• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Gesichter der DEFA ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von xxldome
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: ungelesen, Stempel " preisreduziertes Mängelexemplar " an den unteren Buchschnitten, Lagerspuren
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 3,86 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Gesichter der DEFA Gebundene Ausgabe – November 2008

1 Kundenrezension

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 39,90
EUR 39,90 EUR 16,22
51 neu ab EUR 39,90 10 gebraucht ab EUR 16,22

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 220 Seiten
  • Verlag: Wachter-Verlag; Auflage: 1., Aufl. (November 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3899043316
  • ISBN-13: 978-3899043310
  • Größe und/oder Gewicht: 26,1 x 2,4 x 32 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 886.245 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Sandra Bergemann arbeitet seit mehreren Jahren als freischaffende Fotografin. Schon 1999 hatte sie mit femmes fumant et paysages corporels ihre erste Ausstellung im französischen Niort. In den letzten sieben Jahren setzte sie zahlreiche eigene fotografische Projekte um - beispielsweise Reportagereisen wie Bukarest - Stadt im Aufbruch? Oder das Kalenderprojekt Das stille Volk mit märchenhaften Elfenfotografien. Mit Unterstützung des rumänischen Kulturinstituts Berlin arbeitet sie derzeit an einem Bildband über rumänische Künstler. Die Gesichter der DEFA werden seit 2004 in einer laufenden Wanderausstellung präsentiert, Stationen waren u. a. Filmmuseum Potsdam (2004); DEFA-Stiftung, Berlin (2005); in Kooperation mit dem Museum of Modern Art, Goethe-Institut New York, DEFA-Stiftung und der DEFA Film Library in New York (2005) und Goethe-Institut Madrid (2008/2009).

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Isolde Moser am 26. August 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Für viele der heutigen Bundesbürger sind sie Ikonen der deutschen Schauspielkunst, für manche bleiben sie Teil der Kindheit und Jugend: Armin Mueller-Stahl, Eva-Maria Hagen, Erwin Geschonneck, Angelica Domröse und viele andere ' zu DDR-Zeiten bekannte DEFA-Gesichter. Erstmalig in einem Bildband porträtiert Sandra Bergemann 40 Filmschauspieler der DEFA. Einfühlsam und authentisch gewährt der Band Einblicke in den Arbeitsalltag der Schauspieler, ihr Leben und Werk. In Interviews offenbaren die Leinwandgrößen persönliche Erlebnisse aus einem bedeutenden Abschnitt deutscher Filmgeschichte. Sie erzählen ihre Geschichte. Eine Begegnung und ein Wiedersehen mit den Gesichtern der DEFA.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen