oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 1,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Pressezentrum Lübeck In den Einkaufswagen
EUR 9,99
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Geschichten des alltäglichen Wahnsinns

Ivan Trojan , Zuzana Sulajová    Freigegeben ab 6 Jahren   DVD
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 3,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 14. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

LOVEFiLM DVD Verleih


Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Geschichten des alltäglichen Wahnsinns + Leergut
Preis für beide: EUR 18,96

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Leergut EUR 14,99

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Ivan Trojan, Zuzana Sulajová, Nina Diviskova, Miroslav Krobot, Jirí Bartoska
  • Komponist: Karel Holas
  • Künstler: Michal Holubec, Martin Chocholousek, Zuzana Bydzovska, Petr Zelenka, Miro Gábor, Pavel Strnad, David Charap, Ondrej Nekvasil, Milan Kuchynka
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Tschechisch (DD Stereo)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: STUDIOCANAL
  • Erscheinungstermin: 20. März 2008
  • Produktionsjahr: 2004
  • Spieldauer: 109 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0012YSZHS
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 58.496 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

VideoMarkt

Petr arbeitet als Frachtangestellter am Prager Flughafen und leidet darunter, dass seine Verflossene nun einen anderen heiraten will. Dummerweise lässt seine Umwelt nicht zu, dass er sich auf sein Unglück konzentriert: seine Mutter fällt aus allen Wolken, weil sie als Blutspenderin abgelehnt wird, sein Vater sucht Zuspruch bei der offenherzigen Bildhauerin Sylvia und sein Chef setzt sich eine Affäre mit einer Schaufensterpuppe in den Kopf. Und dann gibt es da auch noch die neuen Nachbarn, die Petr Geld anbieten, wenn er ihnen beim Sex zuguckt...

Produktbeschreibungen

Arthaus Geschichte des alltÃglichen Wahnsinns, USK/FSK: 6+ VÃ--Datum: 20.03.08

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.3 von 5 Sternen
4.3 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen typisch tschechischer Film 27. November 2011
Format:DVD
Wer Tschechien kennt und die Menschen dort mag, ist bei diesem Film goldrichtig. Toll in Szene gesetzt, und endlich mal wieder ein zeitgenössischer tschechischer Film. Besonders die spleenigen Charaktere machen Spass und sind klasse dargestellt!! Mehr davon, Tschechien!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Prag-Mit einem Stapler erfahren... 1. Juni 2014
Format:DVD|Verifizierter Kauf
schöner film-finde ich!
Alltäglichkeiten in einer beinahe banalen Art und weise "rübergebracht"-etwas skurillität tut manchmal
gut und die Kapriziösität von den Darstellern nicht zu vergessen...;-)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:DVD
Wie sieht es aus, wenn ein Absolvent der tschechischen Filmakademie streng darum bemüht ist, einen postmodernen Kultfilm zu erschaffen? Das Ergebnis sehen wir in den Geschichten des alltäglichen Wahnsinns. Wie überaus originell: Regisseur und Hauptfigur teilen sich denselben Namen "Petr". Dieser Petr ist natürlich - wie könnte es auch anders sein - in erster Linie ein bereits 33jähriger Verlierer ohne Lebensziele, der es in seinem bisherigen Leben nur dahin geschafft hat, anderen Paaren beim Sex zuzuschauen (wofür er Geld kriegt), und in erster Linie nur eines will, nämlich seine verlorene Freundin zurückzugewinnen. Dabei tauchen im Verlaufe dieses Films allerhand skurrile und tendentiell verrückte Gestalten auf, tun und sagen irgendwas, dessen tieferer Sinn sich auch am Ende des Filmes dem Zuschauer nicht wirklich erschliesst, das aber trotzdem so aussieht, als läge allem ein solcher zugrunde. Als Zuschauer hat man das alles schon mal gesehen, und zwar besser, lustiger, unterhaltsamer.

Aus psychoanalytischer - hier: welch ungewollte Ironie der Postmoderne, die solch Steinzeitliches wie Psychoanalyse wohl längst abgeschrieben hat! - Sicht aufschlussreich sind die Frauenfiguren des Films. Lauter starke, gutaussehende, sexuell aufgeklärte und unabhängige Frauen, die ihren eigenen Lebensunterhalt zu bestreiten imstande sind. Während sich die Männer hauptsächlich mit Biertrinken und Rauchen beschäftigen. Ist das ein ungewolltes Statement über den Zustand der tschechischen (ich bin versucht zu sagen: ebenso russischen oder beispielsweise polnischen) Gesellschaft?
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar