Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Die Geschichte der Stunde. Uhren und moderne Zeitordnungen Gebundene Ausgabe – 1. September 2007

3.8 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 1. September 2007
EUR 7,95 EUR 7,65
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 11,87
1 neu ab EUR 7,95 1 gebraucht ab EUR 7,65

Die BILD-Bestseller
Entdecken Sie die 20 meist verkauften Bücher aus den Bereichen Belletristik und Sachbuch. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen

  • Marken-Uhren mit Tiefpreis-Garantie finden Sie im Uhren-Shop bei Amazon.de/Uhren.

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Hüttngaudi in Österreich
Genießen Sie die Vielfalt und Lebenslust Österreichs mit den passenden Buch-Tipps - Augenzwinkern inklusive. Hier klicken

Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

ßEine fabelhafte Kulturgeschichte über die Stunde und über die Stunde hinaus.ß (DIE ZEIT) -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe.

Der Verlag über das Buch

Die Erfindung der Uhr und der Zeitmessung ist eine der genialsten und folgenreichsten Pionierleistungen der Menschheit. Das vorliegende Buch ist die spannende Kultur- und Sozialgeschichte, die sehr anschaulich die revolutionierende Einführung der mechanischen Uhr in den europäischen Alltag beschreibt. »Eine fabelhafte Kulturgeschichte über die Stunde und über die Stunde hinaus.« DIE ZEIT -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe.

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
In aller Ausführlichkeit und Tiefe wird hier die Entwicklungsgeschichte der Uhr in Europa ab dem 12 Jhdt. mit vielen Querverbindungen abgehandelt. Für das schnelle Querlesen wahrscheinlich nicht so geeignet. Aber man kann es nicht allen recht machen.
Was ich in diesem Buch nicht gefunden habe: Warum und wann wurde die Drehrichtung der Zeiger einer mechanischen Uhr festgelegt? Im Buch wird trotz des Titelbildes einer Uhr mit offensichtlich gegen den Uhrzeigersinn laufendem Zeiger in keiner Weise darauf eingegangen. Trotzdem 5 Sterne, weil das Buch sicher in meiner Bibliothek verbleiben wird und ich den einen oder anderen Fakt hier noch einmal nachschlagen werde.
Kommentar 7 von 8 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich hatte dieses Buch gekauft, da ich eine Hausarbeit über Uhren verfassen musste.
Es hat mich begeistert, dass wirklich die gesamte Entwicklung der Uhr recht detailliert beschrieben wird. Mir hat das Buch dementsprechend sehr weitergeholfen.
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Das Buch konzentriert sich wirklich auf seinen Titel, bis ins kleinste Detail geht der Autor auf die Entwicklung der Zeiteinheit Stunde ein. Er verzichtet dabei auf das "herumphilosophieren" über den Begriff Zeit und konzentriert sich sehr auf Fakten. Mir gefielen die Originalzitate aus zeitgenössischen Quellen, die häufigen Quellenverweise (nützlich für gezielte Internetrecherche) und die genaue Schilderung der Umstände die eine bestimmte Entwicklung beeinflussten. Schade dass die wenigen Bilder so mikrig ausfallen; selbst die im Text beschriebenen Details sind auf ihnen kaum zu erkennen.

Fazit: Ich empfehle es weiter, da mir nun einige Zusammenhänge, Bräuche und Redewendungen klarer sind. Trotz so mancher Längen ist es interessant.
Kommentar 2 von 4 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Äußerst trockene Literatur (Habilitations-Arbeit?). Setzt teilweise Latein voraus.

Viele viele Fußnoten, von denen die meisten kaum interessieren. Die Fußnoten sind in einem Anhang (!) untergebracht, was das fließende Lesen sehr stört, wenn man hin- und herblättert

Die enthaltenen Grafiken/Abbildungen sind sehr klein und undeutlich.
Kommentar 2 von 11 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden