• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Gewöhnlich versandfertig in 5 bis 9 Tagen.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Gesammelte Schriften in 2... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 5,18 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Gesammelte Schriften in 20 Bänden: Band 10: Kulturkritik und Gesellschaft. Prismen. Ohne Leitbild. Eingriffe. Stichworte. Anhang. 2 Bände (suhrkamp taschenbuch wissenschaft) Taschenbuch – 28. April 2003


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 28,00
EUR 28,00 EUR 17,22
3 neu ab EUR 28,00 4 gebraucht ab EUR 17,22

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Gesammelte Schriften in 20 Bänden: Band 10: Kulturkritik und Gesellschaft. Prismen. Ohne Leitbild. Eingriffe. Stichworte. Anhang. 2 Bände (suhrkamp taschenbuch wissenschaft) + Gesammelte Schriften in 20 Bänden: Band 8: Soziologische Schriften I (suhrkamp taschenbuch wissenschaft)
Preis für beide: EUR 48,00

Einer der beiden Artikel ist schneller versandfertig.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Suhrkamp
Suhrkamp-Insel-Shop
Entdecken Sie die Neuheiten des Verlags, aktuelle Bestseller und weitere spannende Titel im Suhrkamp-Insel-Shop.

Produktinformation

  • Taschenbuch: 843 Seiten
  • Verlag: Suhrkamp Verlag; Auflage: 4 (28. April 2003)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3518293109
  • ISBN-13: 978-3518293102
  • Größe und/oder Gewicht: 10,8 x 4,3 x 18 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 166.412 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Theodor W. Adorno wurde am 11. September 1903 in Frankfurt am Main geboren und starb am 06. August 1969 während eines Ferienaufenthalts in Visp/Wallis an den Folgen eines Herzinfarkts. Von 1921 bis 1923 studierte er in Frankfurt Philosophie, Soziologie, Psychologie und Musikwissenschaft und promovierte 1924 über Die Transzendenz des Dinglichen und Noematischen in Husserls Phänomenologie. Bereits während seiner Schulzeit schloss er Freundschaft mit Siegfried Kracauer und während seines Studiums mit Max Horkheimer und Walter Benjamin. Mit ihnen zählt Adorno zu den wichtigsten Vertretern der „Frankfurter Schule“, die aus dem Institut für Sozialforschung an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt hervorging. Sämtliche Werke Adornos sind im Suhrkamp Verlag erschienen.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von FrizzText HALL OF FAME REZENSENT am 26. August 2003
Format: Taschenbuch
als appetit-happen sei mit dem mikroskop einmal hineingeguckt in jene kleine, aber typische abhandlung mit dem titel VORSCHLAG ZUR UNGÜTE innerhalb der textsammlung OHNE LEITBILD - um am einzelbeispiel vorzuführen, wie adorno sich stets nicht nur als denker, sondern auch als amüsanter essayist zeigt: er geht in dem kleinen aufsatz davon aus, dass es so etwas wie den "bund für deutsche hotelbildmalerei [BfdH]" geben müsse - wie anders könne sonst erklärt werden, dass überall der gleiche kitsch hänge: "spitzwegeriche mit golden-versöhnlichem humor", "garantiert seinsverbundene, echte aussage auf feld- und holzwegen, eine entfesselte orgie der stillen im lande." alles natürlich "nicht-entartete" kunst, die adorno innig zu verehren so wenig lust zeigt, wie ein kunsthistoriker auch nicht lieben will "jedes drittrangige altargemälde einer gottverlassenen barockkirche." diese vom gesunden volksempfinden getragene kunst-auswahl starte bei den segelbooten im hafen von portofino, schlingere durch das revier von fräulein nitribitt und lande womöglich in "ganghofers leichenbegängnis, wie er von sechs jägern über den königssee gerudert wird, während röhrende hubertushirsche am ufer stehen und krokodilstränen weinen." man sieht, philosophie muss nicht immer pulvertrocken und witzlos sein, zumindest nicht, wenn das philosophische feuerchen von adorno entfacht wird...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen