Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Kurze Geschichte des Drit... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Happy-Book Kiel
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Kurze Geschichte des Dritten Reiches Gebundene Ausgabe – 1. Oktober 2006

5 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 24,90
EUR 24,89 EUR 1,75
Audio-CD, Audiobook
"Bitte wiederholen"
EUR 4,55
37 neu ab EUR 24,89 8 gebraucht ab EUR 1,75

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Martin Kitchen war bis zu seiner Emeritierung Professor für Neuere Geschichte an der Simon Fraser Universität in Kanada. Er gilt international als einer der besten Kenner der deutschen Geschichte im 20. Jahrhundert und ist Autor zahlreicher Bücher zu diesem Thema, unter anderem der 'Cambridge Illustrated History of Germany'.


Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von makie19 VINE-PRODUKTTESTER am 24. Mai 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Martin Kitchens Buch besticht durch seinen essayistischen, angenehm lesbaren Stil. Eigentlich entspricht es mehr einem gesprochenen Vortrag. Man spürt wie das Wissen gleichsam aus dem Autor heraussprudelt. Gelegentlich führt dies auch dazu, dass die Chronologie etwas durcheinander gerät: z.B. wird Georg Elsers Attentat auf Hitler vom 8. November 1939 im Münchener Bürgerbräukeller im Zusammenhang mit dem "Unternehmen Weserübung" (dem Überfall auf Norwegen im Mai 1940) genannt.

In vier knappen Kapiteln schildert Kitchen den Aufstieg der NSDAP in den zwanziger und frühen dreißiger Jahren des vergangenen Jahrhunderts, die Festigung der Macht 1933/34, die "Friedensjahre" des Regimes (1934 bis September 1939), die manch ein Verblendeter und Ewig gestriger noch als die "guten Jahre" ansehen möchte, und schließlich die Kriegsjahre und den Marsch in den Untergang.

Zentraler Aspekt des Buches ist die Frage nach dem Warum? Man kann verstehen, wie es zur Machtübernahme der Nationalsozialisten kam, aber "[d]er Horror des Holocaust bringt das historische Verständnis ... zum Schweigen; alle Versuche der Erklärung sind nichts sagend, leichthin gesagt und pietätlos" - so Kitchen. "[S]tatt ihre Tage als Schankstubenlangweiler oder Patienten psychiatrischer Anstalten zu beenden, konnten [Hitler und seine Anhänger] ihren kranken Fantasien frönen, die unermessliches Leid über die Welt brachten."

Kleinere Fehler und Ungenauigkeiten tun dem verdienstvollen Werk keinen Abbruch. So übernahm Wilhelm Frick (1930) in Thüringen nicht das Amt eines Reichsinnenministers, sondern das eines Staatsministers für Inneres und Volksbildung.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden