5.1)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Studio: Universum Film GmbH
  • Erscheinungstermin: 15. Mai 2006
  • Produktionsjahr: 2004
  • Spieldauer: 81 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (28 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000EUMLM6
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 5.081 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Paris im Jahr 2013: Ein Isolationswall umzäunt die berüchtigten Ghettos der Vorstadtbezirke. Hier regieren Gangs als absolut uneingeschränkte Herrscher. Der Elitepolizist und Martial-Arts-Experte Damien wird mit einer heiklen Mission beauftragt. Taha, Boss der einflussreichen Gang im 13.Bezirk, hat eine Massenvernichtungswaffe geraubt. Der Sträfling Laito soll Damien dabei helfen, denn er hat noch eine persönliche Rechnung mit Taha zu begleichen. Die neuartige Nuklearwaffe tickt und Damien und Laito haben nur 24 Stunden, um die Bombe zu entschärfen.

Movieman.de

Die Geschichte ist nicht besonders ergreifend - und auch das Finale mit den bösen Polizisten ist absehbar, aber darum geht es hier auch gar nicht. Vielmehr ist dies ein Film, der David Belle und die von ihm initiierte Parkour-Bewegung zelebriert. Bei Parkour geht es darum, natürliche und künstliche Hindernisse zu überwinden und sich dabei ganz und gar auf den eigenen Körper zu verlassen. Wie so etwas dann aussehen kann, stellt Belle in zahlreichen Actionszenen unter Beweis, wenn er über Dächer entlangläuft, springt, Wände bezwingt und ein Tempo vorlegt, dass einem Hören und Sehen vergeht. Es ist erstaunlich, wozu David Belle und sein Kollege Cyril Raffaelli imstande sind. Bei der hier gebotenen hochprozentigen Action wird auf Effektarbeit und Kabeleinsatz verzichtet. Was man hier sieht, das ist auch wirklich passiert. In der Beziehung wirkt "Ghettogangz" ähnlich gut wie "Ong Bak" und man sieht es fast schon vor sich, wie Belle und Ong Baks Star Tony Jaa in einem gemeinsamen Film die Fetzen fliegen lassen. "Ghettogangz" ist energetisches Kino voller Bewegung, ein Rausch für die Sinne. Fazit: Atemberaubende Action

Moviemans Kommentar zur DVD: Ein toller Actionfilm in technisch toller Umsetzung. Kleinere Schwächen gibt es, aber das Endergebnis kann überzeugen.

Bild: Das Bild weiß zu gefallen. Die Farben sind nicht ganz natürlich, was an verschiedenen Filtern liegt. Dadurch ergibt sich aber ein ganz eigener, in sich stimmiger Stil. Die Kompression ist gut, nur leichtes Aliasing fällt wirklich gröber auf (01:06:16). Rauschen ist im minimalen Bereich vorhanden und nicht weiter störend. Am ehesten weißt noch der Kontrast Schwachpunkte auf. Der Schwarzwert ist hoch, die Konturierung teilweise jedoch nicht so toll. So hebt sich die schwarze Uniform bei 00:32:31 gar nicht vom ebenfalls schwarzen Hintergrund ab. Die Schärfe ist gut und sorgt auch bei Bewegungen für ein konstant stabiles Bild, was angesichts der vielen Actioneinlagen schon ein sehr wichtiger Punkt ist.

Ton: Der deutsche und der französische Ton erscheinen gleichwertig. Letzterer ist nur für Kenner der Sprache interessant, da leider auf eine deutsche Untertitelung verzichtet wurde, womit für viele wohl die Originaltonspur recht wertlos ist. Die Dialoge sind sauber und klar zu verstehen. Verzerrungen gibt es keine, Hintergrundraushen fällt auch nicht auf. Action gibt es in Hülle und Fülle — und das ist es auch, wo der Ton zu glänzen vermag. Hier wird kräftig geschossen, gerannt und geprügelt, und all das ist auch akustisch adäquat umgesetzt.

Extras: Die Extras sind recht reichhaltig. Die erweiterte Szene ist eher belanglos, die Outtakes amüsant. Neben Trailer und Bildergalerie gibt es noch ein Making Of. Und das ist es, das wirlich gefällt, denn auf fast einer Stunde wird gezeigt, wie dieser von Luc Besson mitgeschriebene und produzierte Film entstanden ist, wobei natürlich viel Wert auf die Parcour-Szenen gelegt wird. --movieman.de

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stefan Schneider am 19. Januar 2007
Format: DVD
Dieser Film ist für alle Fans von Parcour und David Belle ein Muss. Die in dem Film gezeigten Parcourszenen sind einfach unglaublich und bringen einen zum Staunen (könnten aber noch viel mehr sein). Dazu kommt die von Luc Besson perfekt inszenierte Action, wodurch der Film für Parcour- und Actionfans ein absoluter Pflichtkauf wird. Die Story ist etwas dünn, aber das stört bei diesem Film nicht, da eben der Schwerpunkt auf die Aktionszenen gelegt wurde.

Ich bin absolut begeistert von dem Film.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Vollzeitvater am 23. Oktober 2006
Format: DVD
Wer genug hat von Hollywood Standard-Kloppereien und den Stil von Transporter schon gut fand wird diesen Film lieben. Die Story ist hier natürlich nicht ganz so wichtig und etwas platt - dafür werden aber Stunts geboten wie sonst nirgens!

Hier hängt keiner an Seilen - und das sieht man auch - kann es aber kaum glauben. Der gute Eindruck entsteht wohl auch dadurch, das hier weniger Schauspieler am Werke sind sondern Stuntleute, Artisten und Komiker.

Der Film ist amüsant, unterhaltsam und vor allem einfach gut gemacht.

Die gebotenen Kampfzenen sind mit das Beste was ich je gesehen habe.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jan Goldschmidt am 10. Januar 2007
Format: DVD
Hammerfilm, David Belle rennt und springt in den ersten Szenen durch den Film, unfassbar, was der Mann draufhat. Der ganze Film ist atemberaubend schnell und perfekt koordiniert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ray TOP 1000 REZENSENT am 26. Juni 2014
Format: DVD
Produziert von Luc Besson präsentiert sich "Ghettogangz - Die Hölle von Paris" als Achterbahnfahrt durch den 13. District von Paris, der Film von Pierre Morel (96 Hours) heißt im Original denn auch "Banlieu 13" und skizziert ein in naher Zukunft stattfindendes Szenario in der Seine-Metropole. Die Regierung wird mit der sich dort abspielenden Kriminalität nicht mehr Meister und zieht kurzerhand eine Mauer hoch um die berüchtigte Vorstadt vom Rest zu trennen. Das hört sich sehr stark nach Carpenters großartigem 80er Jahre Klassiker "Die Klapperschlange" an, ist aber ganz anders aufgemacht und reicht an das Vorbild leider nicht heran. Vermutlich liegt es daran, dass der Regisseur den Stoff ziemlich cool und locker präsentiert, aber für dieses dystopische Szenario braucht es für mich die extrem düstere Note und die fehlt in dem Actionstreifen mit ner Menge Ballerei und Martial-Arts-Szenen völlig. Im Gegenteil: Die "Ghettogangz" machen keine Furcht, man amüsiert sich höchstens an diesen Gangstern, die das Viertel regieren. Sie sind dargestellt wie in einem Comic und mittendrin hat Morel mit seinen beiden Hauptdarstellern David Belle und Cyrill Raffaeli ein "Buddy Movie" französischer Prägung entstehen lassen. Leito den Kleingangster mit akrobatisch grandiosen Fähigkeiten und der verdeckt arbeitende Undercoverbulle Damiel, sein Darsteller Raffaeli wirkt dabei wie die französische Ausgabe von Vin Diesel. Soweit so gut...die Story selbst muss sich den Actionszenen unterordnen, so ist sie reichlich absurd.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von S. Simon TOP 500 REZENSENT am 20. Dezember 2011
Format: DVD
Wer auf moderne Sportarten wie Parcours (z.B. Bonds Verfolgungsjagd in "Casino Royale") oder auch gut gefilmte Martial Arts Kämpfe steht, der bekommt das hier in jedem Fall geboten und damit erreicht der Film durchaus die Klasse der ebenfalls von Luc Besson produzierten "Transporter"-Filme. Sind die Hauptdarsteller doch ebenso durchtrainiert, wie ein Jason Statham.
Dir Filmstory wirkt für mich jedoch irgendwie wie ein Recycling-Mix aus "Die Klapperschlange" und "The Rock". Ein Cop braucht die Hilfe eines Eingesperrten, um in einem hermetisch abgeriegelten Stadtteil von Paris - ähnlich dem abgeschnittenen New York - von Polizei umstellt und von Gangstern beherrscht, eine Bombe ausfindig zu machen, die der Obergangster auf einem Dach stehen hat...
Zwar hat die Bombe noch eine Überraschung parat, doch die großen Hollwood-Vorbilder sind hier unverkennbar. Und trotz gleicher zweier fitter Darsteller, toller Actioneinlagen erreicht dieser Film insgesamt nie die Klasse von anderen Action-Produktionen Luc Bessons.
Hier verhält es sich so, dass es ein Film ist, den ich gern mögen würde, wären die zitierten Vorbilder für sich nicht schon genial.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dolphin am 5. Dezember 2009
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich stieß auf Youtube durch Zufall auf diesen Film, habe mir den Trailer angeschaut und ihn mir sofort bestellt - der Film ist eindeutig sein Geld wert, da er erfrischend "anders" ist, als die Filme aus Hollywood zum Beispiel.

Hier wird viel Wert auf witzige Dialoge, solide Action und ganz viel Bewegung gelegt - er ist definitiv sein Geld wert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dixius am 15. November 2009
Format: DVD
Dieser Film ist an Action und Stunts kaum zu überbieten, auch wenn die Darsteller bei uns weitestgehend unbekannt sind.Er reiht sich ein in die Liga von Filmen wie THE TRANSPORTER und CRANK. Auf beeindruckende Art und Weise wurde hier, die bei der französischen Jugend und auch inzwischen bei uns beliebte, atemberaubende Kunst des PARCOURS in die Filmstory eingearbeitet. Auch wenn man denkt, diese Grundstory bereits von DIE KLAPPERSCHLANGE zu kennen, wurde sie dennoch zeitgemäß, aber nicht zu illusorisch umgesetzt.
Daumen hoch für perfektes, actiongeladenes Heimkino !!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen