EUR 24,95
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Geschichte der Römis... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 6,23 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Geschichte der Römischen Kaiserzeit Taschenbuch – 12. Februar 2003


Alle 5 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 24,95
EUR 24,95 EUR 15,00
62 neu ab EUR 24,95 9 gebraucht ab EUR 15,00

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Geschichte der Römischen Kaiserzeit + Geschichte der Römischen Republik + Die römische Republik: Von der Gründung bis Caesar
Preis für alle drei: EUR 58,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 468 Seiten
  • Verlag: Oldenbourg Wissenschaftsverlag; Auflage: überarb. und erw. Auflage (12. Februar 2003)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3486496735
  • ISBN-13: 978-3486496734
  • Größe und/oder Gewicht: 12,7 x 2,8 x 21 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 446.280 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Werner Dahlheim ist emeritierter Professor für Alte Geschichte an der Technischen Universität Berlin und einer der bekanntesten Spezialisten für die Römische Geschichte.

Prolog. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

Die Reihe verfolgt mehrere Ziele, unter ihnen auch solche, die von vergleichbaren Unternehmungen in Deutschland bislang nicht angestrebt wurden. Einmal will sie - und dies teilt sie mit manchen anderen Reihen - eine gut lesbare Darstellung des historischen Geschehens liefern, die, von qualifizierten Fachgelehrten geschrieben, gleichzeitig eine Summe des heutigen Forschungsstandes bietet. Die Reihe umfaßt die alte, mittlere und neuere Geschichte und behandelt durchgängig nicht nur die deutsche Geschichte, obwohl sie sinngemäß in manchem Band im Vordergrund steht, schließt vielmehr den europäischen und, in den späteren Bänden, den weltpolitischen Vergleich immer ein. In einer Reihe von Zusatzbänden wird die Geschichte einiger außereuropäischer Länder behandelt. Weitere Zusatzbände erweitern die Geschichte Europas und des Nahen Ostens um Byzanz und die Islamische Welt und die ältere Geschichte, die in der Grundreihe nur die griechisch-römische Zeit umfaßt, um den Alten Orient und die Europäische Bronzezeit. Unsere Reihe hebt sich von anderen jedoch vor allem dadurch ab, daß sie in gesonderten Abschnitten, die in der Regel ein Drittel des Gesamtumfangs ausmachen, den Forschungsstand ausführlich bespricht. Die Herausgeber gingen davon aus, daß dem nacharbeitenden Historiker, insbesondere dem Studenten und Lehrer, ein Hilfsmittel fehlt, das ihn unmittelbar an die Forschungsprobleme heranführt. Diesem Mangel kann in einem zusammenfassenden Werk, das sich an einen breiten Leserkreis wendet, weder durch erläuternde Anmerkungen noch durch eine kommentierende Bibliographie abgeholfen werden, sondern nur durch eine Darstellung und Erörterung der Forschungslage. Es versteht sich, daß dabei schon um der wünschenswerten Vertiefung willen - jeweils nur die wichtigsten Probleme vorgestellt werden können, weniger bedeutsam Fragen hintangestellt werden müssen. Schließlich erschien es den Herausgebern sinnvoll und erforderlich, dem Leser ein nicht zu knapp bemessenes Literaturverzeichnis an die Hand zu geben, durch das er, von dem Forschungsteil geleitet, tiefer in die Materie eindringen kann.

Mit ihrem Ziel, sowohl Wissen zu vermitteln als auch zu selbständigen Studien und zu eigenen Arbeiten anzuleiten, wendet sich die Reihe in erster Linie an Studenten und Lehrer der Geschichte. Die Autoren der Bände haben sich darüber hinaus bemüht, ihre Darstellung so zu gestalten, daß auch der Nichtfachmann, etwa der Germanist, Jurist oder Wirtschaftswissenschaftler, sie mit Gewinn benutzen kann.

Die Herausgeber beabsichtigen, die Reihe stets auf dem laufenden Forschungsstand zu halten und so die Brauchbarkeit als Arbeitsinstrument über eine längere Zeit zu sichern. Deshalb sollen die einzelnen Bände von ihrem Autor oder einem anderen Fachgelehrten in gewissen Abständen überarbeitet werden. Der Zeitpunkt der Überarbeitung hängt davon ab, in welchem Ausmaß sich die allgemeine Situation der Forschung gewandelt hat. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
2
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von cand. phil. Brigitte Ecker am 1. November 2003
Format: Taschenbuch
Dieses Buch aus der Reihe "Grundrisse der Geschichte" bietet eine kompakte Einführung in die Epoche der römischen Kaiserzeit und wird daher zu Recht auch als Vorbereitungslektüre für Alte Geschichte-Prüfungen eingesetzt.
Es besteht aus der Darstellung der Geschichte und Altertumskunde, den Grundproblemen und Tendenzen in der Forschung und einem abschließenden Literaturteil. Die Biographien zu den antiken Autoren sind nicht so hervorragend wie bei anderen Bänden der Reihe. Bei der modernen Literatur gibt es zwischen dem zweiten und dritten Teil Querverweise.
Der Band ist anregend und verständlich geschrieben.
Das Buch sollte man sich schon im Grundstudium zum Nachschlagen besorgen.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Brigitte Ecker BA am 20. Oktober 2010
Format: Taschenbuch
Dieses Buch aus der Reihe "Grundrisse der Geschichte" bietet eine kompakte Einführung in die Epoche der römischen Kaiserzeit und wird daher zu Recht auch als Vorbereitungslektüre für Alte Geschichte-Prüfungen eingesetzt.
Es besteht aus der Darstellung der Geschichte und Altertumskunde, den Grundproblemen und Tendenzen in der Forschung und einem abschließenden Literaturteil. Die Biographien zu den antiken Autoren sind nicht so hervorragend wie bei anderen Bänden der Reihe. Bei der modernen Literatur gibt es zwischen dem zweiten und dritten Teil Querverweise.
Der Band ist anregend und verständlich geschrieben.
Das Buch sollte man sich schon im Grundstudium zum Nachschlagen besorgen.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ludger Kowalski am 30. Mai 2002
Format: Taschenbuch
Das Buch möchte eine Darstellung der römischen Kaiserzeit bieten und dabei zugleich in wesentliche Problemstellungen und die Forschungslage einführen.
Das dies nicht gelungen ist, liegt wohl hauptsächlich daran, daß es sich bei dem Buch eher um ein Literaturverzeichnis mit zum Teil wenig gehaltvollen Zwischentexten handelt, denn um eine niveauvolle Darstellung wesentlicher Aspekte des Themas unter Berücksichtigung der Forschungslage. Auch sind die Interpretationen, die Dahlheim anbietet, zu wenig durch die vorgestellte Forschungslage abgesichert, was eher zur Verwirrung des Lesers beiträgt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 18. Dezember 2003
Format: Taschenbuch
Einführungen sollten Lust auf mehr machen. Dieses Buch aber ist eher abschreckend. Es ist in einem furchtaren Jargon geschrieben und inhaltlich einseitig, wichtigtuerisch und reflexionsarm. Es liefert Politikern, die an der Uni sparen wollen, einen guten Grund.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen