oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Gesammelte Stücke in Einzelausgaben. 15 Bände: Band 12: Die heilige Johanna (suhrkamp taschenbuch) [Taschenbuch]

Ursula Michels-Wenz , George Bernard Shaw , Wolfgang Hildesheimer , Helene Ritzerfeld
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 8,50 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 26. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Suhrkamp
Suhrkamp-Insel-Shop
Entdecken Sie die Neuheiten des Verlags, aktuelle Bestseller und weitere spannende Titel im Suhrkamp-Insel-Shop.

Kurzbeschreibung

26. Juni 1990 suhrkamp taschenbuch
In seinem menschlich reifsten Werk verzichtet der leidenschaftliche Aufklärer auf Überzeichnung durch Pointierung, auf schwarzen Humor und effektsicheren Witz zugunsten einer perfekt ausbalancierten Dialektik, die keinen "Bösewicht" und simplen Gegner des Helden mehr braucht. Shaw will vielmehr Individuen darstellen, in denen sich auch Zeitgenossen anderer Epochen betroffen wiedererkennen müssen.

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Mehr erfahren


Wird oft zusammen gekauft

Gesammelte Stücke in Einzelausgaben. 15 Bände: Band 12: Die heilige Johanna (suhrkamp taschenbuch) + Gesammelte Stücke in Einzelausgaben. 15 Bände: Band 7: Des Doktors Dilemma (suhrkamp taschenbuch) + Der Kaiser von Amerika
Preis für alle drei: EUR 20,64

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 240 Seiten
  • Verlag: Suhrkamp Verlag; Auflage: 7 (26. Juni 1990)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3518383612
  • ISBN-13: 978-3518383612
  • Größe und/oder Gewicht: 17,5 x 10,9 x 1,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 128.576 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Wolfgang Hildesheimer wurde am 9. Dezember 1916 als Sohn jüdischer Eltern in Hamburg geboren und starb am 21. August 1991 in Poschiavo in der Schweiz. Seine Kindheit verbrachte er in Hamburg, Berlin, Nijmegen (Niederlande) und Mannheim. Nach einer Schreinerlehre in Palästina, wohin seine Eltern emigriert waren, studierte er von 1937 bis 1939 Malerei, Textilentwurf und Bühnenbildnerei an der Central School of Arts and Crafts in London. Nach dem Ausbruch des Zweiten Weltkriegs kehrte er nach Palästina zurück und arbeitete in Tel Aviv und Jerusalem als freier Grafiker und Maler. 1946 begann er eine Tätigkeit als Simultandolmetscher und Gerichtsschreiber bei den Nürnberger Prozessen. Er arbeitete danach als Schriftsteller und war Mitglied der Gruppe 47. Für Aufsehen sorgte eine Rede, die Hildesheimer 1960 anlässlich der Internationalen Theaterwoche der Studentenbühnen in Erlangen unter dem Titel Über das absurde Theater hielt. 1980 hielt Hildesheimer die Eröffnungsrede der Salzburger Festspiele Was sagt Musik aus. Neben seinen literarischen Werken verfertigte Hildesheimer auch Collagen, die er in mehreren Bänden sammelte.



Helene Ritzerfeld wurde am 6. März 1914 in Köln geboren. Ihrem Wunsch, Staatswissenschaften und Jura zu studieren, konnte sie nicht nachkommen und so begann sie nach Kriegsende zunächst für das Military Government und die amerikanische Zivilverwaltung zu arbeiten. Im Rahmen dieser Tätigkeit begegnete sie 1948 Peter Suhrkamp. Im folgenden Jahr begann sie, für Suhrkamp und seinen Verlagskollegen Gottfried Bermann-Fischer zu arbeiten. Aufgrund ihrer unterschiedlichen Vorstellungen hinsichtlich des Verlagsprogramms trennten sich die beiden Verleger jedoch im Jahre 1950. Helene Ritzerfeld folgte Peter Suhrkamp in den neu gegründeten Suhrkamp Verlag und war seine erste Mitarbeiterin. Für viele Autoren wie Ninon und Hermann Hesse, Bertolt Brecht und Helene Weigel war Ritzerfeld die vertrauteste Mitarbeiterin des Verlages.
1959 übernahm Siegfried Unseld den Suhrkamp Verlag und richtete die Abteilung Rechte und Lizenzen ein, deren Leitung Helene Ritzerfeld bis zu ihrem Tode innehatte.
Ab 1979 gehörte Ritzerfeld dem Vorstand der Arbeitsgemeinschaft literarischer und Sachbuchverlage an, 1986-1988 als Vorsitzende.
Siegfried Unseld würdigte Ritzerfeld in seiner Trauerrede als »Institution des Gewissens«, deren Arbeitsleben ihre Lebensarbeit war.
Helene Ritzerfeld starb am 22.Juli 2000 in Frankfurt/Main.



George Bernard Shaw wurde am 26. Juli 1856 als Sohn eines Beamten in Dublin geboren. 1876 zog er nach London, wo er sich als einer der führenden Musik- und Theaterkritiker etablieren konnte. Shaw betätigte sich auch auf politischer Bühne und wurde u.a. Mitglied der Fabian Society. Seine schriftstellerische Laufbahn begann er mit fünf erfolglosen Romanen, wandte sich dann dem Schreiben von Dramen – darunter vielen Komödien – zu, die sich durch die Verbindung von Ironie, Satire und Kritik an gesellschaftlichen und politischen Mißständen auszeichnen. Shaws Gesamtwerk umfaßt über 60 Dramen. 1925 wurde er mit dem Literaturnobelpreis ausgezeichnet. Er starb am 2. November 1950 in Ayot Saint Lawrence.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein multiples Bild von Jean de Arc 7. Juni 2011
Von Timo Brandt TOP 100 REZENSENT
"Das größte Übel, das wir unseren Mitmenschen antun können, ist nicht, sie zu hassen, sondern ihnen gegenüber gleichgültig zu sein."
(George Bernhard Shaw)

Neben Jean Anouilhs Jeanne oder Die Lerche und dem historisch verschönten Glanzstück Friedrich Schillers, Die Jungfrau von Orleans, ist George Bernhard Shaws Stück die dritte bekannte und einflussreiche Bearbeitung von der Legende um das Mädchen Johanna, dass von der Stimme Gottes geleitet, Frankreich von den Engländern befreien will.

Mein Vorrezensent hat bereits eine großartige Zusammenfassung und einen guten Überblick verschafft, so dass ich nur noch ein-zwei kleiner Sachen anzufügen habe:

Shaw hat in keinem seiner Stücke seine berüchtigten Scharfsinn und seinen Witz fehlen lassen (von letzterem zeugen jedoch vor allem solch geniale Stücke wie Helden). Die heilige Johanna gehört zu seinen klassischen Stücken und hier war Shaw sehr daran interessiert, alles auf genauen und korrekten Informationen aufzubauen (im Gegensatz zu Schiller). Seine Charaktere sind (fast schon überzogen) historisch und unverblümt; ihr Wesen ist vielfältiger, als das der meisten, ganz symbolisch handelnden Figuren in Theaterstücken.

"Der einzige Mensch, der sich vernünftig benimmt, ist mein Schneider.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Krass 2. Mai 2014
Verifizierter Kauf
Für den Preis ein solches Exemplar ist der Hammer. Viele Zusatzinfos, die gut sind, falls man sich dafür interessiert. Gut.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3.0 von 5 Sternen Literarische Höchststrafe 13. März 2014
Von Ein Kunde
Verifizierter Kauf
Unsere Tochter braucht dieses Buch lediglich für ein geplantes Theaterstück. Jetzt muss sie es auswendig lernen. Nehme an, dass dieses Buch nur von Leuten gekauft wird, die es aus ähnlichen Beweggründen brauchen. Freiwillig tut sich das doch keiner an ;)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen JESUS CHRISTUS,NAPOLEON,SOKRATES UND JEANNE D'ARC 9. August 2005
WENN ES UM MYTHEN ODER UM AUßERGEWÖHNLICHE MENSCHEN GEHT,NEHMEN SICH VIELE MENSCHEN DIE FREIHEIT DARÜBER ZU SCHREIBEN.SEIEN ES BÜCHER,FILME ODER LIEDER-JE MEHR MEDIEN ZU EINEM THEMA EXISTIEREN,DESTO SCHWIERIGER WIRD DER UMGANG DAMIT.WAS IST WAHR?WAS ÜBERTRIEBEN-ODER GAR FREI ERFUNDEN?DER UMFANG DES STOFFES WÄCHST MIT JEDEM MENSCHEN,DER SICH MIT IHM BESCHÄFTIGT.
BERNHARD SHAWS "HEILIGE JOHANNA" GREIFT JEDEM POTENTIELLEN WARUM-FRAGER IN DER SACHE JEANNE D'ARCS UNTER DIE ARME UND GEWÄHRT IHM DURCHBLICK.SHAWS ARBEIT WEIST NEBEN TATSACHEN PHILOSOPHISCHE GEDANKEN UND VERGLEICHE,DIE AMÜSIEREN.OBWOHL ICH AN DIESER STELLE GERNE SCHREIBEN WÜRDE,WAS SHAW DAZU BEWEGT JEANNE D'ARC UND SOKRATES IN EINEM ATEMZUG ZU NENNEN ODER WAS DIESE VON DER KATHOLISCHEN KIRCHE HEILIGGESPROCHENE JUNGFRAU MIT NAPOLEON GEMEIN HATTE,MÖCHTE ICH IHNEN NICHT DIE FREUDE NEHMEN DAS ALLES AUS DER ERSTEN HAND ZU GENIEßEN.
SHAWS SPRACHE BESITZT SOGAR IN DER ÜBERSETZUNG SO VIEL ENERGIE UND MACHT,UM SCHON IN DEN ERSTEN ZEILEN AUF DIE ORGINALITÄT SEINES EIGENEN CHARAKTERS ZU DEUTEN.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar