Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Geschäftsfeldentwicklung: Leitfaden für Business Development und Neugeschäft Taschenbuch – 15. August 2007

3.2 von 5 Sternen 13 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 49,99
8 gebraucht ab EUR 49,99

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Volker Wehmeier (Jahrgang 1971) ist Diplom Betriebswirt und Diplom Verwaltungswirt. Seit 9 Jahren ist er sowohl in marktführenden amerikanischen und auch deutschen Unternehmen in verantwortlicher Position für die Geschäftsfeldentwicklung und die Generierung von Neugeschäft tätig. Er ist Autor zahlreicher Fachartikel und übernimmt seit mehreren Jahren einen Lehrauftrag zu den Themen "Besondere Probleme der BWL/VWL" sowie auch zum "eBusiness". Seit vielen Jahren beschäftigt er sich mit der Methodik des Neugeschäftes in deutschen Unternehmen. In diesem Buch macht er Vorschläge zur methodischen Herangehensweise an Business Development, Geschäftsfeldentwicklung und Neugeschäft.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Ich war total gespannt. Das Thema Business Development (oder auch Geschäftsfeldentwicklung) ist in der Praxis seit mindestens zehn Jahren etabliert. In der deutschsprachigen Fachliteratur findet sich jeodch bis heute leider kaum etwas dazu. Wie grenzt sich Business Development begrifflich und theoretisch von den verwandten Themen wie Marketing, Vertrieb, Markenführung und New Business ab? Leider beantwortet der Autor diese für mich wichtige Frage nicht. Das Layout ist anstrengend. Es fehlen Zusammenfassungen, wie sie Entscheider und Unternehmer gerne haben. Auch die Gliederung ist im Stoff nicht mehr nachvollziehbar, was eine Orientierung im Stoff unnötig erschwert. Dennoch auch ein Lob an den Autor. Schön, endlich einmal ein deutschsprachiges und inhaltlich einigermaßen brauchbares Buch zu diesem Thema in den Händen zu halten. Schade, dass auch seine Internetseite zu diesem wichtigen Thema nicht ins Rollen kommen will. Ich wünsche Herrn Wehmeier bei seiner hoffentlich bald erscheinenden zweiten Auflage mehr Glück und Erfolg.
2 Kommentare 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Vermutlich hat der Autor den Titel "Geschäftsfeldentwicklung" bewusst dem in Deutschland recht vielseitig besetzten Begriff "Business Development" vorgezogen. Letztendlich dreht sich das Buch nur um eines: Wie können Unternehmen neue Betätigungsfelder finden.
Ausgehend von einigen grundlegenden Überlegungen landet man sehr schnell bei der Anwendung von Methoden. Letztendlich werden sehr viele Sichtweisen und Zutaten des Neugeschäfts und der Geschäftsfeldentwicklung behandelt. Vielfach sind die Inhalte nicht überwältigend neu. In der Vielzahl der verschiedenen Komponenten der Aufgabe würde man diese aber selbst nicht so ohne weiteres im Blick haben. Das Buch rückt eine Vielzahl selbstverständlicher Zutaten des Neugeschäfts in die Betrachtung des Lesers.
Nun nimmt das Buch aber dem Leser die eigentliche Arbeit nicht ab. Da es nicht branchenspezifisch ist, bleibt dem Leser immer noch die Notwendigkeit das Gelesene auf das eigene Geschäft, die eigene Aufgabe zu transformieren. Kann man Business Development als Aufgabe vollständig auf 200 Seiten abhandeln ? Das ist sicher schwer möglich. Dennoch verdient das Buch Lob und ist allemal für zusätzliche Denkanstöse gut.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Geschäftsfeldentwicklung und Business Development ist ein wichtiges Thema. Im Buch werden wichtige Anregungen gegeben und reflektiert. Auf 200 Seiten ein vernünftiger Überblick. Kein Buch für Studenten, eher für erfahrene Vertriebler. Wenn nicht jede Seite Neues bietet - vollkommen ok. Aber in der Summe hilft es sehr viel weiter.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Das Positive an diesem Buch ist, dass viele Gedanken zusammengetragen werden, so dass man anhand einer Art Checkliste daran denkt, verschiedene Punkte mitzunehmen. Diese ist aus meiner Sicht z. T. sehr feingranular, an anderer Stelle jedoch oberflächlich und lückenhaft. Manche Hinweise sind banal: "Die Beantwortung der eben skizzierten Fragestellungen erfolgt einerseits mit Hilfe des gesunden Menschenverstandes und andererseits mittels bereits vorliegender Dokumente, Beobachtungen, Feststellungen, Nachforschungen und Befragungen neutraler Personen". Dafür brauche ich kein Buch.

Das eigentlich Abschreckende ist aber die fehlende Struktur. Im Text selbst gibt es keine Orientierung. Eine Überschrift ist fett oder sehr fett. Aber wo ich mich im Gedankengang des Autors befinde, ist kaum nachvollziehbar. Numerierungen, Einrückungen oder andere Orientierungshilfen fehlen vollständig, das ganze gleicht eher einer Lose-Blatt-Sammlung. Das Inhaltsverzeichnis lässt das schon erahnen, es ist mehr oder weniger eine Auflistung von Schlagworten.

Kurz: Ein bisschen mehr "Fleisch auf den Knochen" und ein besseres Gerüst wären sehr hilfreich.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ich selbst habe einige Jahre Aufgaben unter der Maßgabe "Geschäft zu entwickeln" wahr genommen. Es handelte sich zumeist um ein vertriebliche Aufgabe mit dem Wirkungsfeld "Mädchen für alles". Die Wahrnehmung, die Erwartungshaltung und insbesondere die Akzetpanz einer solche Stellen im Unternehmen hängt m.E. massgeblich von der Meßbarkeit der Ergebnisse ab. Dies Buch hat mir Anhaltspunkte gegeben, wie man die Tätigkeit als "Geschäftsentwickler" für andere transparent und nachvollziehbar machen kann. Je nach eigener Interessenlage oder Branche wird das Buch für einige wertvoll sein, für andere vielleicht nur ein paar zusätzliche Hinweise und Gedanken bereit halten. Die durchaus in sich geschlossenen Kapitel erlauben auch ein "Hopping" innerhalb der Kapitel.
Durchaus lesbar und als Ideenspritze gut zu verwenden.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Für alle, die bereits mit BWL-/Marketing-Fachliteratur bekannt sind, ist dieses Buch nicht zu empfehlen. Das Buch behandelt alle Themen nur sehr oberflächlich und außer den üblichen Instrumenten des Marketing-Mix wird nichts neues vorgestellt. Darüber hinaus finden sich viele Format- und Wortfehler in dem Buch, die Abbildungen sehen aus wie unprofessionelle Powerpoint-Bilder und die vielen aufgeführten schlauen Sprüche von VIPs der Wirtschaftsliteratur wirken wie wahllos eingefügt.
Das Buch besitzt meiner Meinung nach weniger Qualität als eine gute Diplomarbeit. Leider in keinster Weise für das Geld zu empfehlen.
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden