Geweckt: House of Night 8 und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Geweckt: House of Night 8 auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Geweckt: House of Night 8 [Taschenbuch]

P.C. Cast , Kristin Cast , Christine Blum
4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (123 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 8,99 kostenlose Lieferung Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 10 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 22. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 4,99  
Gebundene Ausgabe EUR 16,95  
Taschenbuch EUR 8,99  
Audio CD, Audiobook EUR 9,99  
Hörbuch-Download, Gekürzte Ausgabe EUR 6,47 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kurzbeschreibung

15. November 2012
Was ist stärker: Die Bande der Freundschaft oder die Fesseln der Liebe? Neferet, die Hohepriesterin des House of Night in Tulsa, hat Rache geschworen an Zoey. Dabei ist der unsterbliche Kalona nur eine der Waffen, die sie einsetzen will. Doch Zoey hat Zuflucht bei Königin Sgiach auf der Isle of Skye vor der Küste Schottlands gefunden. Dort müssen sie und ihr Krieger Stark erst einmal wieder zu Kräften kommen. Außerdem möchte Sgiach sie zu ihrer Nachfolgerin ernennen. Warum soll sie also wieder nach Tulsa und zum House of Night zurückkehren? Nach dem Tod von Heath ist sowieso nichts mehr so wie früher. Und auch die Beziehung zu Stark könnte nicht mehr das sein, was sie einmal war. GEWECKT ist der achte Band der großen House of Night-Vampyr-Serie

Wird oft zusammen gekauft

Geweckt: House of Night 8 + Verbrannt: House of Night 7 + Bestimmt: House of Night 9
Preis für alle drei: EUR 28,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 448 Seiten
  • Verlag: FISCHER Taschenbuch; Auflage: 2 (15. November 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3596193060
  • ISBN-13: 978-3596193066
  • Originaltitel: Geweckt/House of Night 8
  • Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 12,6 x 3,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (123 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 5.712 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Verena Rendtdorff ist Theaterschauspielerin, Choreografin und Sängerin. Daneben arbeitet sie als Sprecherin für TV- und Hörbuchproduktionen, insbesondere zum Thema TCM.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Reihe wird immer schlechter 7. Januar 2012
Von S. Dohl
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Auf einen Blick
Die erste Hälfte des Buches fand ich einfach nur schlecht. Hart ausgedrückt, aber es war so.
Zoey badet sich in Selbstmitleid, während Stevie Rae versucht in Tulsa die Stellung zu halten.
Doch auch Stevie Rae verhält sich total egoistisch und kommandiert alle anderen in der Gegend herum.
Die Handlung zieht sich auch ewig hin, bis am Ende wieder etwas Spannung aufkommt. Aber auch hier frage ich mich langsam: Fällt den Autorinnen nichts Anderes ein, als am Ende jemanden sterben zu lassen? Wird langsam langweilig...

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Cover
Das Cover gefällt mir sehr gut, aber ich verstehe nicht ganz, was die roten Schnörkel auf Rephaims Arm zu suchen haben...
Aber was solls, wenigstens lässt sich auf der Innenseite des Umschlags ein schöner Oberkörper bewundern ;)

Charaktere
Von den Charakteren in House of Night bin ich immer mehr enttäuscht. Anstatt dass sie sich weiterentwickeln, werden die Figuren nur immer nerviger und eintöniger, andere spannende Charaktere werden schlichtweg weggelassen, wie z.B. die Zwillinge, die viel mehr Potenzial haben und vor allem: Aphrodite!
Zoey badet wie gesagt im Selbstmitleid, Stevie Rae handelt total egoistisch, Stark macht wie immer einen auf Super-Wächter und Neferet und Kalona geben nur noch böse Gedanken von sich, damit der Leser auch schön sieht, wer denn die Bösen sind.
Der einzige der etwas angenehme Abwechslung gebracht hat war Rephaim, aber auch er hat mir im letzten Band besser gefallen.

Handlung
Die erste Hälfte des Buches ist extrem zäh. Man hört sich nur ständig Zoeys Gejammer an, dass sie nicht mehr kann.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
53 von 64 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Trotz überraschender Wendungen gähnende Langeweile 11. November 2011
Von Patricia Twellmann TOP 1000 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Gebundene Ausgabe
Im achten Band der House of Night Serie macht sich gähnende Langeweile breit. Man hat immer mehr den Eindruck, dass Szenen nur als Lückenfüller benutzt werden, endlose gedankliche Abschweifungen darüber, wie ungerecht die Welt doch ist und was man gerade fühlt tragen nicht dazu bei, die Geschichte auch nur ansatzweise voranzutreiben. Wieder und wieder werden Sachverhalte wiederholt, der Eine erzählt es dem Nächsten mit den gleichen Worten wie schon zuvor. Zoey ist auf der Insel Skye geblieben und nimmt sich mit Stark eine Auszeit. Zwar verdient, aber Stark büßt mit seiner absoluten Ergebenheit zu Zoey mächtig an Attraktivität ein. In ihrem Internat in Tulsa jammern alle nur über den Verlust eines weiteren Mitstreiters, denn Neferet hat der Finsternis ihr unschuldiges Opfer gebracht. Sie selbst übernimmt ihren Posten wieder, als ob überhaupt nie etwas gewesen war, sie ist ja die Unschuld in Person. Die Erwachsenen sind alle blind, taub und dumm, sie wollen nichts sehen oder hören und lassen sich allesamt von Neferet blenden. Man sieht unwillkürlich lediglich eine Horde Schafe vor sich, dazu werden alle anderen Bewohner des Internats, Schüler wie Lehrer, degradiert. Also bleibt nur Stevie Rae, um die Sache in die Hand zu nehmen und zu versuchen, Neferet im Zaum zu halten. Alle anderen jammern nur über ihr ach so schreckliches Schicksal, allen voran Kalona. Sein Sohn Rephaim ist zwiegespalten, seine Menschlichkeit kommt immer mehr zum Vorschein und wie das Cover des Buches ja schon verrät, nimmt seine Entwicklung einen Großteil der Geschichte ein. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen House of Night 8 "Geweckt" - Ein Übergangsbuch? 21. November 2011
Format:Gebundene Ausgabe
Der mittlerweile 8. Band aus der House of Night Reihe ist erschienen und ganz gespannt wartet man darauf zu erfahren, wie es mit Stevie Rae und Rephaim weitergeht; wird sich Zoey vollständig von ihrem "Fast-Tod" erholen und was haben Neferet und Kalona dieses Mal vor?

All diese Fragen stellte ich mir zu Beginn und war wieder von der ersten Seite an gespannt, wie es weiter geht. Schon im letzten Band habe ich mit großer Neugierde die Beziehung zwischen Stevie Rae und Rephaim verfolgt und auch in diesem Band füllte deren Story einen großen Teil des Buches. Man spürt die Zerissenheit, die Rephaim in sich trägt - gehört er auf die dunkle Seite oder kann er sich gegen seinen Vater Kalona stellen und den Weg des Lichts gehen? Auch Stevie Rae ist weiterhin hin und hergerissen. Sie hat diese Prägung mit Rephaim, doch kann sie sich scheinbar niemandem anvertrauen, denn alle fürchten und hassen diesen Rabenspötter.

Dieser Teil des House of Nights befasst sich vorrangig mit den zwischenmenschlichen Beziehungen. Es dreht sich hauptsächlich um die Beziehung zwischen Zoey und Stark, Stevie Rae und Rephaim, Jack und Damien und natürlich die zwischen Neferet und Kalona. Gerade Kalona steht scheinbar durch den missglückten Versuch, Zoey in der Andernwelt vollständig zu zerstören, in Neferets Schuld. Sie kommandiert ihn herum und möchte ihn benutzen, ihn manipulieren, ihn dirigieren. Doch vergisst sie dabei, dass auch Kalona für sich eine Gottheit ist, die es nicht duldet Befehle zu empfangen. Durch Rephaims Hilfe macht Kalona eine Entdeckung, die es ihm ermöglicht, sich aus Neferet Gefangenschaft zu befreien.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Tolle Buchserie
Abwechslungsssreiche Handlung, die zum Weiterlesen animiert. Bin immer wieder gespannt auf die Fortsetzung und freue mich über unerwartete Wendungen in der Geschichte.
Vor 8 Tagen von Cordelia Frei veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Leider mal wieder einer der schwächeren Bände aus der Reihe
Obwohl es Zoey gelungen ist, ihre Seele wieder zusammenzusetzen, will sie nicht nach Tulsa zurückkehren, sondern lieber das Angebot annehmen, auf der Insel Skye zu bleiben. Lesen Sie weiter...
Vor 25 Tagen von darktiger veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen sehr gut
Habe es so bekommen , wie ich es erwartet habe . Deshalb werde ich weitere Einkäufe machen .
Ich hoffe meine Einschätzung kann helfen !
Vor 2 Monaten von Andreas Will veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wunderbar
Das buch ist einfach spitze wie die anderen Teile. Alles wunderbar geklappt schnell angekommen und alles okay. Immer weiterzu empfehlen
Vor 2 Monaten von Melody Eichelmann veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Einfach ein Muss für alle Fans
Dieses Buch ist ein Muss für alle Fans der Reihe und ist wirklich großartig. Ich kann immer erst wieder aufhören zu lesen wenn das Buch zuende ist.
Vor 2 Monaten von Sarah K. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super Buch
tolles Buch,habe die anderen dazu auch gelesen.
Allerdings ist es auf dem Kindle wesentlich besser
zu lesen und man muß nicht mehr so viel schleppen.
Vor 3 Monaten von Heinsch Frauke veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen bin froh er gelesen zuhaben
Die Reihe raubt mir noch dem schlaf ich kann garnich auf hören zu lesen ! zu dem es einfach geil geschrieben ist
Vor 7 Monaten von Sandra Kortman veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannung
Immer wieder Spannend und man kann den nächsten band schon gar nicht mehr abwarten zu lesen.
Macht Süchtig. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von S.Büloff veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super Stoff
Es ist eine spannende Fortsetzung der Reihe und ein absoluter Genuß.
Ich kann dieses Buch bzw. die gesamte Reihe jedem empfehlen, der dieses Genre bevorzugt.
Vor 8 Monaten von greg veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ich freue mich auf die nächsten Folgen
Spannend und lässt einem den Alltag vergessen.
Fantasievoll und sehr kurzweilige Geschichte die man nicht mehr gerne weglegen möchte.
Viel Spass damit.
Vor 8 Monaten von Thomann veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar