oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Gesellschaftsraum MMORPG: Eine Studie über die Community in Massively Multiplayer Online Role-Playing Games [Taschenbuch]

Koloman Theinschnack
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
Preis: EUR 59,00 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 24. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

30. September 2011
Massively Multiplayer Online Role-Playing Games haben sich in den letzten Jahren stark verbreitet und somit ist auch die Community rund um diese Spiele gewachsen. Längst sind Onlinespiele nicht nur mehr etwas für eine kleine Randgruppe. Ableger des Genres findet man heute in vielen sozialen Onlinenetzwerken wieder, wo sie von einer noch breiteren Masse genützt werden. Mit den Cultural Studies als Werkzeug versucht der Autor die Gesellschaft in MMORPGs zu erfassen und stellt dabei die Frage wie wichtig den Menschen ihre Mitspieler sind. Sind es schlussendlich die Bekannten und Freunde, die in diesen Spielen gefunden werden, die den Spieler dazu bringen immer und immer wieder zurück zu kehren? Neben dieser Frage versucht der Autor auch darzustellen, wer die Menschen hinter den Schirmen sind und versucht positive sowie auch negative Effekte, die durch MMORPGs auftreten können hervorzuheben. Zeitgleich bietet diese Lektüre auch einen idealen Einstieg für Personen die mit dieser Materie noch nicht vertraut sind und führt leicht verständlich in die Welt der MMORPGs ein.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Produktinformation

  • Taschenbuch: 128 Seiten
  • Verlag: AV Akademikerverlag (30. September 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3639382412
  • ISBN-13: 978-3639382419
  • Größe und/oder Gewicht: 21,8 x 15 x 1,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.829.920 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Koloman Theinschnack wurde am 02.10.1983 in Linz, Österreich geboren. Im Zuge seines Studiums der Soziologie in Linz vermischten sich seine Interessen an der Kultur/Mediensoziologe und an Onlinecommunitys. Mit den Cultural Studies fand er das richtige Werkzeug um diesen Raum zu erforschen und bewegt sich seitdem in diesem Bereich.

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

5 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
Wie wichtig sind Freundschaften, die in Online-Games geschlossen werden? Wer sind die Menschen hinter den Bildschirmen?

Mit dem Aufstieg digitaler Netzwerke etablieren sich Onlinespiele-Communitys in Online-Games und virtuellen Welten. Es bilden sich Gemeinschaften und soziale Bindungen, die oft nach Niedergang eines Spiels fortbestehen und rund um andere Online-Spiele weiterleben. Koloman Theinschnacks Studie ist der Erforschung der Frage gewidmet, wie sich soziale Netzwerke in Online-Spielgemeinschaften bilden und welche Charakterzüge diese "Gesellschaften" aufweisen.

Spielgemeinschaften sind keine Erfindungen des Internets: Denken wir zum Beispiel an Sportvereine, Schachclubs und Live-Rollenspiele als Nachstellung historische Ereignisse – um nur einige wenige Beispiele zu nennen. Im Brennpunkt von "Gesellschaftsraum MMORPG" steht das aufstrebende Genre der Massively Multiplayer Online-Spiele und -Welten, bekannt durch die in der Games Studies-Forschung gebräuchlichen Abkürzungen "MMOWs" (Kurzform für "massively multiplayer online worlds") und "MMORPG" (Kurzform für "massively multiplayer online role-playing games"). MMORPGs sind die am meisten genutzten "virtuellen Spielplätze", wo reale Spieler in virtuelle Spielcharaktere ("Avatare") schlüpfen, die in Online-Spielwelten handeln, welche in Filmen, Literatur oder auch Tabletopspielen verwurzelt sind.

Theinschnacks Anspruch ist die Erforschung der Frage, wie sich soziale Netzwerke in Online-Spielgemeinschaften bilden und welche Charakterzüge diese "Gesellschaften" aufweisen: Wie fühlen und erleben die Personen, die in sozialen Online-Gesellschaften rund um ein MMORPG aktiv sind?
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar