• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Geschichte des Dramas. Ba... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,47 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Geschichte des Dramas. Band 2: Von der Romantik bis zur Gegenwart. Epochen der Identität auf dem Theater von der Antike bis zur Gegenwart Taschenbuch – 20. Januar 2010

1 Kundenrezension

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 8,05 EUR 4,63
43 neu ab EUR 8,05 8 gebraucht ab EUR 4,63

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Geschichte des Dramas. Band 2: Von der Romantik bis zur Gegenwart. Epochen der Identität auf dem Theater von der Antike bis zur Gegenwart + Geschichte des Dramas. Band 1: Von der Antike bis zur deutschen Klassik. Epochen der Identität auf dem Theater von der Antike bis zur Gegenwart
Preis für beide: EUR 29,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 316 Seiten
  • Verlag: UTB, Stuttgart; Auflage: 3. Aufl. (20. Januar 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3825215660
  • ISBN-13: 978-3825215668
  • Größe und/oder Gewicht: 12,1 x 2,4 x 18,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 86.643 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "saertna" am 5. März 2003
Format: Taschenbuch
Ich halte die beiden Teile der "Geschichte des Dramas" von Erika Fischer-Lichte für ihre lesenswerteste Publikation überhaupt. Die Idee zentrale, europäische Dramentexte unter Zuhilfenahme prominenter kulturtheoretischer Ansätze in einen Ordnungszusammenhang zu stellen ist ebenso spannend wie didaktisch sinnvoll. Das darstellte Spektrum erweist sich nicht zuletzt durch den klaren Aufbau, sowie die eingängige Sprache als leicht verständlich, so daß die "Geschichte des Dramas" das Potential hat auch außerakademische Kreise anzusprechen. Ansonsten kann man es nur jedem Geisteswissenschaftler wärmstens empfehlen, deutsche Theaterwissenschaftler, die es nicht kennen, dürfte es mittlerweile kaum noch geben. Diese Bände sind ein vorzügliches Beispiel dafür, was eine solide Kenntnis der Literaturgeschichte gepaart mit einem kühnen Willen und einer tragfähigen Gesamtkonzeption leisten können. Hier wird nicht voreiliger Diskursimport zur Stärkung der eigenen Disziplin betrieben, wie es häufig in jüngeren Publikationen der Verfasserin der Fall gewesen ist, es liegt hier vielmehr ein Standardwerk vor, wie es insbesondere für Studienanfänger in den Geisteswissenschaften besser kaum seien könnte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen