EUR 16,97 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von Flohpreis
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 1,63 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Getrennt von Tisch und Bett
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Getrennt von Tisch und Bett


Preis: EUR 16,97
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Flohpreis. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
6 neu ab EUR 14,99 4 gebraucht ab EUR 6,25

LOVEFiLM DVD Verleih



Entdecken Sie jetzt den Hollywood-Shop mit aktuellen Kino-Blockbustern, Preis-Hits und Bestsellern. Jeden Monat neu: Attraktive DVD- & Blu-ray Aktionen und die besten TV-Serien.
EUR 16,97 Nur noch 1 auf Lager Verkauf und Versand durch Flohpreis. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie reduzierte Filme und Games in der Aktion 5 Tage Schnäppchen.

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

Getrennt von Tisch und Bett + Gilda
Preis für beide: EUR 24,96

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Burt Lancaster, Rita Hayworth, David Niven
  • Regisseur(e): Delbert Mann
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch
  • Untertitel: Französisch, Spanisch, Italienisch, Finnisch, Niederländisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Twentieth Century Fox
  • Erscheinungstermin: 14. März 2008
  • Produktionsjahr: 2005
  • Spieldauer: 97 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0013FZV00
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 50.772 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

s/w
Während der Wintersaison ist das Hotel Beauregard an der englischen Küste von einer melancholischen Stimmung durchdrungen. Doch gerade deshalb wird es zu einer Zufluchtsstätte für jene Menschen, in deren Leben irgend etwas falsch läuft - und die ihrer mehr oder weniger tragischer Vergangenheit entkommen wollen...

VideoMarkt

Nachsaison im einsamen Beauregard Hotel in Bournemoth. Eine kleine Gruppe von Stammgästen ist zurückgeblieben, Major Pollock zum Beispiel, der bei seinen Erzählungen aus dem Zweiten Weltkrieg entscheidende Details verschweigt, was schließlich der versnobten Mrs. Railton-Bell auffällt. Darüber ist vor allem ihre Tochter geschockt, die sich in den Major heimlich verliebt hat. Die Lage verschärft sich, als die Ann Shankland eintrifft, um ihren Ex-Mann, einen Alkoholiker, zu sehen, der mit der Hotelmanagerin liiert ist.

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Yann Fischer am 15. Juli 2005
Format: DVD
Dieser Film ist mittlerweile ein Klassiker. Hervorragende Schauspieler bis in die letzte Nebenrolle besetzt, David Niven und Wendy Hiller bekamen den Oscar. Aber auch Deborah Kerr ist ausgezeichnet als frustrierte Tochter einer herschsüchtigen
Mutter. Der Film basiert auf einem Theaterstück und spielt deshalb nur in einem Haus in dem die meisten Menschen getrennt von Tisch und Bett zusammenleben und zusammen streiten.
Der Regissuer wollte eigentlich zu den drei englischen Darstellern Niven, Hiller und Kerr die theatererprobt waren,
die englischen Schauspieler Vivien Leigh und Laurence Olivier als Hauptdarsteller haben, welche aber nicht mitmachten.
Dass der Film dann mit dem Paar Burt Lancaster und Rita Hayworth
gedreht wurde war dann trotzdem eine gute Entscheidung, gab es
doch Burt Lancaster, der sonst hauptsächlich den Helden spielte,
die Gelegenheit einen gebrochenen Charakter zu spielen und Rita
Hayworth, deren Tage als Pin-Up Girl schon gezählt waren, die
Rolle ihres Lebens zu spielen und der Welt zu beweisen, dass sie
zwischen all den Theaterschauspielern sehr gut bestehen konnte.
Der Regisseur war mehr als zufrieden mit ihrer Leistung und Hayworth sagte später, das dies die schönste Rolle ihrer gesamten Filmkarriere war.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Klein Tonio VINE-PRODUKTTESTER am 17. März 2011
Format: DVD
"Separate Tables" ist ein großartiges Drama von Delbert Mann über menschliche Schwächen und Abhängigkeiten, erkennbar auf einer Theatervorlage fußend. Der Zuschauer lernt in einem abgelegenen englischen Hotel die Wirtin sowie verschiedenste Gäste kennen. Es ist - darauf weist ein Schriftzug fast schon zu deutlich hin - Winter, keine Touristenzeit, sondern die Zeit der Einsamen, Gefangenen (eine Person sehen wir sogleich wie hinter Gittern), Gestrandeten. Dieses Hotel mit dem ironischen Namen "Beauregard", schöne Aussicht, ist ein huis clos, ein Ort, an dem sich Menschen verkriechen, weil sie alle auf die eine oder andere Art Schwierigkeiten mit ihrer Umwelt und dem mitmenschlichen Umgang haben. In der ersten Phase scheint das Personal ein bißchen zu sehr auszuufern, uns werden verschiedenste Charaktere scheinbar zusammenhanglos vorgestellt, es vergeht eine liebe lange Zeit bis zur Erkennbarkeit des roten Fadens, der die Fransen bündeln kann. Außerdem scheint der Film zunächst bis zum Exzess dem gnadenlosen Typecasting verhaftet: Burt Lancaster als der Ungehobelte; Rita Hayworth elegant und verführerisch, aber kalt; Gladys Cooper mal wieder die perfide sittenstrenge Mutter, die ihre erwachsene Tochter unmündig hält; Deborah Kerr als diese Tochter, das verschüchterte Mauerblümchen; David Niven als der joviale Offiziersveteran, der dabei etwas zu affektiert wirkt. Doch da wird was draus! Mann und Vorlagen- wie Drehbuchcoautor Terence Rattigan nehmen dem "Beziehungsdrama" alles Schnulzige und Platte und schaffen ein vielschichtiges psychologisches Gemälde, das die diversen Einzelschicksale in einen stimmigen Rahmen fügt, ohne sie in eine Schablone einzuzwängen.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von J. Ahlborn am 8. September 2010
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ein sehr schön gespieltes Drama das entsprechend der Einheiten von Zeit, Ort und Handlung ('drei Aristotelische Einheiten') inszeniert wurde. Burt Lancaster zeigt eine schauspielerische Glanzleistung, die leider etwas vom Overacting Deborah Kerrs gestört wird. Dies wird aber durch die Szenen mit einer wundervoll agierenden Rita Hayworth und einem schrulligem Spiel David Nivens mehr als ausgeglichen. Klar, heute würde so ein Film wohl keinen mehr in die Kinos locken, aber für einen ruhigen und nostalgischen Kinoabend zuhause, ist dieser Film eine Perle.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden