EUR 16,95
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 6,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Gewalt in der Schule. Was Lehrer und Eltern wissen sollten - und tun können Broschiert – 27. Mai 2008


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 16,95
EUR 14,95 EUR 12,14
16 neu ab EUR 14,95 5 gebraucht ab EUR 12,14

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Gewalt in der Schule. Was Lehrer und Eltern wissen sollten - und tun können + Gewalt und Mobbing an Schulen: Möglichkeiten der Prävention und Intervention + Gewalt an Schulen: Pädagogische Antworten auf eine soziale Krise (Beltz Taschenbuch)
Preis für alle drei: EUR 56,75

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 128 Seiten
  • Verlag: Huber, Bern; Auflage: 1. Nachdr. der 4., durchges. Aufl. 2006 (27. Mai 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3456843909
  • ISBN-13: 978-3456843902
  • Größe und/oder Gewicht: 14,2 x 0,9 x 22,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 219.522 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Aufgeschreckt durch mehrere Schülerselbstmorde in seinem Land, ging Olweus als erster Wissenschaftler dem Mobbing als besonderer Form der Gewalt an Schulen nach. Mit seinem praktischen Programm gelang es, die Opfer im Standhalten zu bestärken, die Angreifer zu mässigen". (Der Spiegel"

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stefan Erlemann HALL OF FAME REZENSENTTOP 100 REZENSENT am 22. Dezember 2009
Format: Broschiert
Seit mehr als dreißig Jahren forscht Dan Olweus im Bereich Gewalt in der Gesellschaft, insbesondere beschäftigt er sich mit Gewalt in der Schule. Ein Standardwerk, dass sich damit auseinandersetzt, wie Gewalt in der Schule entstehen kann und was Schüler, Lehrer und Eltern dagegen tun können, ist "Gewalt in der Schule". Die Erstausgabe erschien 1995, die vierte, hier vorliegende, durchgesehene und aktualisierte Auflage erschien 2006.

Im ersten Teil fasst Olweus zusammen, was die Wissenschaft über Gewalt in der Schule weiß. Zahlreiche Studien fasst der Norweger Olweus zusammen und lässt ein klares Bild über die aktuelle Situation entstehen.
Im zweiten, sehr ausführlichen, Teil des Buches geht Olweus darauf ein, was alle Beteiligten gegen die Gewalt tun können. Auch hier untermauert er seine Thesen mit zahlreichen Forschungsergebnissen. Sehr eindeutig kommt Olweus zu dem Schluss, dass man gegen Gewalt in der Schule vorgehen kann und sie zumindest vermindern kann. Vor allem die Gliederung der Maßnahmen in die drei Bereiche "Lehrerschaft", "Eltern und Erziehungsberechtigte" und "Schüler und Schülerinnen" ist zweckmäßig und praxisorientiert.
Im dritten Teil des Buches erläutert der Autor die möglichen Auswirkungen des Interventionsprogrammes. Leider ist dieses Kapitel kaum zehn Seiten lang und eher rudimentär.
Teil Vier gibt praktische Ratschläge für Lehrer, Schüler und Eltern und ist erfreulich ausführlich und verständlich formuliert.

Das Standardwerk zu Fragen der schulischen Gewalt ist hochaktuell und wirklichkeitsnah.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von BJ am 25. Juni 2009
Format: Broschiert
Hier finden sich nützliche Ratschläge zur Gewaltprävention an Schulen, gegliedert nach Schul-, Klassen- und persönlicher Ebene. Erprobt und entwickelt wurde das beschriebene Programm in Skandinavien. Sämtliche Vorschläge sind empirisch überprüft und nachgewiesen, was die Nachhaltigkeit und Wirksamkeit des Programms belegt. Gerade in der Präventions- Forschung ist dies eher selten der Fall. Aus diesem Grund ist Olweus "Gewalt an Schulen" nicht nur für Lehrer geeignet, sondern auch als Fachliteratur für die Univorbereitung sehr zu empfehlen.
Einzig die Vielfalt der Ratschläge und die Beschreibung der scheinbar "problemlosen" Umsetzung ist nicht immer nachvollziehbar.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lisa am 25. Januar 2013
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Dan Olweus beschreibt hier sehr anschaulich und leicht verständlich die Entwicklung von Mobbing bzw.stellt sein anerkanntes, weit verbreitetes Interventionskonzept deutlich dar. Ich habe das Buch mit Freude gelesen und konnte mir so einen guten Überblick über sein Interventions-konzept verschaffen. Es wird für Eltern und Lehrer bzw.Sozialarbeiter an Schulen eine Hilfe sein, wenn sie mit dem Thema Mobbing/Bulliying konfrontiert sind.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen