Gerthsen Physik (Springer-Lehrbuch) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 12,08 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Gerthsen Physik (Springer-Lehrbuch) Gebundene Ausgabe – 27. September 2010

64 Kundenrezensionen

Alle 23 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 0,99
Gebundene Ausgabe, 27. September 2010
EUR 49,99 EUR 42,99
Unbekannter Einband
"Bitte wiederholen"
5 neu ab EUR 49,99 3 gebraucht ab EUR 42,99

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

 "Auf mehr als 1000 Seiten findet man von der Kinematik des Massenpunktes über die Quantenchromodynamik, die Fullerene, die Halbleiterlaser, die Hochtemperatur-Supraleiter bis hin zum Chaos im Kochtopf praktisch alles, was Physik heute ausmacht.
...In diesem sehr weit gespannten Bogen nimmt der Gerthsen den Platz eines echten, ja eigentlich des einzigen Kompendiums der Physik ein. Kein Physiker kommt heute noch ohne dieses Werk aus...Es ist in diesem Sinne nicht so sehr nur für Studenten der ersten Semester geeignet, sondern gerade für die höherer Semester, wenn sie schon in die Spezialisierung abrutschen und doch noch erfahren wollen, was sich in den vielen anderen Gebieten der Physik, die in der Arbeitsgruppe, in der sie sich befinden, nicht behandelt werden, abspielt. Auf diesem Gebiet stellt das Buch eine beeindruckende Hilfe zur Herstellung physikalischer Allgemeinbildung dar." (Physikalische Blätter)

"Gerthsen Physik richtet sich an Studierende mit Haupt- und nebenfach Physik und bietet jedem Interessierten fundiertes Wissen zu diesem faszinierenden Fach." (Technische Mitteilungen)

"...kann jedem Physiklehrer für seine eigene Bibliothek nur bestens empfohlen werden, als sachliches Nachschlagewerk und als didaktischer Ratgeber." (Praxis der Naturwissenschaften)

"Schon vom äußeren Eindruck reizt das Buch zum Blättern. Mit überschaubaren Textpassagen wird man an die Struktur der Physik herangeführt. Ansprechend aufbereitete Graphiken veranschaulichen die physikalische Darstellung und ermöglichen so einen schnelleren Verständnisweg. Alles in allem ist diese Neubearbeitung des Gerthsen-Klassikers ein für heutige Physiklehrer(innen) unentbehrliches Hilfsmittel und Nachschlagewerk. Für den relativ hohen Preis erhält man viel Gegenwert." (Der Mathematische und Naturwissenschaftliche Unterricht)

"Praktisch jeder deutsche Physikstudent ist mit dem 1948 zum ersten Mal erschienenen und seitdem vielfach überarbeiteten Standardlehrbuch Gerthsen in Berührung gekommen. Daß Physikstudenten davon profitieren, versteht sich. Aber auch jeder andere Interessierte kann mit Hilfe dieses Buches eigene Gehversuche in die Welt der gesamten Physik unternehmen." (Die Welt)

Aus den Rezensionen zur 23. Auflage:

"… Eine wunderbare ‘Tour de force’ durch die Physik, die durch die beigelegte CD-ROM sowie einen anspruchsvollen und durchgelösten Aufgabenteil mit zahlreichen Animationen zur Relativitätstheorie abgerundet wird." (http://www.buchkatalog.de/kod-bin/isuche.cgi)

Aus den Rezensionen zur 24. Auflage:

 “Ursprünglich 1948 als Vorlesungsmanuskript erschienen, wird die 24. Auflage von Dieter Meschede herausgebracht. Die Zielgruppe des Buches sind Bachelor- und Masterstudenten der Physik. Der schwergewichtige Band ist grafisch verbessert - er erscheint jetzt im 2-spaltigen Druck. Am Ende der einzelnen Kapitel werden Aufgaben gestellt. … Aufgrund dieser Überarbeitung ist es ratsam, ältere Auflagen zu ersetzen.“ (Ruge, in: ekz-Informationsdienst, 2011, Vol. 2011/01)

Buchrückseite

Für die Studierenden der Physik im Haupt- und Nebenfach ist der Gerthsen ein unverzichtbarer und kompetenter Begleiter durch das gesamte Studium. Nahezu alle Studierenden beginnen mit dem Klassiker Gerthsen. Sämtliche Gebiete der Physik werden ausführlich und gut verständlich dargestellt. Das Buch stellt alle klassischen Themen vor - Mechanik, Wärmelehre, Elektrodynamik, Optik. Darauf aufbauende Themen der klassischen Physik wie die Nichtlineare Dynamik und die Relativitätstheorie sind in logischer Reihenfolge integriert. Nach einem Kapitel über Teilchen und Wellen zur Einführung in die mikroskopische Physik werden die Konsequenzen für Atome, Moleküle, Laser, feste Körper und subatomare Teilchen vorgestellt.

Über 1000 durchgerechnete Übungen und Beispiele vertiefen den Stoff und erweitern das Wissenspektrum. Der Gerthsen ist ein sehr dynamisches Lehrbuch und reflektiert die Weiterentwicklung der Physik durch einbeziehen modernster Themen der Physik und durch eine ständig aktualisierte Homepage www.gerthsen.de, auf der zahlreiches ergänzendes Material und zu allen wichtigen Themen interaktive Animationen und Experimente zu finden sind. Die neue Auflage wurde komplett neu bearbeitet, neu gestaltete Kapitel zur Mechanik geben eine moderne Einführung in diese zentralen Themengebiete. Das neue Layout und die neue Gliederung der Kapitel und Aufgaben schaffen eine gute Übersicht und unterstützen die schnelle Einarbeitung. Alle über das Bachelor-Studium hinausführenden Abschnitte sind jetzt besonders gekennzeichnet.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

32 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 18. November 1999
Format: Gebundene Ausgabe
Der "Gerthsen" ist eines der Standardwerke zur Einfuehrung in die Physik und taucht auch in jeder Literaturliste auf, die von einem Professor herausgegeben wird. In der Tat sellt das Buch saemtliche Gebiete der Physik dar, die im Grundstudium, sei es fuer Neben- oder Hauptfaechler, interessant sind. Dies geht von der klassischen Mechanik, ueber Optik bis hin zur Relativitaetstheorie und der Quantenmechanik. Vom Umfang her kann man dem Autor, bzw. den Autoren, der urspruengliche Autor ist bereits verstorben, sicherlich keinen Vorwurf machen. Differenzierter muss man da schon den Nutzwert als Lehrbuch betrachten, das es ja sein soll. Vorbildlich ist die Angabe von etlichen Uebungsaufgaben, die auch alle ausfuehrlich geloest werden. Ansonsten aber ist der Inhalt fuer viele Studenten allerdings zu schwer dargestellt. Der Autor konzentriert sich haeufig darauf, einen Sachverhalt formal (auch mathematisch) korrekt darzustellen. Dies ist sicherlich notwendig, darf aber nicht auf Kosten von erklaerenden Passagen geschehen, die dazu beitragen sollen, ein Gefuehl fuer die Physik zu bekommen. Alles in allem wuerde ich den Gerthsen eher nicht zum Verstehen von neuem Stoff sondern zur Nachbearbeitung vor einer Klausur. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 16. Juli 1999
Format: Gebundene Ausgabe
Der Gerthsen ist ein Allroundtalent. Es behandelt praktisch jedes Gebiet der Physik. Dafür befaßt er sich weniger mit den mathematischen Werkzeugen. Während sie in anderen Büchern wie dem Nolting oder Feynman explizit hergeleitet werden, sind sie im Gerthsen lediglich erwähnt. Man wird in diesem Buch öfters gefordert die Herleitungen selbst zu machen. Dies sind dann, aufgrund der mangelnden mathematischen Kenntnis, die größten Probleme in dem ansonsten doch durchaus schulisch geschriebenen Lehrbuch. Wegen der fehlenden Herleitungen und dem schulischen Stil des Buches, ist es für Studenten lediglich als Sekundärliteratur geeignet. Sozusagen um einen Überblick über das jeweilige Sachgebiet zu erhalten. Zur Vertiefung sollte man noch andere Literatur hinzuziehen (z.B. den jeweiligen Nolting). Bis auf einige Ausnahmen kann man ihn didaktisch durchaus als gut bezeichnen. Viele Skizzen und Bilder tragen zum Verständnis bei. Es gibt auch zahlreiche Aufgaben, die glücklicherweise hinten im Buch auch noch gelöst werden. So kann man mit ihnen durchaus den Lernstoff verinnerlichen. Außerdem sind eine Menge Aufgaben auch wirklich interessant, da sie nicht durch eine Ansammlung von Formeln negativ auffallen. Was ein wenig ärgerlich ist, ist die Tatsache, dass das Register bei einigen Schlagworten auch auf die Übungsaufgaben verweist, aber dann muß man halt hinten noch nach der Lösung blättern. Ansonsten hilft einem das Register aber durchaus weiter. Sowohl beim Nachschlagen als auch bei einem Quereinstieg. Dieser ist Aufgrund der geringen Vorkenntnisse meistens erfolgreich. Dadurch und wegen der guten verständlichkeit werden die weiter oben genannten wenigen Mängel schnell in den Hintergrund gedrängt. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 18. Juli 1999
Format: Gebundene Ausgabe
Das Lehrbuch der Physik von Christian Gerthsen ist ein Kompaktwerk, das in alle Bereiche der Experimentalphysik einfuehrt. Die Erklaerungen sind kurz und praezise gehalten, so dass der Autor die Moeglichkeit hat, auf viele verschiedene Aspekte eines Themas einzugehen. Die Darstellung ist klar und uebersichtlich, die wichtigsten Ergebnisse und Beispiele sind farbig hervorgehoben. Am Rand illustrieren zusaetzliche Zeichnungen die erlaeuterten Sachverhalte. Das Buch eignet sich sowohl, um in ein Thema einzusteigen und sich einen kurzen Ueberblick zu verschaffen, als auch zum spaeteren Nachschlagen, da alle fundamentalen Formeln und Gesetze sofort ersichtlich sind. Des weiteren sind die Uebungsaufgaben zu nennen, die meiner Meinung nach weniger geeignet sind, den Stoff zu vertiefen, als vielmehr weitere interessante und spannende Probleme des Themas aufzuzeigen. Insgesamt ein alles in allem empfehlenswertes Buch, das Studierenden aller Fachrichtungen einen guten Einblick in die Experimentalphysik gibt und das sicherlich auch im weiteren Verlauf des Studiums als Nachschlagewerk unentbehrlich ist. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
45 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 11. Februar 2003
Format: Gebundene Ausgabe
Eine kritische Einschätzung eines (erfolgreichen) Physikers, der das Buch über Jahrzehnte verfolgt hat: Seit der ersten Ausgabe Ende der vierziger Jahre ist der "Gerthsen" ein eingeführtes Lehrbuch der Physik. Liest man das Vorwort zur ersten Ausgabe, stellt man fest, daß es sich um ein Lehrbuch neben einer Vorlesung handelt, keineswegs eine Ersatz. Allerdings erwartet man letzteres heute von so einem "Schwergewicht" zur Physik. Zig verschiedene Bearbeiter und Neu-Herausgeber haben das ursprüngliche Konzept von Gerthsen weiter und weiter verändert - und verwässert. Formeln fallen manchmal vom Himmel (wie in der urspünglichen Fassung), wichtige Sachverhalte gehen in der Flut der Informationen einfach unter. Damit wird sich der Student kaum zielsicher auf seine Prüfungen vorbereiten können, gerade dann, wenn er Physik im Nebenfach studiert.
Es ist schade, daß sich dieses Buch so zu seinen Ungunsten verändert hat und das ursprüngliche Konzept aufgegeben wurde. Aktualität um jeden Preis (im wahrsten Sinne des Wortes) ist nicht alles, nämlich dann, wenn es auf Kosten der Grundlagen der Physik geht. Hier kann und sollte sich kein Student irgendwelche Kompromisse erlauben. Vertiefende, moderne Lehrbücher zu Themen des vierten und fünften Semesters (Atomphysik usw.) gibt es genug und das ist allemal besser, als ein aussichtsloser Spagat zwischen Stofffülle und Anspruch.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen