Menge:1
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,23 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 14,99
+ EUR 5,00 Versandkosten
Verkauft von: schnuppie83
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Get the Gringo [Blu-ray]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Get the Gringo [Blu-ray]

103 Kundenrezensionen

Preis: EUR 9,99
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
16 neu ab EUR 9,99 13 gebraucht ab EUR 5,49

Prime Instant Video

Get the Gringo sofort für EUR 0,00 im Rahmen einer Prime Instant Video-Mitgliedschaft ansehen.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Get the Gringo [Blu-ray] + The Last Stand (Uncut) [Blu-ray]
Preis für beide: EUR 19,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Mel Gibson, Roberto Sosa, Jesus Ochoa, Kevin Hernandez
  • Regisseur(e): Adrian Grunberg
  • Format: Widescreen
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.40:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Studio: Concorde Video DVD
  • Erscheinungstermin: 11. Juli 2013
  • Produktionsjahr: 2012
  • Spieldauer: 96 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (103 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00BDF7X6U
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 16.289 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Soeben hat er noch eine mexikanische Bank überfallen, da endet die Verfolgungsjagd für den als Clown verkleideten Driver in Handschellen und für seinen Komplizen tödlich. Die Beute teilen die korrupten Grenzbeamten unter sich auf und sperren den Amerikaner als einzigen Weißen in einer stickigen, überfüllten Gefängnisstadt ein. Dort hängen sie ihm zwei Morde an, aber Driver ist ein ausgefuchster Gauner, der die beginnende Jagd auf ihn mit cleveren Tricks zu verzögern weiß. Dabei hilft ihm ein Zehnjähriger, dessen Leber einem Knast-Paten transplantiert werden soll.

Pressezitat:
"Tempo, Witz und reichlich Blei" (SFT)

VideoMarkt

Der Gringo hat eine Bank in Amerika ausgeräumt und es mit Ach und Krach über die mexikanische Grenze geschafft. Dort erwarten ihn mexikanische Cops, die die Beute in die eigenen Taschen stecken und den Gringo abschieben in ein Gefängnis, wie es nur in Lateinamerika existieren kann. In "El Publito" leben Gefangene mit ihren Familien in einer Art Stadt der Kriminellen mehr wie draußen als wie drinnen. Der Gringo muss hier zeigen, was er drauf hat, denn das organisierte Verbrechen hat ihn bereits im Visier. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD .

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von denironorton77 am 4. Januar 2014
Format: Blu-ray
Sah heute zum zweiten Mal "Get the Gringo". Zur Handlung wurde alles gesagt, was wesentlich ist. Der Film ist von Anfang bis Ende sehr unterhaltsam, mit einem klasse Soundtrack und einigen guten Twists. Man fragt sich, wie kommt er nun aus dieser oder jener Situation raus und wie wird er vorgehen, um dieses oder jenes Problem zu lösen (von solcher Vorgehensweise lebt zB auch "Breaking bad" ... übrigens spielt ja auch der "Schwager" von Walter White hier in "GTG" wieder einen US-Beamten an der mexikanischen Grenze). Die Kamera zeigt in verschiedenen Nahaufnahmen, wie Mel über Lösungen nachdenkt und ich freute mich dann, wie er es bewerkstelligt (wegen Spoilerei nenne ich mal keine Details). Ein rundum guter Actionfilm. Für mich war Mel übrigens nicht "away", fand zB "Der Biber" sehr gut und "Apocalypto" grandios. Für alle, die mal wieder einen versch(m)(w)itzt-lausbubigen Mel Gibson sehen wollen, ist dieser Film absolut empfehlenswert. Klare fünf Burritos ;)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
26 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Al.Mo. am 25. November 2014
Format: DVD
Ehe Sie sich diesen Film zufällig oder auch ganz bewusst anschauen, sollten Sie sich ein paar Dinge bewusst machen. Ja, ganz recht..das hier ist einer jener Filme, in denen sich in grob 90 Minuten ein männlicher Held einmal kreuz und quer durch die Welt prügelt und schießt. Und dabei verfolgt er keinen tieferen Sinn oder vermittelt auch keine welterschütternde Message. Ausserdem lässt die Handlung ab und an die Logik schon auch mal im Stich.

Was Sie allerdings ausserdem vorab unbedingt noch wissen sollten ist, dass es dieser Film wirklich gut versteht, Sie zu unterhalten. Jedenfalls mich. Und das, obwohl ich nun nicht gerade das bin, was man besonders "Action-affin" nennt.

Zum Inhalt: In „Get the Gringo“ spielt Mel Gibson einen namenlosen Gangster, der auf der Flucht vor der Polizei mit der Beute nach Mexiko entkommt. Dort allerdings, zwei Meter hinter der Grenze, verhaftet, seiner Beute entledigt und auf Nimmerwiedersehen in das Gefängnis „El Pueblito“ gesteckt wird. Ein Spezialgefängnis, das von Gangstern geleitet wird und seine ganz eigenen Regeln hat. Die Geflogenheiten sind rau und die dreckig-enge Knastatmosphäre weiß zu gefallen. Mel Gibson, ganz der smarte, namenlose Gringo, Kippe im Mundwinkel, ein lässiges Funkeln in den Augen, das passt schon alles ganz gut. Als schlitzohriger Gringo ärgert er mal mehr, mal weniger charmant seine Gegner, die er zumeist beleidigt, zunehmend verwirrt und sich ihrer später dann recht actionreich entledigt. Alles mit dem Ziel, wieder an seine Beute zu gelangen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Films4Fun am 11. August 2013
Format: Blu-ray
Der Bankraub war erfolgreich, die Flucht vor der Polizei leider nicht. So landet der amerikanische Driver schließlich als einziger Weißer in einer stickigen, absolut überfüllten und vor Müll nur so wimmelden Gefängnisstadt, während sich die korrupten Grenzbeamten die geraubte Beute unter den Nagel reißen. Selbst als ihm zwei Mode angehängt werden, gibt der Driver nicht auf und sinnt auf Rache und einen Weg, dem Knast zu entfliehen und seine Auftraggeber zu erledigen. Die Bekanntschaft mit einem Zehnjährigen, der als unfreiwilliger Organspender dienen soll, hilft ihm weiter.

Bluray-Edition:
Die Bluray-Disc kommt in einem normalen blauen Bluray-Case daher und enthält den Film sowie einige Special Features (Making of, Am Set, B-Roll, Interviews sowie den deutschen und den originalen Trailer). Außerdem ist das Cover ein Wendecover.

Bild- und Tonqualität:
Die Bildqualität im Format 2,40:1 ist sehr gut. Die Farben sind kräftig, aber dennoch natürlich - auch die Schärfe ist sehr gut. Ganz minimales Filmkorn ist vorhanden, das fällt aber nicht negativ ins Auge und ist mir beim ersten Anschauen gar nicht aufgefallen. Der Ton ist sowohl in Deutsch als auch in Englisch (jeweils DTS-HD MA 5.1) klasse. Außerdem sind ausblendbare deutsche UT verfügbar. Der Soundtrack ist ebenfalls nach meinem Geschmack und passt perfekt zum Film.

Schauspieler:
Mel Gibson gefällt mir richtig gut in seiner Rolle und wird von den übrigen Darstellern passend unterstützt. Kevin Hernandez als Kid und Dolores Heredia überzeugen, ebenso die weiteren Schauspieler. Es gab eigentlich keinen, den ich als "fehlbesetzt" empfunden habe.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Knackstedt am 14. März 2015
Format: DVD Verifizierter Kauf
So sieht es also aus bei den Grenzpolizisten in den USA und Mexiko. Doch der namenlose Räuber(Mel Gibson) landet im mexikanischen Knast "El Pueblito". Niemand hat Interesse daran, dass er dieses Gefängnis jemals wieder verlässt. Schließlich hat die Grenzpatroullie die 2 Millionen Dollar eingesteckt, die der Räuber dabei hatte. "El Pueblito" ist eine eigene kleine Stadt des Verbrechens. Hier ist alles käuflich und Gesetze gelten nicht. An der Spitze des Gefängnisses steht die Familie von Javi(Daniel Gimenez-Cacho). Für sie ist der Räuber nur der Gringo, der nicht lange überleben wird. Doch da täuschen sie sich. Gringo freundet sich mit dem 10jährigen Kid(Kevin Hernandez) an. Der weiß über die Abläufe im Knast genau Bescheid. Und er kennt das Geheimnis von Javi. Gringo will raus aus "El Pueblito". Doch das ist schwer. Dann reisen auch noch Killer an, die auf der Suche nach Gringos Beute sind. Die Überlebenschancen für Gringo und Kid scheinen gleich Null zu sein. Doch das ist genau die Atmosphäre, die Gringo braucht, um seine Qualitäten unter Beweis zu stellen...

Man mag über Mel Gibsons "außerdienstliche" Aktivitäten gern den Kopf schütteln, aber schauspielern, dass kann er noch immer. In -Get the Gringo- übernimmt er die Hauptrolle, ist Mitproduzent und auch in die Drehbucharbeit involviert. Herausgekommen ist ein knallharter Actionfilm, der Gibson auf den Leib geschrieben ist. Da lassen alte "Mad Max Zeiten" grüßen. In -Get the Gringo- spielen weder Logik noch Moral eine Rolle, es handelt sich schlichtweg um Unterhaltung im Action-Milieu. Die ist, jedenfalls meiner Ansicht nach, voll auf gelungen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Diverse UNCUT DVD`s zu verkaufen 0 01.07.2013
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen