Getting Things Done: How to achieve stress-free productivity und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,75 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Getting Things Done: How to achieve stress-free productivity auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Getting Things Done. The Art of Stress-Free Productivity [Englisch] [Taschenbuch]

David Allen
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (52 Kundenrezensionen)
Statt: EUR 10,90
Jetzt: EUR 10,80 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
Sie sparen: EUR 0,10 (1%)
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 26. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,49  
Gebundene Ausgabe EUR 18,10  
Taschenbuch EUR 10,80  
Audio CD, Gekürzte Ausgabe, Audiobook EUR 18,99  
CD-ROM --  

Kurzbeschreibung

31. Dezember 2002

In today's world, yesterday's methods just don't work. In Getting Things Done, veteran coach and management consultant David Allen shares the breakthrough methods for stress-free performance that he has introduced to tens of thousands of people across the country. Allen's premise is simple: our productivity is directly proportional to our ability to relax. Only when our minds are clear and our thoughts are organized can we achieve effective productivity and unleash our creative potential. In Getting Things Done Allen shows how to:

  • Apply the "do it, delegate it, defer it, drop it" rule to get your in-box to empty
  • Reassess goals and stay focused in changing situations
  • Plan projects as well as get them unstuck
  • Overcome feelings of confusion, anxiety, and being overwhelmed
  • Feel fine about what you're not doing

From core principles to proven tricks, Getting Things Done can transform the way you work, showing you how to pick up the pace without wearing yourself down.


Hinweise und Aktionen

  • 5-EUR-Gutschein für Drogerie- und Beauty-Artikel:
    Kaufen Sie für mind. 25 EUR aus den Bereichen PC-und Videogames, Musik, DVD/Blu-ray und Hörbücher sowie Kalender und Fremdsprachige Bücher ein; der 5-EUR-Gutschein wird in Ihrem Amazon-Konto automatisch nach Versand der Artikel hinterlegt. Die Aktion gilt nicht für Downloads. Zur Aktion| Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)

Wird oft zusammen gekauft

Getting Things Done. The Art of Stress-Free Productivity + 7 Habits Of Highly Effective People + How To Win Friends And Influence People
Preis für alle drei: EUR 27,00

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

With first-chapter allusions to martial arts, "flow," "mind like water," and other concepts borrowed from the East (and usually mangled), you'd almost think this self-helper from David Allen should have been called Zen and the Art of Schedule Maintenance.

Not quite. Yes, Getting Things Done offers a complete system for downloading all those free-floating gotta-do's clogging your brain into a sophisticated framework of files and action lists--all purportedly to free your mind to focus on whatever you're working on. However, it still operates from the decidedly Western notion that if we could just get really, really organized, we could turn ourselves into 24/7 productivity machines. (To wit, Allen, whom the New Economy bible Fast Company has dubbed "the personal productivity guru," suggests that instead of meditating on crouching tigers and hidden dragons while you wait for a plane, you should unsheathe that high-tech saber known as the cell phone and attack that list of calls you need to return.)

As whole-life-organizing systems go, Allen's is pretty good, even fun and therapeutic. It starts with the exhortation to take every unaccounted-for scrap of paper in your workstation that you can't junk, The next step is to write down every unaccounted-for gotta-do cramming your head onto its own scrap of paper. Finally, throw the whole stew into a giant "in-basket"

That's where the processing and prioritizing begin; in Allen's system, it get a little convoluted at times, rife as it is with fancy terms, subterms, and sub-subterms for even the simplest concepts. Thank goodness the spine of his system is captured on a straightforward, one-page flowchart that you can pin over your desk and repeatedly consult without having to refer back to the book. That alone is worth the purchase price. Also of value is Allen's ingenious Two-Minute Rule: if there's anything you absolutely must do that you can do right now in two minutes or less, then do it now, thus freeing up your time and mind tenfold over the long term. It's commonsense advice so obvious that most of us completely overlook it, much to our detriment; Allen excels at dispensing such wisdom in this useful, if somewhat belabored, self-improver aimed at everyone from CEOs to soccer moms (who we all know are more organized than most CEOs to start with). --Timothy Murphy -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe .

Pressestimmen

Productivity guru David Allen shows how to organise a busy life, overcome bad habits and still be able to function calmly and effectively WATERSTONES BOOKS QUARTERLY With first-chapter allusions to martial arts, "flow", "mind like water", and other concepts borrowed from the East (and usually mangled), you'd almost think this self-helper from David Allen should have been called Zen and the Art of Schedule Maintenance As whole-life-organising systems go, Allen's is pretty good, even fun and therapeutic. It starts with the exhortation to take every unaccounted-for scrap of paper in your workstation that you can't junk. The next step is to write down every unaccounted-fo That's where the processing and prioritising begin; in Allen's system, it get a little convoluted at times, rife as it is with fancy terms, subterms, and sub-subterms for even the simplest concepts. Thank goodness the spine of his system is captured on a straightforward, one-page flowchart that you can pin over your desk and repeatedly consult without having to refer back to the book. That alone is worth the purchase price. Also of value is Allen's ingenious Two-Minute Rule: if there's anything you absolutely must do that you can do right now in two minutes or less, then do it now, thus freeing up your time and mind tenfold over the long term. It's common sense advice so obvious that most of us completely overlook it, much to our detriment. Allen excels at dispensing such wisdom in this useful, if somewhat belaboured, self-improver aimed at everyone from CEOs to football mums (who, we all know, are more organised than most CEOs to start with). Timothy Murphy , AMAZON.CO.UK REVIEW -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Einleitungssatz
It's possible for a person to have an overwhelming number of things to do and still function productively with a clear head and a positive sense of relaxed control. Lesen Sie die erste Seite
Mehr entdecken
Wortanzeiger
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
82 von 83 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein System das einfach funktioniert 29. November 2006
Format:Taschenbuch
Seit ich im Berufsleben tätig bin habe ich verschiedenste Experimente gemacht, um meine Aufgaben zu planen. Einfache To-Do Listen, farbige Kennzeichnung von Projekten, horizontale und vertikale Übersichten, 100 Zettel, Projektpläne, Terminpläne... Die Systeme haben nie lange durchgehalten und ich habe es nicht geschafft, einen dauerhaften Überblick zu meinen Aufgaben zu behalten.

Dann stolperte ich über Getting Things Done (GTD). Nach kurzem überfliegen des Buches adaptierte ich die Methodik zur Aufgabenverwaltung sehr schnell – und habe seitdem ein sicheres System entwickelt, alle Aufgaben, Versprechen, Termine und Projekte zusammen zu verwalten. Alleine der Tipp, sich selbst als Kopie eine E-Mail zu schicken, auf die man eine Antwort benötigt, und in einen Ordner „@WAITING“ zu schieben, erspart viel Zeit und sichert den weiteren Projektverlauf.

Diese Buch hat mir geholfen, endlich einen systematischen Ansatz zum Überblick aller Aufgaben zu bekommen. Und es tut sehr gut, all die Versprechen, die man privat und beruflich macht, abarbeiten zu können :) Die Methodik in GTD ist leicht umzustezen, macht Spaß und hat mir zu hoher Produktivität verholfen.

Für Leute, die sich auch mit andern Büchern über Selbstenwicklung beschäftigen: GTD zeigt auch einen effektiven Weg auf, die Ziele, die man sich nach "Seven Habits of Highly Effective People" (Steven Covey) definiert hat, umzusetzen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
126 von 131 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es wirkt noch immer! 7. Januar 2005
Format:Taschenbuch|Von Amazon bestätigter Kauf
Nach der Lektüre eines Zeitmanagement-Buchs bin ich üblicherweise hochmotiviert, krame meinen Zeitplaner wieder hervor, schreibe zig Checklisten und priorisiere was das Zeug hält. Nach drei Wochen ist der Dampf heraussen und das Chaos droht wieder zurückzukehren.
Hier ist alles ganz anders. Drei Monate sind vergangen, mein Schreibtisch ist so aufgeräumt, dass es sogar den Kollegen auffällt, in meiner Inbox tummeln sich 5-10 Mails statt 1600, was mit sich bringt, dass ich meine Mails deutlich schneller beantworte wie bisher. Ein halber Kubikmeter Papier ist in den Müll gewandert und das nagende Gefühl, etwas wichtiges zu vergessen zu haben, beschleicht mich nur mehr selten.
Grundlage für all das ist die in diesem Buch vorgestellte einfache, aber effektive Arbeitsmethodik, die es ermöglicht, sehr systematisch mit der Flut an Mails, Telefonaten und Papier umzugehen, die täglich über uns hereinbricht. Der Autor empfiehlt, zwei Tage ausschliesslich für die erste Umsetzung seines Systems einzuplanen, was wohl nicht jedem möglich sein wird. In diesem Fall sollte man sich ein paar Wochen für die Startphase zugestehen.
Schritt für Schritt werden alle Dinge, die bisher nur ein diffuses, schwammiges Unbehagen im Hinterkopf verursacht haben, in konkrete Aktionen verwandelt, die man tatsächlich zu tun beginnt. Bei aller Euphorie bleibe ich doch realistisch, Wunder wirkt dieses Buch (wahrscheinlich) auch nicht. Einige hundert konkrete Schritte wollen jetzt getan werden, und das wird etliche Monate in Anspruch nehmen. Dass ich es tatsächlich für möglich halte, das meiste davon umzusetzen, ohne etwas wesentliches zu vernachlässigen, verdanke ich zu einem guten Teil diesem Buch.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
29 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nützliche Tipps für den Alltag 19. März 2007
Von mumbai
Format:Taschenbuch
Zu Beginn geht der Autor auf das sehr simple Grundprinzip seiner Methoden ein. Es geht darum das Gehirn mit einigen Kniffen frei zu bekommen, um seine volle Konzentration in die Arbeit stecken zu können.

Stets geht es um den Ansatz- was man sicher in seiner persönlichen Box weiß, spukt einem nicht mehr im Kopf rum. Dies ist weder neu, noch bei wirklich allen Dingen 100% umsetzbar- aber bei konsequenter Anwendung spürt man wirklich eine Erleichterung im Alltag. Plötzlich scheint man mehr Zeit zu haben.

Das Buch ist in 3 Bereiche aufgeteilt, mit jeweils einigen Kapiteln. Zunächst wird mit vielen Beispielen und der ausführlichen Erläuterung der Grundprinzipien das Ganze erklärt. Dann geht es an die praktische Umsetzung, wobei der Autor stets Alternativen aufzeigt. Etwa wenn es um die Frage Papier <-> PDA geht. Das geht soweit das eine ganze "Einkaufsliste" zusammengestellt wird. Keine Angst, nur Dinge des Büro-Alltags. Allen wiederholt immer wieder, das Konsequenz das wichtigste an der Umsetzung ist. Nur so schöpft man Vertrauen zum System. In zahlreichen Tipps und Kommentaren wird dann im letzten Bereich des Buches auf offene Fragen und die Praxis des Systems eingegangen. Oft verschwimmen die Kategorien beim sortieren miteinander- Allen zeigt Wege dies zu vermeiden.

Persönlich geht mir bei manchen Dingen das System zu weit und ich habe meine eigenes System gefunden. Den bei den versprochenen Sekunden die pro Tag nur aufgewandt werden müssen, wird es bei den wenigsten bleiben. Gerade bei den ganzen Unterordnern und Kriterien, die Allen vorgibt.

4 Sterne, ein gutes Buch zu einem sehr günsitgen Preis. Der Autor zeigt Wege aus dem Chaos, ohne das Rad neu zu erfinden.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sofortiger Gewinn! 13. November 2007
Von Rezensent
Format:Taschenbuch|Von Amazon bestätigter Kauf
Obwohl ich ein profunder Hasser amerikanischer Selbsthilfebücher bin, weil dort alles sooooooooo einfach ist, ließ ich mich nach einigen Internet-Recherchen zum Kauf des Buches hinreissen.

Ich hatte als "sofortigen Gewinn" spürbare Veränderungen wahrgenommen, die gleich der ganzen Familie zugute gekommen sind. Meine Frau hatte sich in letzter Zeit immer wieder über mein nächtliches Schmatzen im Schlaf und Schnarchen aufgeregt.
Allein durch die Befolgung des Ratschlages, alles sofort festzuhalten ("collect"), konnte ich meinen Kopf so freischaffen, daß ich nun nachts nichts mehr "durchkauen" muß und auch am Wochenende und in der Freizeit mich viel präsenter bei der Familie fühle.
Das allein ist schon den Kauf des Buches wert.

In diesem Buch hat einer einige Standardverfahren (Prioritäten setzen, ToDo-Listen führen) gründlich auseinander genommen und deren Nichtfunktioneren gut erklärt.

Nicht alles Vorgeschlagene wird für jeden passen.

Ich habe mich selten so erleichtet gefühlt, wie nach der Lektüre dieses Buches.

uneingeschränkt empfehlenswert.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen makes life a little easier
it didn not "change my life" completely but made it a little easier to organize multiple projects, private life etc.
Vor 13 Stunden von Erhard Wenger veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen great book that gave me the final kick to improve my personal...
Strongly recommended for everyone with loads to do and always the question "what do I have to do and whats next.
Vor 3 Tagen von Dirk Nadler veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Zu viele Wiederholungen
Einige nuetzliche Tipps, aber das Buech koennte 80% kuerzer sein, der Autor wiederholt sich viel zu oft - sehr nervig.
Vor 1 Monat von Ze German veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen it will change your life
These tips are simple and brilliant. It is easy to implement them and the payoff is infinite. Everybody should read it.
Vor 1 Monat von Thomas Schwarzwälder veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Warning: this book may change your life
THE classic on self- and time-management with a great potential to actually work. It has profoundedly affected my life and the life of colleagues that I know. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Steffen Martin Walter veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Absolut Genial
Diese Methode ist sehr einfach umzusetzten, aber absolut effizient. Ich habe eine Firma mit 4 Angestellten und bekomme täglich über Hundert Emails und Dutzende... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Markus Meier veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr praxisrelevant
Eine Hauptidee von "Getting things done" ist es, möglichst alle Ideen und offenen Projekte, seien sie arbeitsbezogen oder privat, eben alle Sachen, die noch getan werden... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Tiny Wings veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen GTD is my operating system
Encountered this book in 2007 when I had a very difficult time, being unorganized and in an internal and external mess. Probably saved me from a burnout or even nervous breakdown. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Remo Uherek veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Very good ideas
I am reading the original book in English and it is very easy to understand. Simple and common sense ideas to implement in your daily life whether you are a super busy CEO or a... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Myriam veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Komplexes Zeitmanagement-System mit Hürden
Das Buch bietet eine ausführliche Auseinandersetzung mit üblichen Zeitmanagement-Methoden und bietet als alternative Lösung das von David Allen entworfene System... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Marvin veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0x9e125684)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar