Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 4,90 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Geschichte der Bundesrepublik Deutschland: Von der Gründung bis zur Gegenwart Taschenbuch – 1. Juni 2004


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 23,99
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 10,75
6 gebraucht ab EUR 10,75

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 928 Seiten
  • Verlag: Fischer Taschenbuch Verlag; Auflage: 1 (1. Juni 2004)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 359616043X
  • ISBN-13: 978-3596160433
  • Originaltitel: Geschichte der Bundesrepublik Deutschland
  • Größe und/oder Gewicht: 18,2 x 12,4 x 4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 533.421 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Manfred Görtemaker, geb. 1951, ist Professor für Neuere Geschichte an der Universität Potsdam; Gastprofessuren und Fellowships u.a. an der Duke University, in Oxford und Bologna. Er hat zahlreiche Bücher zur deutschen und europäischen Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts verfasst, darunter die »Geschichte der Bundesrepublik Deutschland. Von der Gründung bis zur Gegenwart« (1999) sowie eine »Geschichte Europas 1850-1918« (2002) und »Orte der Demokratie in Berlin« (2004).

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 7 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 12. Juli 1999
Format: Gebundene Ausgabe
Pünktlich zum 50. Geburtstag der Bundesrepublik Deutschland hat Manfred Görtemaker diese historische Betrachtung herausgegeben und es damit geschafft, ein umfassendes, sehr fundiertes und trotzdem gut lesbares Standardwerk herauszugeben.
Görtemaker (seit 1992 Professor für Neuere Geschichte an der Universität Potsdam) schildert die wichtigen Stationen in Politik und Wirtschaft aber auch in Gesellschaft und Kultur. Dabei beschreibt er die Ereignisse und Persönlichkeiten, die die Bundesrepublik in den letzten 50 Jahren geprägt haben. Sein Buch hat er in sieben große Kapitel unterteilt: „Die Gründung der Bonner Republik", „Wirtschaft und Gesellschaft", „Wiederaufleben der Kultur", „Entscheidung für den Westen", „Umgründung der Republik", „Zeitgeist im Wandel" und „Einheit und Neubeginn", wobei jedes Kapitel nochmals in Unterkapitel unterteilt ist. Eine klare und leicht lesbare Sprache zeichnen dieses Buch desweiteren aus, genauso wie das umfangreiche Personenregister. Positiv auf die Lesbarkeit wirkt sich außerdem aus, daß Görtemaker statt Fußnoten am Ende jeder Seite Anmerkungen am Ende des Buches benutzt hat, da er somit Historikern und Politologen gerecht wird, die jede Aussage mit Quellen belegt haben wollen, ohne aber bei anderen Lesern die Kontinuität des Lesens durch (für sie) unnütze Anmerkungen zu stören.
Alles in Allem hat Görtemaker es geschafft, mit diesem Buch tatsächlich ein Standardwerk für die (bundes-)deutsche Geschichte zu schreiben, das allen Interessierten zu empfehlen ist. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 21. Dezember 2000
Format: Gebundene Ausgabe
Beim Aufschlagen dieses Buches denkt man erstmal: "Oh je!".
Nicht eine Grafik, keine Bilder oder gar Tabellen. Das Buch besteht nur aus Text.
Aber nach anfaenglichem Schock merkt man schnell, das der Text leicht zu lesen und auch verstaendlich ist.
Sogar Spannung kam mehrfach auf und ich erwischte mich oft bei dem Gedanken: "Ach, so war das. Ist ja ein Ding."
Leider erschlaegt einen die Fuelle von Informationen machmal. Der Autor erwaehnt viele Ereignisse, Personen und Daten. In spaeteren Kapiteln werden diese Daten wieder angesprochen und man weiss manchmal nicht genau, was dort nun geschehen ist.
Trotz der grossen Fuelle von Informationen hilft das Buch sehr oder ist gradezu ideal um die geschichtliche Zusammenhaenge der Bundesrepublik zu verstehen.
Auf die DDR wird nur dann eingegangen, wenn sie die Geschichte der BRD beeinflusst hat. Das Buch ist ein reines Geschichtsbuch von "Westdeutschland", was ich aber gar nicht schlecht finde und was dem Autor auch sehr gut und wertungsfrei gelungen ist.
Mit gewissen Vorkenntnissen kann das Interesse fuer die Geschichte der Bundesrepublik mit diesem Buch absolut befriedigt werden und es hilft zu verstehen, wie es kam, dass wir heute da sind, wo wir sind.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von carlchen am 12. Dezember 2009
Format: Taschenbuch
Wenn man das Cover sieht, Brandenburger Tor vor preussisch blauem Hintergrund, denkt man sofort: ohjee das wird sicher ein regierungsfreundlicher Aufguss im preussisch akademischen Tonfall. Na ja, ziehen wir es rein der Fakten wegen. Ich nahm mir vor die Scheuklappen anzulegen fuer alles, was nach politischer Schoen-Schlecht-Macherei roch bzw nach Meinungsbildung und -verbildung etc, und wie gesagt, nur der historischen Fakten und Ablaeufe willen das Buch zu lesen.
Doch ich wurde positiv ueberrascht. Es ist wahr, Goertemaker hat einen preussischen Tonfall, doch auf sympathische Weise. Er ist ungemein distanziert, aber auch gelassen und locker, manchmal humorvoll auf eine sehr zurueckhaltende Art. Mich erinnert seine historische Darstellungwsweise an die der Englaender. Und hier ist mein Kompliment, denn das Buch ist sehr gut lesbar, trotz trockener Themen wie Wirtschaft und Finanzen. Es ist bewunderswert, wie er die Fuelle an Informationen in einen ja unterhaltenden Erzaehlstrang packt. Sollte er eine gewisse "Schwaeche" fuer die Aera Adenauer haben oder, was mich ein wenig nervte, die Wiedervereinigung etwas zu "kitschig" widergeben, faellt das nicht ins Gewicht. Jedenfalls erwartet den Leser eine Abfolge spannender "Meucheleien", klaerender Darstellungen von Ursache und Wirkung und auch schoene Querschnitte der Kulturszenen, dafuer lasse ich jeden Roman liegen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 16. Februar 2002
Format: Gebundene Ausgabe
Görtemaker ist eine umfangreiche und schlüssige Darstellung der Geschichte der BRD von 49 bis 90 gelungen. Dem Leser wird keine feste Meinung aufgedrängt, man erlebt die Ereignisse eher aus der Perspektive eines neutralen Beobachters. Anstatt auf die kulturellen Geschehnisse (Film, Musik, Theater, usw...) einzugehen, welche sicherlich zur Geschichte der BRD gehören, hätte ich mir eine (noch) genauere Betrachtung der politischen Ereignisse gewünscht.
Dennoch eine Empfehlung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen