Jetzt eintauschen
und EUR 0,20 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Geschönte Steine [Taschenbuch]

Bernhard Bruder , Karola Sieber
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch --  

Kurzbeschreibung

März 2012
Das Erkennen von Imitationen und Manipulationen bei Edel- und Schmucksteinen Wenn's um Echtheit geht Viele Schmuck- und Edelsteine, die heute im Handel sind, sind "nicht ganz echt" - sie sind rekonstruiert, bestrahlt, gefärbt usw. Der bekannte Gemmologe Bernhard Bruder stellt in diesem Buch die häufigsten Verfahren zur "Schönung" vor und beschreibt, wie in vielen Fällen sogar der Laie behandelte von naturbelassenen Steinen unterscheiden kann. Zahlreiche farbige Abbildungen erleichtern das Vergleichen. Unverzichtbar für alle, die mit Steinen heilen wollen.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 128 Seiten
  • Verlag: Neue Erde; Auflage: 2 (März 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3890600794
  • ISBN-13: 978-3890600796
  • Größe und/oder Gewicht: 20,4 x 14,6 x 1,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 837.744 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Autorenkommentar

GESCHÖNTE STEINE-Das Erkennen von Imitationen und Manipulati
Dieses Buch ist ein Leitfaden zur Erkennung von Imitationen und Manipulationen bei Edel- und Schmucksteinen mit einfachen, auch von Laien mit Erfolg anwendbaren Methoden. Diese Informationen sind sowohl aus der weltweiten gemmologischen Untersuchungspraxis, als auch aus der mineralogischen Universitätspraxis "fusioniert" worden und in dieser Form im deutschsprachigen Raum noch nie veröffentlicht. Im allgemeinen Teil werden in sieben Kapiteln die wichtigsten Behandlungsmethoden vorgestellt: Färben, Brennen, Bestrahlen, Rekonstruieren, Stabilisieren (d.h. mit Kunststoff imprägnieren), Paraffinieren (wachsen), und Ölen. Zwei weitere Kapitel befassen sich mit, nach dem Vorbild natürlicher Edelsteine, künstlich gezüchteten Kristallen (Synthesen) und den Nachahmungen echter Steine (Imitationen). Am Ende jedes Kapitels wird auf die derzeit gültigen Deklarations-Vereinbarungen (nach den CIBJO-Regeln) hingewiesen. In neun weiteren Kapiteln werden einfache Bestimmungsmethoden beschrieben, die dem Laien und Fachmann offenstehen, Manipulationen an Edelsteinen zu erkennen. (mit Übersichtstabellen) Im speziellen Teil werden alphabetisch geordnet 50 Steinsorten besprochen, bei denen derzeit häufig Manipulationen und Imitationen kursieren. Bewußt wird dabei auf die Beschreibung von "Exoten" verzichtet, um das Feld übersichtlich zu halten. Bei den beschriebenen Steinen wird keine Flut allgemeiner Daten mitgeliefert, sondern nur diejenigen Merkmale erwähnt, die zur Identifikation und Unterscheidung von anderen Steinen wichtig sind. Gegebenenfalls wird auf neuerdings auf dem Markt kursierende Imitationen speziell hingewiesen. Veranschaulicht werden diese Informationen durch benachbarte Bildtafeln, auf denen der naturbelassene Stein neben seinen behandelten und imitierten Formen abgebildet ist. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
1 Sterne
0
4.4 von 5 Sternen
4.4 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Guter Ansatz, aber deutlich ausbaufähig 30. Mai 2010
Von Tinki
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Ein schönes und in Maßen Buch, leider jedoch sehr unvollständig.
Es beginnt schon mit dem ersten aufgeführten und mit am meist verbreiteten Stein, dem Achat: hier sind längst nicht alle Behandlungsmethoden aufgeführt. Es wird nur das Färben behandelt, nicht aber die Behandlung der Stein Struktur.
So fehlt beispielsweise der durch Erhitzen und anschließendes rasches Erkalten erzielte "Drachen(haut)achat", der aktuell zu vielen, recht dekorativen Ambändern, Ketten und Anhängern verarbeitet wird.

Das selbe gilt für viele andere Stein Sorten, zum Beispiel dem Jaspis, einem ebenfalls häufig verarbeiteten Stein.
Was man mit dem alles veranstalten kann, um seine Farbe und Struktur zu veränden, um "modisch ansprechende" Steine zu kreieren, oder um beispielsweise Sugilith, Charoit u.a. Steine zu imitieren: keine Silbe darüber in diesem Buch.
Selbst wenn man unter "Charoit" nachschaut, steht dort nur etwas von "Pressprodukten", nicht aber über 'umfrisierten' Jaspis.
Der Sugilith fehlt gar völlig, obwohl der, als sehr seltener und somit teurer Stein, gefälscht wird bis zum gehtnichtmehr.

Es werden ohnehin nur wenige Edelsteine angesprochen. Sehr viele, heutzutage weit verbreitete Steine fehlen. So z.B. der "Feuerachat" und der "Mystik (Feuer) Topas", ein mit Metalloxidenbedampfter Stein.
Opal: hier fehlt die gängigste Form der Fälschung, der sog. Opalit, milchig gefärbtes Glas.

Rosenquarz: hier fehlt die Erwähnung der Abgrenzung zu Rosaquarz.

Der Moldavit, ein neuer Stein, der sich prima durch gegossenes Glas imitieren lässt: nicht aufgeführt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Interessantes Buch 14. Dezember 2007
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Es ist doch mal interessant zu wissen, was man als Endverbraucher so alles an wertlosen oder manipulierten Steinen angedreht bekommt.
Sehr viele Steine sind Abfallprodukte von großen Steinen und werden mit 20 - 40% Kunststoff vermischt, anschließend gepreßt und dann als normaler Stein verkauft (Lapislazuli, Malachit...). Andere Steine, wie z.B. der Türkis, werden einfach mit farbigen Kunststoff oder Wachs überzogen, damit diese Steine dunkler aussehen statt blass und somit ein höherer Preis erzielt werden kann. Ebenso verrät der Autor wie Diamanten mit Einschlüssen geschönt werden (nämlich mit winzigen Laserbohrlöchern, um so den Einschluß aufzulösen). Auch sind in diesem Buch die Steine erwähnt, die bestrahlt werden. Ich hab zum Beispiel auch nicht gewußt, daß ein radioaktiv bestrahlter Topas erstmal für ein paar Jahre in Quarantäne muß, bevor er bearbeitet und verkauft werden kann.
Hervorzuheben an diesem Buch sind die vielen Bilder von den manipulierten Steinen, u.a. Preßprodukte, Laserbohrlöcher an Diamanten, Fälschungen ect. sowie die Auflistungen, aus welchem Stein durch Färben ect. manchmal ein ganz anderer Stein gemacht wird.
Nach Lesen dieses Buches schaut man schon genauer hin, was man überhaupt noch kaufen will.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dieser Kauf lohnt sich! 28. Juni 2009
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Ich habe mir dieses Buch gekauft, weil sich unsere neu gekauften Türkise etwas seltsam angefühlt haben. Mit Hilfe dieses Buches konnte ich diese Steine innerhalb von 15 Minuten als rekonstruiert erkennen und ich hatte keinerlei Vorkenntnisse auf diesem Gebiet! Bereits zwei Tropfen Aceton haben bewirkt, dass unser "echter Türkis" seine Farbe verlor und eine weiße Masse wurde.

Das Schlimmste daran ist wohl, dass wir diese Steine von einem richtigen Geologen gekauft hatten, dem wir gekannt und vertraut hatten. Also bitte vorsichtig sein und auch die Steine von vermeintlich sicheren Quellen mal testen.

Was man an diesem Buch noch verbessern könnte, wären mehr Bilder. Es wird immer nur der verschönte Stein gezeigt, aber zum Vergleich wäre gerade für Laien, ein Bild des echten Steins zum Vergleich sehr gut.

Ich bin sehr froh, dass es so ein Buch gibt, aber es ist sehr schade, dass man es auch tatsächlich braucht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
30 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein hochinteressantes Werk 17. August 2002
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Ich glaube dieses Buch gebe ich nicht mehr her.
Für den Laien ein wirklich interessantes Werk.
Wenn man mal eine Reihe der käuflich zu erwerbenden Edelsteine näher betrachtet, ist es doch erstaunlich wieviele >geschönte Steine< erhältlich sind.
Von den Behandlungsmethoden wie z. B. das Färben, Brennen u. Stabilisieren, über die Bestimmungsmerkmale und letztendlich die Manipulationen u. Imitationen der Steine von Achat bis Zirkon (mit vielen farbl. Abbildungen), ist in dem Buch alles enthalten.
Mich hat es schon von einigen Käufen abgehalten.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Informatives Buch über Steine 14. November 2013
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Gutes Buch für alle Interressierten über Heil-und Halbedelsteine, zu empfehlen. Gut zu lesen und sehr verständlich erläutert. Gerne immer wieder.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar